Die Vergleichsseite Finder hat kürzlich eine Umfrage durchgeführt, in der untersucht wurde, wie sich Kryptowährungen in verschiedenen Ländern der Welt entwickeln. Die Umfrage zeigte auf, welche Vermögenswerte Menschen in bestimmten Ländern am häufigsten besitzen. Es ging auch darum, in welchen Ländern bestimmte Vermögenswerte die höchste Akzeptanz haben.

Die Umfrage untersuchte die Leistung von 5 verschiedenen Kryptowährungen in 22 Ländern auf der ganzen Welt. Dazu gehören Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Cardano (ADA), Dogecoin (DOGE) und Binance Coin (BNB).

Die Umfrage ergab, dass Nigeria mit 24,2 % den höchsten Anteil an Menschen aufweist, die Krypto besitzen. Gefolgt ist das Land von Malaysia mit 18 %. Der weltweite Durchschnitt der Kryptobesitzer liegt bei 11,4 %. Australien hat mit 17,8 % ebenfalls eine überdurchschnittlich hohe Quote. Das Land ist auf Platz 3 was die Anzahl der Krypto-Besitzer angeht, während die USA hinter Indonesien und Hongkong auf Platz 10 landeten. Das Vereinigte Königreich belegte Platz 20 auf der Liste.

Unter den Kryptowährungen nimmt Bitcoin den größten Anteil in allen 22 Ländern auf der Liste ein. Die anderen Plätze wechseln jedoch je nach Land. Ethereum steht in vielen Ländern an zweiter Stelle der Liste, aber in Indonesien, Hongkong, Brasilien und Kolumbien geht der zweite Platz an DOGE. Auf den Philippinen ist BNB die zweitbeliebteste Kryptowährung.

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bitcoin weltweit die meist gekaufte Kryptowährung

Die Umfrage befasste sich auch mit Statistiken zur Akzeptanz verschiedener Kryptos. Bitcoin ist in Japan am weitesten verbreitet: 76,7 % der Krypto-Fans gaben an, den Coin zu besitzen. Akzeptanzrate von Bitcoin in Japan ist 1,3-mal so hoch wie die weltweite Durchschnittsrate von 58,9 %. Japan wird gefolgt von Südafrika und Singapur.

Ethereum ist in Singapur am weitesten verbreitet: 52,4 % der erwachsenen Krypto-Besitzer geben an, den Coin zu besitzen. Das ist das 1,9-fache der durchschnittlichen weltweiten Rate von 27,4 %.

Cardano hat die meisten Besitzer in Australien, wo es 26,3 % sind. Das ist das 1,4-fache des durchschnittlichen Wertes von 18,5 %. Japan ist das Schlusslicht in der Liste der Cardano-Besitzern, trotz der Liebe für Bitcoin.

Die höchste Beliebtheit genießt Binance Coin in Indonesien, wo 26,9 % der Krypto-Besitzer BNB haben. Das ist das 1,8-fache des durchschnittlichen Wertes für diesen Coin weltweit. Dogecoin ist in den USA mit 30,6 % am stärksten verbreitet, was dem 1,6-fachen des weltweiten Durchschnittswertes entspricht.

Die Umfrage wurde von dem Unternehmen Finder entworfen und von Google durchgeführt. Es werden 41.645 Personen in 22 Ländern regelmäßig befragt.

Avatar
Autor
Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für den Bereich persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Gleichzeitig studiert sie Psychologie an der University of Winchester mit Schwerpunkt auf statistische Analysen.