Wenn es um den Crypto-Markt geht, sprechen aktuell alle nur von Bitcoin. Gerade der Use Case von BTC als hartes digitales Bargeld oder digitales Gold, ist auf dem Papier wie geschaffen für die aktuellen Geschehnisse an den Märkten. Doch dabei werden die anderen Top Coins, wie Ethereum oder Ripple, aktuell oft völlig zu Unrecht außer Acht gelassen. Gerade der Ethereum Kurs befindet sich in einer interessanten Phase, der in eine nächste Rallye übergehen könnte. Neben dem Kurs sprechen aber auch noch 2 weitere fundamentale Gründe für einen Anstieg bei ETH. Nun also Butter bei die Fische: Welche Gründe sprechen dafür?

Google Abonnieren

Ethereum Kurs Gewinne von fast 20%

Nach einigen schwarzen Tagen an den klassischen Finanzmärkten und den Crypto-Märkten von vor 2 Wochen, befinden sich viele Kryptowährungen wieder im Aufwind. Darunter auch Ethereum. Der ETH Kurs befindet sich am heutigen Mittwoch (zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels) leicht im Plus.

Deutlich rosiger sieht es aus, wenn man die Performance der letzten 7 Tage betrachtet. Hier liegt Ethereum mit über 19% klar im Plus. War der ETH Kurs vor einer Woche noch bei deutlich unter 120 USD, befinden wir uns aktuell bei über 140 USD. Unter den 3 Top Coins muss sich ETH nur von Bitcoin mit einem Plus von über 27% geschlagen geben.

Marktupdate 25.3.2020

Abhängigkeit von den traditionellen Märkten

Dieser Aufwind bei Ethereum hängt natürlich, wie bei Bitcoin auch, stark mit den Geschehnissen an den traditionellen Finanzmärkten zusammen. Die Coronakrise hat die Märkte weiterhin im Griff. Die geldpolitischen Maßnahmen der Staaten scheinen ihre Wirkung dennoch zu zeigen und so sind auch die Aktienmärkte wie der DAX, der Dow Jones oder der S&P 500 in den letzten Tagen gut weg gekommen.

Obwohl sich der Crypto-Markt prozentual besser erholen konnte, bleibt die Korrelation zu anderen Assets weiter hoch. Die Entwicklungen an den klassischen Finanzmärkten bleibt also auch für den Ethereum Kurs weiter wichtig. Nichtsdestotrotz gibt es einige Gründe, die aus fundamentaler Sicht für einer ETH Rallye sprechen.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Ethereum aktive Adressen auf 9-Monatshoch

Trotz des Einbruchs der Kurse in Folge der Coronakrise vor 1,5 Wochen, scheint das Netzwerk von Ethereum diesem Umstand mehr als gut zu trotzen. Die Anzahl der täglichen aktiven Adressen befindet sich zur Zeit auf einem 9-Monatshoch.

Diese Anzahl ist dabei ein Indikator für die Aktivität im Netzwerk. Wurden am 12. März, vor den starken Kursverlusten bei Ethereum, noch 250.000 Adressen täglich genutzt, sind es nun 395.000. Eine mögliche Ursache ist z.B. die verstärkte Nutzung von dApps, die sich dem ETH Netzwerk bedienen.

Natürlich gibt es keinen direkten Zusammenhang zwischen dem Ethereum Kurs und der Anzahl aktiver Adressen. Dennoch ist es für die Nachhaltigkeit immer wichtig, dass Kursgewinne auch durch fundamentale Werte gestützt werden.

DeFi erholt sich wieder merklich

Ein weiterer Hoffnungsträger, der für eine mögliche Rallye bei Ethereum spricht, sind die Zahlen, die aus dem DeFi Bereich kommen. Ein Beispiel dafür ist der Gesamtwert aller in DeFi-Anwendungen gelockten ETH.

Auch hier kam es am 13. März zu einem Absturz, der seinesgleichen sucht. Der Wert crashte von knapp 900 Mio. USD auf ca. 550 Mio. USD. Bis zum vergangenen Montag ging es hier dann weiter bergab, bis das aktuelle Tief bei 487 Mio. USD erreicht wurde. Mittlerweile ist aber auch hier eine deutliche Erholung eingetreten. Der Gesamtwert befindet sich mit 633 Mio. USD wieder über der 600er Marke.

Gesamtwert alle in DeFi gelockten Ethereum

Zusammengefasst lässt sich also sagen, dass Ethereum wieder deutlich im Aufwind ist. Umso besser und wichtiger ist es, dass dieses Wachstum von den Fundamentaldaten wie den täglichen aktiven Adressen und den Zahlen aus DeFi gestützt ist. Beim aktuellen Momentum, ist es also durchaus möglich, dass sich eine Ethereum Kurs Rallye abzeichnet. Nichtsdestotrotz hängt das zu guter Letzt nicht nur von den ETH Fundamentaldaten, sondern auch von den klassischen Finanzmärkten ab.

Wie möchtest du dich bei Ethereum am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Ethereum kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie siehst du die Entwicklung des Ethereum Kurses?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]