Der Ethereum Kurs bewegt sich gegenüber dem USDT in einer Formation, die dazu führen könnte, dass der Preis von ETH ein Niveau erreicht, dass wir zuletzt im Juni 2018 gesehen haben. Steht der Ethereum Kurs also kurz vor einem Breakout?

Für diese Annahme gibt es gleich mehrere Hinweise, die genau dafür sprechen. Welche das sind schauen wir uns in dieser Analyse genauer an.

Ethereum Kurs findet einen alten Verbündeten

Wer sich in seinem Leben schon einmal etwas näher mit der technischen Chartanalyse beschäftigt hat, weiß, dass sich Widerstände in Unterstützungen umwandeln und vice versa. In dem Telegram-Channel von Bitcoin-Bude.de wurde vor kurzem eine Reihe von Charts gepostet, die darauf hinweisen, dass dies aktuell beim Ethereum Kurs gegenüber dem USDT der Fall ist. Die besagte Trendlinie diente von August bis September als Support, wurde dann für die folgenden 2 Monate zum Widerstand und scheint sich seit einigen Tagen erneut als Unterstützungslinie etabliert zu haben.

Ethereum Kurs Prognose, ETH Kurs
Quelle: Telegram Channel Bitcoin-Bude.de

Umso mehr Berührungspunkte eine Trendlinie aufweist, desto signifikanter ist ihre Bedeutung einzustufen. Da diese Trendlinie seit knapp 4 Monaten den Dreh- und Angelpunkt des Ethereum Kurses darstellt, ist ihre Bedeutung für die kommenden Preisbewegungen nicht zu unterschätzen.

ETH Kurs in einer Wimpelformation

Doch das ist noch nicht alles. Denn der Ethereum Kurs handelt derzeit ebenfalls in einer Wimpelformation, wie auf dem 4H-Chart sehr gut zu erkennen ist.

Ethereum Kurs Prognose, ETH Kurs
Quelle: Telegram Channel Bitcoin-Bude.de

Auf den ersten Blick mag dies für viele wie eine symmetrische Dreiecksformation aussehen, doch solche Muster haben in der Regel eine Mindestdauer von 3 Wochen. Der Preis von Ethereum handelt allerdings erst sein gut 3 Tagen in diesem Muster. Daher ist diese Formation als Wimpel einzustufen.

Eine Wimpelformation ist ein kurzfristiges Konsolidierungsmuster, dem nachgesagt wird, dass es genau so wie eine Flaggenformation auf der Hälfte einer größeren Bewegung auftaucht. Während der Formationsausbildung ist in der Regel ein rückläufiges Volumen zu beobachten und dem Muster geht in seiner bullischen Variante ein steiler Kursanstieg voraus. Wie die obige Abbildung zeigt, erfüllt der Ethereum Kurs all diese Merkmale einer Wimpelformation.

Ethereum Kurs auf dem Weg zu seinem 2-Jahreshoch?

Um das Mindestkursziel bei einer Wimpelformation zu errechnen, misst man die vorangegangene Bewegung und projiziert sie an das Ende der Formation. Tut man das im Falle des Ethereum Kurses erhält man ein Mindestkursziel von knapp 500$. Dies entspräche dem höchsten Preisniveau für ETH seit Juni 2018.

Ethereum Kurs Prognose, ETH Kurs
Quelle: Telegram Channel Bitcoin-Bude.de

Wimpelformationen weisen allerdings statistisch gesehen eine Fehlerquote von 24% auf. Das heißt, dass 1 von 4 Wimpelformationen scheitert und es nicht zu einer bullischen Auflösung kommt. Des Weiteren wird das Mindestkursziel auch nur in 58% der Fälle erreicht oder übertroffen. Dementsprechend ist diese Prognose für den Ethereum Kurs mit Sicherheit mit Vorsicht zu genießen.

Eine bullische Auflösung würde allerdings auch gut zu unserer Ethereum Kurs Analyse vom 27. Oktober passen, in der ich bereits geschrieben habe, dass ETH gegenüber Bitcoin kurz vor einem bullischen Ausbruch stehen könnte.

Doch nicht nur auf Seiten der technischen Chartanalyse gibt es bullische Indikatoren für ETH. Auch fundamental ist die Nummer 2 der Kryptowährungen stärker denn je und das aus guten Grund.

Der Start von Ethereum 2.0 naht

Wie wir bereits berichtet haben, hat nach Monaten die Ethereum Foundation offiziell das Datum des Deposit Contracts für die Eth2 Phase 0 bekannt gegeben und in einem Update vom 4. November das Genesis-Ereignis des Beacon Chain Mainnets spezifiziert.

Laut Danny Ryan, einem der Hauptentwickler, wird Phase 0 am 1. Dezember 2020, 13 Uhr deutscher Zeit gestartet, sofern mehrere Bedingungen erfüllt sind. Genauer gesagt, beginnt die erste Phase eine Woche nachdem die Mindestschwelle von 16.384 32-ETH-Validatoren erreicht ist. Damit der Starttermin vom 1. Dezember also eingehalten wird, muss diese Anzahl an ETH-Validatoren eine Woche vor dem Datum erreicht werden. Falls nicht, wird der Start entsprechend verschoben.

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, hat selbst aus seiner privaten Wallet bereits etwa 3.200 ETH im Gegenwert von knapp 1,5 Millionen Dollar in den Staking-Vertrag eingezahlt.

Open Interest an ETH-Optionen auf einem Allzeithoch

Hinzu kommt, dass das Open Interest an Ethereum-Optionen am Sonntag mit über 570 Millionen Dollar einen neuen Rekordstand erreichte. Das letzte Mal, dass sich das Open Interest diesem Niveau näherte, war am 1. September, als es bei 544 Millionen Dollar lag.

Greg Magadini, Vorstandsvorsitzender des Datenaggregators Genesis Volatility, sagt, dass die Fortschritte des Ethereum-Netzwerks bei der Umstellung auf „2.0“ dazu geführt haben, dass sich Optionshändler zunehmend auf das Ereignis von dem offiziellen Start von Ethereum einstellen.

In der Nacht der U.S.-Wahlen sahen wir das stille Release des ETH 2.0-Depotvertrags. Als wir dem Start der Phase 0 immer näher kamen, löste die Aufregung einen Anstieg des Handelsvolumens der ETH-Optionen in der vergangenen Woche aus.

Wie eine interessante Studie zu den 10.000 reichsten ETH-Adressen zeigt, bereitet sich der gesamte Space bereits seit Monaten auf dieses Event vor. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass sich der Ethereum Kurs vor dem offiziellen Start von ETH 2.0 noch einmal von seiner volatilen Seite zeigen wird, bei dem positive Kursentwicklungen als wahrscheinlich eingestuft werden können.

Diversifiziere dein Portfolio mit Bitcoin, Ethereum, Aktien, Rohstoffen und Indizes

Suchst du nach einer vertrauenswürdigen Plattform, auf der du in führende Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), IOTA und weitere investieren und gleichzeitig dein Portfolio diversifizieren kannst?

Dann ist unser Testsieger eToro die richtige Anlaufstelle für dich. Hier kannst du in verschiedene Assets investieren oder diese aktiv als CFDs handeln. CFDs bringen dabei den Vorteil Long- und Short-Positionen mit Hebelwirkung aufzubauen.

Dabei bietet eToro eine große Bandbreite an verschiedenen Investitionsmöglichkeiten. Ganz gleich, ob du in Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe wie Gold und Silber, Indizes oder Devisen investieren möchtest. Der mehrfach ausgezeichnete Broker bietet die eine große Bandbreite an verschiedenen Assets zum Handel an und gibt dir durch den integrierten Web-Trader eine große Auswahl an Indikatoren und Werkzeuge an die Hand, um den Chart individuell zu analysieren.

Das Popular Investor Programm bietet dir zudem die Möglichkeit, anderen erfolgreichen Händlern auf der Plattform per Mausklick zu folgen. Lasse dein Portfolio dadurch durch einen oder mehrere Händler mit einer überzeugenden Performance verwalten.

Oder hast du vielleicht selbst das Zeug ein erfolgreicher Trader und Investor zu werden?

Dann lasse dich und dein Portfolio einfach von anderen Nutzern der Plattform kopieren und baue dir dadurch ein zweites lukratives Gehalt auf.

Für mehr Informationen rund um die Plattform und ihre Funktionen, rufe einfach unseren eToro Test Bericht auf oder melde dich jetzt kostenlos an und überzeuge dich selbst.

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.