Eine neue Studie einer Crypto-Forschungsgruppe deutet darauf hin, dass sich der Bitcoin Kurs in den nächsten 10 Jahren an einen Preis von 400.000 US-Dollar annähern könnte. Altcoins, so steht es in dem Bericht, könnten seinem bullishen Beispiel folgen. Insbesondere eine Altcoin könnte trotz dieser bullishen Bitcoin Prognose BTC weit in den Schatten stellen.

Wie die Forscher auf ihre extrem bullishe Bitcoin Kurs Prognose gekommen sind und welche Altcoin alle anderen Kryptowährungen um ein Vielfaches übertreffen soll, erfährst du heute und hier.

Bitcoin Kurs soll bis 2030 um 4.000% steigen

In der Juni 2020-Ausgabe des Crypto Research Report sagten die Forscher voraus, dass der Bitcoin Kurs und andere Altcoins wie Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH) und Stellar (XLM) noch vor 2025 einen enormen Anstieg erfahren könnten, der sich mindestens weitere fünf Jahre lang fortsetzen könnte.

In dem Bericht heißt es:

Wir glauben, dass Bitcoin noch ganz am Anfang seiner Adoptionskurve steht. Der Preis von 7.200 US-Dollar Ende 2019 lässt vermuten, dass Bitcoin in weniger als 0,44% seiner gesamten adressierbaren Märkte [im Wert von 212 Billionen US-Dollar] eingedrungen ist. Wenn diese Durchdringung 10% erreicht, dürfte der nicht rabattierte Versorgungspreis von Bitcoin fast 400.000$ erreichen.

Zur gleichen Zeit soll Ethereum rund 3.600$, Litecoin 2.200$, Bitcoin Cash 13.000$ und Stellar über 8$ wert sein.

Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Stellar und Bitcoin Kurs Prognose 2030
Quelle: Crypto Research Report Edition X

Das würde für den Bitcoin Kurs einen Preisanstieg von mehr als 4.000% bis 2030 bedeuten. Aber auch die genannten Altcoins brauchen sich mit den obigen Werten nicht verstecken. ETH, LTC und BCH sehen in diesem Szenario mit Anstiegen von rund 1.600%, 5.000% und. 5.400% ebenfalls extrem bullishen Zeiten entgegen. Den größten Anstieg würde allerdings Stellar mit XLM erleben. Laut dieser Prognose würde der Stellar Kurs einen Anstieg von mehr als 11.000% verzeichnen. Davon ausgehend, würden bereits eine heutige Investition von 9.090,91€ in XML im Jahr 2030 einen Millionär aus dir machen.

Die in Liechtenstein ansässige Forschungsgruppe analysierte Kryptowährungen auf der Grundlage ihres adressierbaren Zielmarktes (im Engl. target addressable market, abgekürzt TAM), um mittels einer geeigneten Metrik, „den impliziten zukünftigen Preis eines Crypto-Assets zu schätzen“. Dem Bericht zufolge umfassen die TAMs für Kryptowährungen Überweisungen, Steuerhinterziehung, Offshore-Konten, Wertaufbewahrung, Online-Transaktionen, Mikrozahlungen, Crypto-Handel, Glücksspiele, Online-Glücksspiele, Verbraucherkredite, Reservewährung und weitere Märkte.

Lies auch: Bitcoin Kurs Analyse: Bitcoin jetzt kaufen? On-Chain-Daten decken Muster der Bitcoin Whales auf

Die Umlaufgeschwindigkeit On-Chain nimmt ab, aber Off-Chain zu

Der Bericht beobachtete auch Umlaufgeschwindigkeitsmetriken für Altcoins sowie On- als auch Off-Chain und kam zu dem Schluss, dass „die Zahl der spekulativen Transaktionen an den Börsen schneller zunimmt als die Zahl der Transaktionen von Versorgungsunternehmen zum Kauf von Waren und Dienstleistungen“.

Die „On-Chain-Umlaufsgeschwindigkeit“ ist eine Metrik, die durch Transaktionen auf einer Blockchain gemessen wird, während die „Off-Chain-Umlaufgeschwindigkeit“ durch die Handelsaktivität an Crypto-Börsen bestimmt wird.

Bei der Analyse von Bitcoin stellten die Forscher fest, dass der Preis der Kryptowährung und ihre Aktivität an den Börsen ungefähr zur gleichen Zeit anstieg.

Off- und On-Chain Umlaufgeschwindigkeit von Bitcoin
Quelle: Crypto Research Report Edition X

Mit Bitcoin passives Einkommen verdienen – Andreas Antonopoulos erklärt wie

Passives Einkommen gefällig?Antonopoulos erklärt, wie du mit Bitcoin Geld für dich arbeiten lassen kannst. 3 Min. Lesezeit


In dem Bericht schlussfolgern die Forscher:

Wenn Kryptowährungen für langfristige Hortungszwecke oder für kurzfristige Ausgaben für Spekulationen oder Kaffee angenommen werden, wird der Preis für Crypto-Assets steigen. Die niedrige Umlaufgeschwindigkeit On-Chain und die hohe Umlaufgeschwindigkeit Off-Chain deuten darauf hin, dass Crypto-Assets zunehmend zu Spekulationszwecken und nicht als Wertaufbewahrungsmittel verwendet werden.

Diese Aussichten dürften dem ein oder anderen Crypto-Investor gefallen und andere möglicherweise darüber grübeln lassen, ob sie es sich leisten können, auf diesen Zug nicht doch noch aufzuspringen. Natürlich ist die Zukunft per Definition ungewiss und ein solches oder ähnliches Szenario kann unter keinen Umständen garantiert werden. Dennoch untermauern Berichte wie diese das immense Potential, das in Bitcoin und einigen Altcoins schlummert. Gleichzeitig versteht es sich von selbst, dass weder dieser Artikel noch der Forschungsbericht, auf dem dieser Artikel basiert, eine finanzielle Empfehlung darstellen sollen. Do your own research.

In Bitcoin investieren – hier wird es dir leicht gemacht

Solltest du von dem Wert von Bitcoin  und anderer Kryptowährungen überzeugt und du aufgrund deiner eigenen Recherchen zu dem Entschluss gekommen sein, in Bitcoin, Ethereum, Stellar oder andere Cryptos investieren zu wollen, dann brauchst du dafür 2 essentielle Dinge:

  1. Einen sicheren Handelsplatz und
  2. eine gute Investitionsstrategie.

Sollte es dir noch an einer Investitionsstrategie fehlen, dann empfehlen wir dir dringend einen Blick auf den Aufklärungsartikel von Bitcoin-Bude zu werfen, in dem sie dir 2 der effizientesten und gleichzeitig einfachsten Investitionsstrategien vorstellen und anhand von Daten auswerten.

in Bitcoin investierenIn Bitcoin investieren Ratgeber – Lerne die Strategien der Profis und werde selbst zu einem: Dollar Cost Averaging vs. Dollar Value Averaging – Was ist die profitabelste Strategie? Hier erfährst du es.

Wenn es um eine Handelsplattform geht, legen wir dir den Test-Sieger unseres Börsen-Vergleichs ans Herz: eToro.

Insbesondere Neulinge im Bereich der Kryptowährungen legen einen großen Wert auf hohen Komfort. Am Anfang kann das Einrichten von Bitcoin-Wallets und das manuelle Versenden von BTC abschreckend wirkend. In einem solchen Fall bietet es sich an, mit einem zuverlässigen, regulierten Broker zu starten, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist.

Genau diese Vorteile bietet dir die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro.

Hier profitierst du von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.