Im November erlebte VeChain Höhen und Tiefen. Der Preis von VET sprang zwischen dem 1. und 9. November zunächst um mehr als 45 %. Danach stürzte der Coin um bis zu 45 % ab, als der Aufwärtstrend nachließ. Das geschah selbst dann, als die Preise anderer Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple zurückgingen.

Rückblich auf VET im November

VeChain ist eine Plattform, die von der VeChainThor-Blockchain angetrieben wird. Es handelt sich dabei um ein Proof-of-Authority Netzwerk. Dieses setzt voraus, dass die Nods die gleichen Chancen haben, neue Blöcke zu veröffentlichen und Belohnungen zu erhalten. Es ist eine der führenden Blockchain-Plattformen für das Internet of Things (IoT).

Heute wird das Netzwerk von VeChain von vielen Unternehmen genutzt, insbesondere in China. Dazu gehören zum Beispiel LVMH und Walmart China. Diese Firmen nutzen die Plattform, um ihre Lieferketten mithilfe einer dezentralen Blockchain zu verbessern.

Im November gab VeChain bekannt, dass es ein offizielles Mitglied der China Non-Staple Good Circulation Association (CNFCA) geworden ist. Analysten gehen davon aus, dass andere Mitglieder dieser Organisation die Technologie von VeChain übernehmen werden. Außerdem gab das Unternehmen bekannt, dass die US-Firma Deadstock VeChain einsetzt.

Die Dynamik, die noch vor einigen Monaten herrschte, ist jedoch abgeflaut. Auf dem Höhepunkt war VeChain unter den Top-15 der größten Kryptowährungen der Welt. Inzwischen ist die Marktkapitalisierung von VeChain auf etwa 7,9 Milliarden US-Dollar gesunken und liegt derzeit auf Platz 26 in der Branche.

1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Hierfür gibt es zwei Hauptgründe. Erstens, da VeChain in erster Linie ein chinesisches Blockchain-Netzwerk ist, ging die Nachfrage zurück, als das Land gegen Kryptowährungen vorgegangen ist.

Zweitens haben sich die Anleger in den letzten Monaten für andere Kryptowährungen interessiert. Zu den besten Coins mit der besten Leistungen gehören Ethereum-Konkurrenten wie Avalanche, Algorand, Solana und Terra. Außerdem waren die Anleger von Metaverse Coins wie Sandbox, Decentraland und Gala fasziniert.

VeChain Preisprognose

VeChain Preisprognose 30.11.12

Im Vier-Stunden-Chart sieht man, dass der VET-Kurs im November auf einen Höchststand von etwa 0,1867 US-Dollar gestiegen ist. Seitdem ist der Coin auf den Fibonacci Retracement Level von etwa 61,8 % gesunken. Gleichzeitig ist der Coin unterhalb der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage gefallen. Er hat sich auch unter die „Nackenlinie“ des Kopf-Schulter-Musters bewegt.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der VeChain-Kurs im Dezember eine Zeit lang fallen wird. In diesem Fall wird er das 78,6 % Fibonacci Retracement Level bei 0,1040 US-Dollar erneut testen. Das alternative Szenario ist, dass der Coin den Aufwärtstrend wieder aufnimmt, wenn sich die Weihnachts-Rallye verstärkt.

Crispus Nyaga
Autor
Crispus ist ein Journalist aus Nairobi und berichtet über die neuesten Krypto-Nachrichten für Cryptomonday. Er hat fast ein Jahrzehnt Erfahrung in der Erstellung von Analysen und hat unter anderem für SeekingAlpha, Forbes, InvestingCube, Investing.com und MarketWatch geschrieben.