Der japanische Banking-Riese SBI Holdings bietet bereits in wenigen Tagen den CFD-Handel für die drei Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und XRP über seine Forex-Handelstochter SBI FX Trade an.

Der neue Service wird ab dem 31. August verfügbar sein, aber SBI FX Trade nimmt bereits jetzt neue Kontoregistrierungen entgegen.

BTC, ETH und XRP werden gegenüber dem US-Dollar und dem japanischen Yen notiert, was bedeutet, dass insgesamt sechs Handelspaare zur Verfügung stehen werden.

Ein Differenzkontrakt (CFD) ist dabei ein derivatives Instrument, das es Händlern ermöglicht, ein Engagement in einem bestimmten Markt aufzubauen, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert tatsächlich zu besitzen.


Trading, BörseHandel Bitcoin mit Leverage und profitiere von lukrativen Boni!

Du möchtest die beliebtesten Kryptowährungen mit dem größten Komfort, auf einer der führenden Futures Börsen und einem individuell einstellbaren Hebel handeln? Dann melde dich jetzt bei ByBit an und profitiere von lukrativen Boni. Jetzt starten!


Die Eröffnung einer Position erfordert eine Vereinbarung mit einem CFD-Broker, welcher die Größe einer Position, Gebühren und andere relevante Details festlegt.

Im Gegensatz zum Devisenhandel erlauben CFDs die Spekulation auf verschiedene Arten von Vermögenswerten, wie zum Beispiel Rohstoffe, Devisen, Indizes und Kryptowährungen.

Ripple’s hochkarätiger Partner

SBI FX Trade ist das erste Forex-Unternehmen in Japan, das den CFD-Handel mit digitalen Vermögenswerten unterstützt.

Seine Kunden dürfen eine Handelsposition von bis zu

  • 10.000.000 XRP,
  • 10.000 ETH oder
  • 500 BTC eröffnen.

SBI Holdings ist ein langjähriger Partner des XRP-treibenden Blockchainunternehmens Ripple. Gemeinsam gründeten sie 2016 die von DLT betriebene Zahlungsplattform SBI Ripple Asia.

Bereits im Juni begann SBI Ripple Asia mit der Erprobung von Ripples On-Demand Liquidity (ODL)-Lösung, die XRP für grenzüberschreitende Zahlungen nutzt. Auch an dieser Front scheint es für Ripple gut voran zu gehen. Asheesh Birla, SVP der Produkt- und Unternehmensentwicklung bei Ripple, gab kürzlich an, dass 20% der RippleNet-Transaktionen mit dem digitalen Asset XRP durchgeführt werden.

Unser On-Demand Liquidity (ODL)-Produkt, das XRP als Brückenwährung verwendet, macht fast ein Fünftel aller Transaktionen im RippleNet aus.

Lies auch: Ripple Executive: 20% der Transaktionen im RippleNet nutzen XRP

Auch hier kannst du BTC, ETH, XRP & weitere Cryptos handeln

Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. das Versenden von echten Kryptowährungen auf deine Wallet und
  4. den Einsatz von einre großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  5. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Profitiere von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Möchtest du nur darüber lesen oder es in die eigenen Hände nehmen? Starte dein Trading noch heute und profitiere von den starken Schwankungen des Ripple Kurses und anderer Kryptowährungen.

XRP handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Abonniere unseren News Kanal, um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]