cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenOasis App erweitert ihr Multi-Protokoll um ETH, stETH und wBTC
Oasis App erweitert ihr Multi-Protokoll um ETH, stETH und wBTC

Oasis App erweitert ihr Multi-Protokoll um ETH, stETH und wBTC

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Das neue Angebot ergänzt die bestehende Auswahl an Token, die als Sicherheit genutzt werden können.
  • Nutzer können geliehene USDC-Token sofort nutzen, um weitere Kryptowährungen zu kaufen.

Die DeFi-Plattform Oasis App erweitert ihr Multi-Protokoll um weitere Token, die bei der Aufnahme von Flash Loans auf AAVE als Kreditsicherheiten genutzt werden können, erfuhr CryptoMonday aus einer Pressemitteilung.

Die Auswahl an unterstützten Token wird durch ETH, stETH und wBTC erweitert. Sie können nicht nur als Sicherheiten genutzt werden, sondern auch beim stETH-Staking auf AAVE. Die Benutzeroberfläche bleibt weitgehend unverändert, bietet nun aber auch AAVE als Liquiditätsquelle.

Nutzer können Stablecoins leihen und Positionen erstellen

Oasis Multiply läuft auf den DeFi-Plattfomen AAVE, 1inch und Maker. Die Nutzer können Stablecoins leihen und Positionen erstellen, die Margin- oder Leverage-Positionen nicht unähnlich sind. Der Unterschied besteht darin, dass man keine Kredite von einer zentralisierten Plattform aufnehmen muss.

Die neue Einführung von Oasis Multiply für AAVE ermöglicht es den Nutzern, ihre geliehenen USDC-Coins sofort zum Kauf weiterer Sicherheiten (derzeit wBTC, ETH und stETH) innerhalb der Plattform zu verwenden. Das bedeutet, dass Nutzer ihre Investition in einen einzigen Vermögenswert erhöhen oder verringern können, ohne mehrere Transaktionen durchführen oder andere Plattformen für das Swapping von Coins verwenden zu müssen.

Mit diesen neuen Alternativen beim Oasis Multiply können die Nutzer ihr Engagement in wBTC, ETH und stETH erhöhen. Das geschieht auf die gleiche Weise, wie es bereits bei stETH der Fall war.

Einzelne und sofortige Transaktion

Die Nutzer können nun eine Position mit einer der unterstützten Sicherheiten eingehen. Dazu müssen sie Multiple wählen und können danach mit nur wenigen Klicks eine Long-Position eröffnen. In einer einzigen Transaktion hinterlegt der Nutzer die Sicherheit bei AAVE, leiht sich USDC und kauft damit weitere Sicherheiten, bevor sie wieder in das Protokoll einspeist werden.

Oasis erhebt eine Gebühr von 0,2 % über dem erforderlichen Swap pro Multiply-Aktion. Eine variable Leihgebühr wird von der Multiply-Position des Nutzers an AAVE gezahlt, und die Nutzer erhalten eine variable Leihgebühr für die Bereitstellung von Liquidität an AAVE. Es fallen allerdings auch Ethereum-Gasgebühren an, deren Höhe von den Netzwerkbedingungen abhängt.

Das Risiko steigt mit der Investition

Bei Multiply-Produkten steigen mit dem Engagement des Nutzers auch die Risiken. Die Liquidationsrisiken sind bei Multiply-Positionen höher, so dass sie genau überwacht werden müssen. Auf diese Wiese können die Nutzer sicherstellen, dass sie nicht zu viel Geld verlieren, falls sich der Markt in die falsche Richtung entwickelt, denn bei Investitionen über Smart Contracts ist immer noch ein Risiko vorhanden. Anfang 2023 wird Oasis auch Funktionalität für Stop-Losses hinzufügen, um den Nutzern zu helfen, dieses Risiko zu mindern.

CEO von Oasis Chris Bradbury sagte dazu:

Es ist schön zu sehen, dass zusätzliche Unterstützung für das AAVE-Protokoll auf Oasis landet, nachdem wir vor ein paar Wochen das Produkt stETH Earn mit AAVE eingeführt haben. Es ist nicht nur ein weiteres Protokoll, das unsere Nutzer verwenden können, sondern es gibt ihnen auch die Möglichkeit, ihr Engagement sowohl gegen USDC als auch Dai zu multiplizieren. All das treibt uns weiter in Richtung unserer ultimativen Vision, den vertrauenswürdigsten Ort für das DeFi-Staking zu schaffen, und es gibt mehrere aufregende Updates, die wir nach den Feiertagen zu dieser Version hinzufügen werden.

Stani Kulechov, Gründer und CEO von Aave Companies, fügte hinzu:

Es ist großartig, kontinuierliche Innovationen im DeFi-Bereich und das Wachstum des Aave-Ökosystems zu sehen. Oasis Multiply bringt eine neue Funktionalität in das Aave-Protokoll, die es den DeFi-Nutzern erleichtert, ihre Belichtung und Positionen in wenigen einfachen Schritten anzupassen. Durch die nahtlose Gestaltung von UX und UI erhöht Oasis die allgemeine Benutzerfreundlichkeit von DeFi. Das ist der richtige Schritt, um eine breitere Akzeptanz zu fördern.
Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.