cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenAvalanche (AVAX) Kurs-Prognose für Dezember 2022
Avalanche (AVAX) Kurs-Prognose für Dezember 2022

Avalanche (AVAX) Kurs-Prognose für Dezember 2022

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Der AVAX-Token hat auf dem Preis-Chart eine umgekehrte Head & Shoulders Formation gebildet.
  • Die Anzahl der Transaktionen im Netzwerk bleibt konstant.

Der Preis von Avalanche (AVAX) hat sich in den letzten Tagen nicht wesentlich geändert, aber Statistiken dieses Blockchain-Netzwerks lassen Raum für vorsichtigen Optimismus. Der native Token AVAX wurde am Donnerstag bei durchschnittlich 13 US-Dollar gehandelt.

Dieser Kurs liegt etwa 13 % über dem niedrigsten Stand in diesem Jahr, aber 37 % unter dem Höchstpreis im November. Die Marktkapitalisierung dieser Kryptowährung beträgt 4 Milliarden US-Dollar.

Anzahl der Avalanche-Transaktionen bleibt stabil

Avalanche ist ein führendes Blockchain-Projekt, das von Emin Gun Sirer, einem türkisch-amerikanischen Informatiker, entwickelt wurde. Es wird oft als das schnellste und am besten skalierbare Blockchain-Ökosystem bezeichnet.

Laut seiner Website kann Avalanche unbegrenzt viele Transaktionen pro Sekunde abwickeln. Zum Vergleich: bei Ethereum sind es weniger als 20. Die Zeit für den Abschluss von Transaktionen beträgt weniger als 2 Sekunden, verglichen mit 6 Sekunden bei Ethereum.

Als Blockchain-Projekt der dritten Generation verfügt Avalanche über mehr fortschrittliche Funktionen als Ethereum und BNB Chain. Infolgedessen nutzen Tausende von Entwicklern dieses Netzwerk für ihre Anwendungen. So hat zum Beispiel das schnell wachsende Versicherungsunternehmen Lemonade einen erschwinglichen Versicherungsmarktplatz auf Basis der Avalanche-Technologie geschaffen.

In ähnlicher Weise nutzte das internationale Unternehmen Deloitte die Technologie, um eine Plattform für Regierungsbehörden zur Verteilung von FEMA-Mitteln zu entwickeln. Andere beliebte Anwendungen, die mit Avalanche aufgebaut wurden, sind unter anderem Trader Joe, Platypus Finance, AAVE, Hubble Exchange und Joepegs.

Der Preis von Avalanche geriet im November nach dem Crash von FTX und Alameda Research unter Druck. Dieser Rückgang war Teil des Kollateralschadens, der in der gesamten Blockchain-Branche entstand.

Dennoch zeigen die On-Chain-Daten ermutigende Anzeichen für den Sektor. So stieg beispielsweise die kumulative Anzahl der pro Tag bereitgestellten Smart Contracts bis zum 29. November auf ein Allzeithoch von 252.000. Avalanche hatte im gleichen Zeitraum 2021 etwa 50.000 kumulative Contracts.

Ein weiteres positives Zeichen ist die Menge des im Netz verwendeten Gases. Sie stieg am 9. November auf ein Allzeithoch von 827 Milliarden. Sie bewegt sich nun in der Nähe ihres Allzeithochs. Außerdem liegt die Gesamtzahl der Transaktionen im Netz bei 1,9 Millionen, was ebenfalls Raum für Optimismus lässt.

Die Leistung des DeFi-Ökosystems von Avalanche blieb jedoch hinter den Erwartungen zurück. Wie bei anderen Blockchains ist der Gesamtwert der Einlagen (Total Value Locked) im AVAX-Ökosystem von über 22 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 auf etwa 1,9 Milliarden US-Dollar gesunken.

AVAX Kurs-Prognose

Auf dem Preis-Chart kann man erkennen, dass der AVAX-Kurs in den letzten Tagen relativ konstant geblieben ist. In diesem Zeitraum ist er leicht unter dem wichtigen Widerstand bei 13,40 US-Dollar geblieben. Dieser Wert entspricht der Schulter der umgekehrten Kopf-Schulter-Formation (Head & Shoulders). In der technischen Analyse ist dieses Kursverhalten normalerweise ein bullisches Zeichen.

Der aktuelle AVAX-Kurs liegt auch oberhalb der Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage. Der Relative Strength Index (RSI) hat sich leicht über den neutralen Bereich bewegt. Die umgekehrte Kopf-Schulter-Formation könnte ein Zeichen dafür sein, dass der Coin im Dezember einen Kursanstieg erlebt. Sollte es geschehen, wird die nächste wichtige Marke bei 15 US-Dollar liegen.

In diesem Artikel erklären wir, wie man Avalanche kaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.