cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum Kurs-Prognose: Put-Call-Verhältnis sinkt
Ethereum Kurs-Prognose: Put-Call-Verhältnis sinkt

Ethereum Kurs-Prognose: Put-Call-Verhältnis sinkt

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Put-Call-Ratio ist bei Ethereum auf den niedrigsten Stand seit März gefallen.
  • Technische Daten deuten jedoch darauf hin, dass ein bärischer Ausbruch wahrscheinlich ist.

Der Ethereum-Preis steht weiterhin unter starkem Druck, da der Kryptowinter anhält. Ether wird bei 1.978 US-Dollar gehandelt, was nicht weit über dem Tiefststand in diesem Monat liegt. Die Preisentwicklung ähnelt stark der von Bitcoin, der derzeit bei etwa 30.000 US-Dollar feststeckt.

Put-Call-Verhältnis

Eines der effektivsten Instrumente, um die Stimmung unter den Anlegern einzuschätzen, ist ein Blick auf die Aktivitäten auf dem Optionsmarkt. Diese Aktivität gibt ein klares Bild über den Zustand des Marktes, da viele Händler Optionen nutzen, um sich gegen Risiken abzusichern.

Zunächst einmal gibt es zwei Hauptarten von Optionen auf dem Markt. Eine Verkaufsoption (Put) ist ein Vertrag, der einer Person das Recht, aber nicht die Verpflichtung gibt, einen Vermögenswert zum bestimmten Verfallszeitpunkt zu verkaufen. Ein Call hingegen ist eine Option, die zum Kauf eines Vermögenswerts zum gleichen Verfallszeitpunkt verpflichtet.

Daher vergleichen Anleger in der Regel das Verhältnis von Put und Call, auch als Put-Call-Ratio (PCR) bekannt, und entscheiden dann, ob sie einen finanziellen Vermögenswert kaufen oder verkaufen wollen. In den meisten Fällen sieht man ein Verhältnis größer als 0,7 als bärisch an, da die Anleger mehr Puts als Calls kaufen.

Nun zu Ethereum: Die von IntoTheBlock zusammengestellten Daten zeigen, dass das Verhältnis von Puts zu Calls bei 0,49 liegt. Das bedeutet, dass die Anleger mehr Calls als Puts gekauft haben. Bei Bitcoin hingegen ist das Verhältnis von Puts zu Calls in einem Aufwärtstrend und liegt derzeit bei 0,66.

Das bedeutet also, dass sich der Ethereum-Preis in den kommenden Monaten wahrscheinlich besser entwickeln wird als der Bitcoin-Preis, wenn man dem Optionsmarkt Glauben schenkt.

Einige der möglichen Katalysatoren für Ethereum werden eine Verlagerung auf seine Anwendungen sein, nachdem Terra implodiert ist. Ein weiterer Faktor ist die kommende Ethereum-Fusion, nach der das Upgrade zu ETH 2.0 geschehen soll. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Bitcoin und Ethereum eine enge Korrelation zueinander haben.

Ethereum Kurs-Prognose

Auf dem Tages-Chart ist zu erkennen, dass der ETH-Preis in den letzten Tagen stagnierte, nachdem er auf etwa 2.000 US-Dollar gefallen war. Der Coin hat ein umgekehrtes Tassen- und Griffmuster gebildet, das in Blau dargestellt ist. Er bewegte sich auch unter den Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage. Ein weiteres bärisches Signal ist, dass sich ein Wimpelmuster gebildet hat.

Daher ist es wahrscheinlich, dass der Ethereum-Preis in den kommenden Tagen noch weiter fällt. Sollte es passieren, ist das Tief dieses Monats bei 1.711 US-Dollar die wichtigste Unterstützung, die es zu beachten gilt.

Mehr zu Ethereum

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.