cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenDogecoin News: DOGE steigt in einer Woche um 41 %
Dogecoin News: DOGE steigt in einer Woche um 41 %

Dogecoin News: DOGE steigt in einer Woche um 41 %

Zuletzt aktualisiert am 30th May 2022
Hinweis

Diese DOGE News wird die Community freuen. Der Dogecoin steigt schneller als der Markt und ist in nur einer Woche um satte 41 % gestiegen. Somit ist für alle DOGE-Investoren ein Traum in Erfüllung gegangen. Denn auch heute hat DOGE um 12 % zugelegt. Somit pumpt der Coin schneller als Ethereum oder Bitcoin.

DOGE im Aufwind

Dogecoin war am Anfang des Jahres gerade mal einen Cent pro Coin wert. Anfang Mai stieg er auf ein Allzeithoch von über 0,73 US-Dollar. Leider verlor er dann wieder fast 80 % seines Wertes. Natürlich war Elon Musk nicht ganz unschuldig an den Hochs & Tiefs und Verkäufen von DOGE. Dennoch war es ein Achterbahnjahr für den Meme-Coin. Im Moment ist der Coin aber wieder voll auf Kurs, wie die Dogecoin News zeigen.

Wobei auch dazu gesagt werden muss, dass die Kryptowährungen insgesamt derzeit endlich wieder steigen und den Krypto Investoren Freude bereitet. Zum ersten Mal seit Mai liegt die Gesamtkapitalisierung bei 2 Billionen US-Dollar und DOGE fügt sich ein. Allerdings reitet er die Aufwärtswelle deutlich schneller als alle anderen Kryptowährungen. Allein in den letzten 24 Stunden konnte der Meme-Coin 12 % zulegen und liegt derzeit bei etwas unter 0,28 US-Dollar pro Coin.

Dogecoin News: Anstieg innerhalb einer Woche um 41 %

Schaut man sich den Wochenschnitt an, hat der Dogecoin innerhalb der letzten sieben Tagen ganze 41 % zugelegt. Bitcoin hingegen ist nur um 21 % gestiegen und Ethereum um 29 %. Somit hat DOGE im gleichen Zeitraum beide geschlagen, wenn es um die kurzfristigen Gewinne geht.

Trotz dieses Aufwärtstrends ist DOGE noch immer sehr weit von seinem Allzeithoch von 0,73 US-Dollar pro Coin entfernt. Dies bedeutet, dass ihm derzeit rund 63 % fehlen, um dieses wieder zu erreichen. Diese Diskrepanz ist natürlich deutlich höher als bei Bitcoin oder Ethereum, wenn man die jeweiligen Höchststände anschaut. Allerdings konnte sich DOGE deutlich schneller in Schwung bringen als die beiden Flaggschiffe. Gleichzeitig stürzt der Dogecoin auch deutlich schneller ab, wenn der Kryptomarkt schwächelt. Das darf man bei diesen guten Dogecoin News natürlich auch nicht vergessen.

Doch nicht nur Dogecoin hat einen außergewöhnlichen Auftritt hingelegt. Auch der Meme-Token Shiba Inu (SHIB) hatte eine ähnliche Aufwärtsbewegung. Shiba Inu stieg in dieser Woche um 24 % während DOGE 27 % stieg. Dogecoin ist jedoch weiter aufwärts geklettert. Hier konnte Shiba Inu nicht mithalten und konnte in den letzten 24 Stunden nur einen Gewinn von 9 % verzeichnen. Ob wir noch weitere gute Dogecoin News in dieser Woche haben und sich der Run fortsetzt, sehen wir dann am Wochenende.

DOGE kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.