Viele von uns glaube daran, dass sich der Kryptomarkt in den nächsten Jahren positiv entwickeln wird. Klar wird es viele der Shitcoins von heute bis dahin sicherlich nicht mehr geben. Doch was ist mit den Projekten, denen man zutraut, die nächsten Jahre überdauern zu können? Für viele gehört IOTA mit Sicherheit zu den Kandidaten, die das Potential besitzen, das schaffen zu können.

Daher möchte ich euch in diesem Artikel das Projekt IOTA in Kürze aufzeigen und einige IOTA Kurs Prognosen für die Jahre 2020-2025 vorstellen.

Mit was für einem IOTA Kurs dürfen wir in den nächsten Jahren rechnen? Wird ein Token 2 $, 5 $, 20 $, 1.000 $ oder doch nur 0,01 $ wert sein?

Lasst euch überraschen, welche Prognosen rundum IOTA kursieren und bildet euch mithilfe dieses Artikels eine eigene Meinung über das IoT-Projekt. Es wird in jedem Fall spannend und dran bleiben lohnt sich wie immer!

Viel Spaß bei den IOTA Kurs Prognosen für die kommenden Jahre.

Eine kurze Einführung in IOTA

IOTA wurde 2015 gegründet und verfolgt das Ziel, die zukünftige Wirtschaft durch das Vernetzen von autonomen Geräten voranzutreiben. IOTA steht für Internet of Things Application. Die Schlüsselelemente für dieses Vorhaben beinhalten ihre Distributed Ledger Tangle, das Open-Source-Ökosystem und die Vision von IoT zu ermöglichen.

Tangle ist eine genehmigungsfreie (permissionless) und gebührenfreie Distributed Ledger Technologie, welche als Grundlage für ein weltweites Protokoll für das Internet der Dinge (IoT) konzipiert wurde und sich nicht ausschließlich an der traditionellen Blockchain-Technologie orientiert.

Der eigentliche Name der Coin des Netzwerkes ist MIOTA. Viel geläufiger für die Bezeichnung des Token ist allerdings die Verwendung des gleichnamigen Kürzels des Projekts: IOTA.

IOTA sollt die Kryptowährung der IoT-Ära werden, die Machine-to-Machine (M2M)-Transaktionen aufzeichnet. Die Verwendung von Tangle anstelle von Blockchain, verhilft dabei zu einer höheren Skalierbarkeit.

IOTA ist auch deshalb besonders bemerkenswert, weil dies die einzige Kryptowährung ist, die sogar quantensicher sein soll. Das bedeutet, dass Tangle von einem Quantencomputer nicht gehackt werden kann.

IOTA erobert die Unternehmenswelt

Bereits im Jahr 2016 erwarb die IOTA Stiftung einen eigenen Investmentfonds und begann, Geschäftsbeziehungen zu potenziellen Investoren aufzubauen. Die Entwickler konzentrieren sich auf große Unternehmen, die mehr als andere an der Entwicklung von Technologien für das IoT interessiert sind.

Was IOTA bislang diesbezüglich erreicht hat, habe ich euch im Folgenden übersichtlich zusammengetragen.

Ein Haufen nennenswerter Partnerschaften

Auch Bosch und Cisco sind an solchen Technologien interessiert. Zunächst betrachteten die Industriegiganten Ethereum als Plattform für das IoT. Es stellte sich jedoch heraus, dass diese Plattform nicht die Funktionalität bietet, die sie benötigen.

Dann überlegten sie, mit HyperLedger zusammenzuarbeiten. Die Plattform konnte allerdings nicht die Freiheiten bieten, die gewünscht waren.

IOTA allerdings, gefiel ihnen so gut, dass sie in die Krypto-Entwicklung investierten. Und damit stehen sie nicht alleine dar. Hier sind noch einige weitere Namen, die von IOTA überzeugt sind:

  • Nova, ein beliebter Startup-Inkubator. IOTA wird junge Unternehmen, welche die Tangle-Technologie nutzen wollen, finanziell unterstützen und so dafür sorgen, dass viele bahnbrechende Ideen verwirklicht werden können.
  • Das VR-Gaming-Startup Paracosm wählte IOTA, um Cross-Reality-Spiele zu entwickeln, die effiziente IoT-Lösungen erfordern.
  • NEXT, das Unternehmen aus Oslo, das den Fingerabdrucksensor erfunden hat, hat sich ebenfalls mit IOTA zusammengetan, um die Effizienz von Fingerabdruck-Sensoren zu erhöhen.
  • Hackster.io, die weltweit am schnellsten wachsende Hardware-Community, startete den Smart City Hackathon in Partnerschaft mit IOTA. Die Teilnehmer müssen sich die besten Tangle-basierten Projekte ausdenken.

Und hierbei handelt es sich lediglich um die neuesten Partnerschaften von IOTA. Größere Namen wie Microsoft, Volkswagen AG, DnB und Fijutsu haben ebenfalls bereits auf die Technologie von IOTA gesetzt.

Lies auch: Die Top 5 Partner von IOTA, die du kennen solltest

111 Patentanmeldungen von 44 verschiedenen Unternehmen

IOTA konnte darüber hinaus noch viele weitere Erfolge in der realen Unternehmenswelt feiern. Das Interesse am Internet der Dinge steigt und wird zukünftig eine immer größere Rolle spielen. Alleine im Jahr 2019 fand der IOTA Token von der Siemens AG, Blackberry Telecom , Intel Corporation und nun auch von IBM in Patenten Erwähnung.

Zur Zeit gibt es insgesamt 111 Patentanmeldungen von 44 Unternehmen verschiedenen Unternehmen, die sich unter anderem ebenfalls auf das IOTA Protokoll beziehen. Rund 50% aller Patente wurden von fünf Unternehmen angemeldet:

  • INNOGY SE (Energieversorger, Deutschland, 25 Anmeldungen),
  • SIEMENS AG (Elektronik, Deutschland, 12 Anmeldungen),
  • RWE AG (Energieversorger, Deutschland, 10 Anmeldungen),
  • INTEL CORPORATION (Halbleiter, USA, 6 Anmeldungen) und
  • MERCK (Pharma, Deutschland, 3 Anmeldungen).

 IOTA Kurs und seine Preishistorie

IOTA Kurs von Anfang bis heute

Im Herbst 2017 kündigte das Management der IOTA Foundation an, spezielle Prozessoren für IoT zu entwickeln, die Tausende von Transaktionen gleichzeitig verarbeiten können. Sobald IOTA zusammen mit Microsoft einen Kooperationsvertrag unterzeichnet hatte, stieg der Preis von IOTA innerhalb eines Tages um 44%.

Im Dezember 2017 erreichte der IOTA Kurs mit 5,69 $ einen historischen Höchststand. Der aktuelle Preis handelt 97% unter diesem All-time-high, welches eventuell nie wieder erreicht werden wird.

Oder vielleicht doch?

Denn hier sind wir bei dem eigentlichen Thema des Artikels. Welche IOTA Kurs Prognosen kursieren derzeit für die kommenden Jahre?

Preisvorhersagen für 2020 – 2025

Die meisten Experten sind sich einig, dass die IOTA ein Projekt mit hervorragenden Perspektiven ist.

Experten sagen, dass wir in den nächsten zwei Jahren eine massive Entwicklung des IoT erleben werden, so dass der Bedarf an technischen Lösungen für das „Internet der Dinge“ nur noch wachsen wird.

Die IOTA-Stiftung hat solche Lösungen bereits vorgeschlagen. Ein offenes und schnelles Zahlungssystem für Transaktionen wurde geschaffen, und die Arbeit an Mikroprozessoren wird in naher Zukunft beginnen. Das heißt, IOTA ist nicht nur irgendeine weitere Kryptowährung unter vielen, sondern ein Mittel zur Unterstützung einer sehr relevanten Technologie.

Das spannende ist, dass die Prognosen bereits vor dem Ende des Jahres 2019 getroffen worden. Wir können also direkt auch sehen, wie gut die Experten den IOTA Kurs für das Ende 2019 prognostizieren konnten.

1. WalletInvestor und seine Prognose für den IOTA Kurs 2019, 2020 & 2025

WalletInvestor hatte für das Ende des Jahres 2019 prognostiziert, dass der IOTA Kurs bis auf 0,0472 $ fallen könnte Glücklicherweise für alle IOTA Hodler ist es dazu nicht gekommen, denn der IOTA Kurs notierte am Ende des letzten Jahres einen Preis von knapp 0,16 $ mit einem All-time-low von knapp 0,15 $.

Für das Jahr 2020 wurde hier ein Preis von 0,44 $ prognostiziert. Auch das dürfte keinen IOTA Liebhaber und Investor auf den ersten Blick in Wallungen versetzen, allerdings läge dieser Wert nüchtern betrachtet immerhin knapp 180% über dem aktuellen IOTA Kurs.

Bis zum Jahr 2025 wurde dem IOTA Kurs sogar ein Preis bis zu 2,23 $ zugetraut. Dies würde einer Rendite von knapp 1.300% in den nächsten 5 Jahren entsprechen.

2. TradingBeasts Preisprognosen für 2019-2022

TradingBeasts war etwas optimistischer für seine Preisprognose bis Ende 2019. Leider etwas zu optimistisch, denn mit einer Preisvorhersage von bis zu 0,32 $ wurde über das Ziel hinausgeschossen.

Interessanter Weise wurde für das Jahr 2020 ein sehr ähnlicher IOTA Kurs wie bei WalletInvestor prognostiziert. Hier war nämlich die Rede von einem Preis von rund 0,43 $.

Von hieraus soll laut TradingBeasts die Rate langsam aber konstant wachsen. So soll der IOTA Kurs im Jahr 2021 rund 0,50 $ erreichen und im Jahr 2022 ca. 0,62 $. Dementsprechend würde hier die Rendite für die nächsten 2 Jahre bei rund 280% liegen.

3. LongForecast Prognosen für 2019, 2020 und 2023

Auch hier ist man mit der Prognose für den IOTA Kurs am Ende von 2019 etwas über das Ziel hinausgeschossen. Laut LongForecast sollte der IOTA Kurs nämlich das Jahr mit einem Preis von 0,28-0,32 $ beenden.

Interessanterweise und entgegengesetzt zu seinen Vorgängern, sieht LongForecast im Jahr 2020 allerdings einen Abwärtstrend für den IOTA Kurs, der den Preis runter bis auf 0,13-0,17 $ runtertreiben wird. Quasi genau das, was bereits Ende 2019 tatsächlich passiert ist.

Hat sich LongForecast etwa einfach nur um ein Jahr vertan?

Im Jahr 2023 wird sich der Kurs laut dieser Prognose nicht viel ändern und moderat auf 0,25-0,29 $ steigen.

Laut Umfrage kann IOTA sogar höher als 1.000 $ gehen

Gegen Anfang des 2. Quartals 2019 gab es eine Umfrage zu den Märkten, in der Investoren den IOTA Kurs für das Jahr 2025 vorhersagen sollten. 694 Personen nahmen an der Umfrage teil und der größte Anteil an Befragten wählten die sicherste Option und behaupteten, dass der Preis über 1 $ liegen wird.

IOTA Kurs Prognose laut Umfrage

25 $ und 50 $ waren mit 17,9% und 17,7% auch unter den häufigsten Prognosen. 7 % der Investoren glaubten sogar, dass der IOTA Kurs höher als 1.000 $ steigen könnte.

Die Option eine Preisprognose zu stellen, die unter 1 $ liegt, war hier allerdings nicht gegeben. Daher war die Umfrage wohl eher von und für IOTA Bullen konzipiert und erklärt die eine oder andere sehr unrealistisch erscheinende Prognose für den IOTA Kurs.

Was ist wenn IOTA 2025 die Marktkapitalisierung von Bitcoin erreicht?

Während alle Prognosen für den IOTA Kurs bereits für das Jahr 2019, zumindest prozentual gesehen, gehörig daneben lagen und daher gesunde Skepsis hinsichtlicher aller folgenden Prognosewerte angebracht ist, wollen wir uns trotzdem zu guter Letzt noch einmal einem anderen Gedankenexperiment widmen.

Was wäre, wenn…

Angenommen werden soll Folgendes: Der Kryptomarkt und allem voran der Bitcoin Kurs wachsen in den nächsten 5 Jahren weiter positiv an und die Marktkapitalisierung vervielfacht sich. Man denke hier nur an das Stock-to-Flow Modell, welches für den Bitcoin Kurs im Jahr 2025 einen Preis von rund 1,4 Millionen $ prognostiziert. Weiterhin soll angenommen werden, dass ein steigender Bitcoin Kurs weiterhin einen positiven Einfluss auf den gesamten Altcoin Markt besitzt.

Währenddessen gelingt es IOTA seine Partnerschaften weiterhin erfolgreich mit weltweit auszubauen und mit ihrer Technologie eine nennenswerte Rolle in dem stark wachsenden IoT-Markt zu spielen.

Was wäre wenn IOTA daraufhin in 5 Jahren die Marktkapitalisierung erreicht, die Bitcoin bereits heute besitzt? Welchen Preis pro Token würde das entsprechen?

Die Rechnung ist ganz einfach. Wir nehmen die aktuelle Bitcoin Marktkapitalisierung und teilen diese durch die Umlaufmenge der IOTA Token. Hier muss angemerkt werden, dass die jetzige Umlaufmenge der IOTA Token dem maximalen Supply entspricht und sich in den kommenden 5 Jahren auch nicht mehr erhöhen wird.

Dies würde zum Zeitpunkt des Schreibens zur folgenden Rechnung führen:

128.511.180.712 $ : 2.779.530.283 MIOTA = 46,24 $/ MIOTA

Sollte sich IOTA in den nächsten 5 Jahren also weiterhin behaupten, seine Partnerschaften ausbauen, einen signifikanten Platz in der IoT-Welt einnehmen und von einem allgemein stark wachsenden Kryptomarkt profitieren und dadurch die Marktkapitalisierung erreichen können, die Bitcoin bereits heute besitzt, dann würde der IOTA Kurs im Jahre 2025 46,24 $ notieren.

Dies würde einer Preissteigerung von 28.800% entsprechen.

Würde man heute also knapp 3.500 $ in IOTA investieren, wäre man laut dieser rein hypothetischen Annahme im Jahr 2025 ein Millionär.

Wie realistisch ist diese Annahme für den IOTA Kurs?

Das sind natürlich ein Haufen Wenns und allgemein handelt es sich hier um ein reines Gedankenexperiment.

Durch nichts kann garantiert werden, dass der Bitcoin Kurs tatsächlich über die nächsten 5 Jahre hinweg steigen und ein Vielfaches von dem Wert sein wird, was er heute ist. Selbst wenn das der Fall wäre, sind die zukünftigen Auswirkungen auf den IOTA Kurs und seinen Verlauf nicht absehbar.

Allerdings gibt es eine Menge fundamentale Indikatoren, die dafür sprechen, dass Bitcoin eine verheißungsvolle Zukunft vor sich hat.

Auch die Chartanalyse lässt auf einen positiven Trend des Bitcoin Kurses im Jahr 2020 hoffen, der sich darüber hinaus natürlich in den darauf folgenden Jahren fortsetzen kann.

IOTA konnte ebenfalls bereits viele nennenswerte Fortschritte verzeichnen und namenhafte Unternehmen für ihre Technologie begeistern.

Sollte sich also dies alles auch in den folgenden Jahren bewahrheiten und IOTA sich ebenfalls behaupten können, dann wäre dieses Gedankenexperiment mit Sicherheit im Bereich des Möglichen.

Vielleicht ist das aber auch alles nur Quatsch. Dieses Urteil muss aber jeder für sich selbst treffen, denn eines ist klar: Die Zukunft kennt keiner.

Die Anlaufstelle für den Handel mit IOTA, Bitcoin & Co.

Befindest du dich eventuell noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Kryptowährungen auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist?

Dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Profitiere von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Möchtest du nur darüber lesen oder es in die eigenen Hände nehmen? Starte dein Trading noch heute und profitiere von den starken Schwankungen des IOTA Kurses.

IOTA kaufenAlle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Was denkst du über den IOTA Kurs und sein Potential in den nächsten 5 Jahren?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]