Initial Exchange Offerings, kurz IEOs, sind der heißestes Trend der Crypto-Szene im Jahr 2019. Schon damals im Januar hatten wir vorausgeahnt, dass der Neustart des Binance Launchpad, der Neustart der ICO Bewegung sein könnte, allerdings in neuem Gewand ist. So haben die Crypto-Börsen der ganzen Welt nun nachgezogen und bieten IEOs massenweise an. Eine Bewegung, die sich parallel zum ICO Hype 2017 entwickelt und dabei auch ähnliche Gefahren mit sich bringt. Wir haben uns dem Thema nochmal intensiv gewidmet, denn durch den Bitpanda IEO (BEST), ist dieses Thema nun auch in Europa relevanter denn je. Wir blicken zurück auf den IEO Hype 2019 und haben für euch die Lage analysiert.

Das lesen bis zum Ende lohnt sich, es gibt viele spannende Insights und Tipps!

IEOs sammeln 262 Mio. USD in H1 2019

Das Jahr 2019 hatte es bereits in sich. Neben Bitcoin gibt es aber auch ein besonderes Thema was im ersten Halbjahr 2019 für Furore gesorgt hat. Die Rückkehr von ICOs in einem neuen Gewand: Initial Exchange Offerings (IEOs). Kein Thema wurde neben Bitcoin heißer diskutiert, denn viele Investoren sahen hier ähnlich wie 2017 bei den ICOs, die große Chance für das schnelle Geld. Das gab es auch, allerdings nur für die wenigsten.

Zu dem Thema lassen sich Bücher verfassen, daher fangen wir erstmal mit etwas leichterem an. Zum Beispiel der Tatsache, dass durch 72 IEOs im 1. Halbjahr 2019 satte 262 Mio. USD eingesammelt wurden. Ein Betrag von dem im November/ Dezember 2018 keiner mehr etwas hören wollte. ICOs schienen mehr tot, als lebendig und das auch zu Recht.

Um diese Dimensionen nochmal zu verdeutlichen: Binance konnte durch das Launchpad und sein erstes Projekt Bittorrent, in nur 14 Minuten 7,2 Mio. USD einsammeln. Jetzt muss man dazusagen, dass zu dem Zeitpunkt wirklich niemand an den Erfolg geglaubt hatte. Der Token (BTT) des bekannten Bittorrent Projekts wurde mehr belächelt, als ernst genommen, die Zusammenarbeit mit TRON erst recht. Dennoch war es wohl gerade diese Konstellation, die die IEOs erst wieder ins Spiel brachte. Denn die Glücklichen, die beim IEO dabei waren, konnten sich über satte Renditen freuen (über 1000%, unten mehr).

IEOs als Finanzierungsmodell oder Marketing Stunt?

Während die ersten IEOs noch enorme Summen an Geld einsammelten, nahm die Größe des Public Sales immer weiter ab. Die Projekte hatten verstanden, dass hier das Gesetz gilt: „Weniger ist mehr“. Diese Aussage bezieht sich vor allem auf den Initial Supply (die anfängliche Umlaufmenge) an Tokens. Denn je weniger Investoren befriedigt werden konnten, desto höher war die Nachfrage nach Tokens am Markt. Konnte das Projekt aber nur mit einem kleinen Anfangsangebot (Initial Supply) dienen, war der Marktmechanismus perfekt, der Preis musste steigen. Dazu gleich aber noch mehr.

Insgesamt gab es also in H1 2019 nur 5 von 72 Projekten, die über 10 Mio. USD in ihrem IEO einsammelten. Es ging bei IEOs also nicht mehr primär um das Fundraising und die Finanzierung, sondern nur um die Aufmerksamkeit, die FOMO (Fear of missing out) und die Möglichkeit seinen Token-Wert enorm zu steigern. In der Summe also ein kalkulierter Marketing Stunt, der dann durch das Fundraising bezahlt wird. Denn IEOs sind heutzutage nichts anderes, als eine neue Art der Listing Fees von Exchanges. Es gibt also neben den glücklichen Investoren mal wieder nur einen Sieger: die Exchanges selbst. Ein Zug zum richtigen Moment, initiiert mal wieder von Binance und seinem Launchpad.

Binance Launchpad die Nummer 1 aller IEO Plattformen, wenn es um Qualität geht

Die erwähnten 72 Projekte konnten also satte 262 Mio. USD einsammeln. Diese 262 Mio. USD lassen sich in H1 2019 auf 28 Crypto-Börsen (Exchanges) aufteilen, die eine Art Launchpad hatten. Ein Trend der sich weiter fortsetzt und neben dem von Binance etablierten Exchange Token, nun auch ein Standard Produkt einer Crypto Börse geworden ist. Angefangen mit dem Binance Launchpad selbst.


Du möchtest gerne Bitcoin kaufen, weißt aber nicht wo? Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir unbedingt die Zeit zu nehmen und auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu schauen. Oftmals sind ohnehin mehrere Anbieter nötig um wirklich alle Cryptos abzudecken. Überzeuge dich selbst: Bitcoin Broker & Börsenvergleich jetzt lesen.


Das neueste und wohl bekannteste Launchpad in Europa, startet bald bei Bitpanda und wurde mit ihrem eigenen IEO (BEST) bereits eingeläutet. Wir haben uns den IEO nochmal genauer angeschaut und euch geschildert, was ihr von dem Token und dem IEO erwarten könnt. Hier zeigen sich im übrigen viele der klassischen „Methoden“ der IEO Szene. Lest es am besten selbst: Bitpanda IEO: Kann BEST die hohen Erwartungen erfüllen?

Die Statistik zeigt, dass rund 50% aller IEO Summen auf den Top 5 Exchanges gelaufen ist, wobei Binance die bis dato qualitativ besten IEOs anbietet und Gate.io die höchste Quantität bietet.

IEOs ermöglichen bis zu 1800% Gewinn in kürzester Zeit – der neue Goldrausch (ICO 2.0?)

Die Statistiken des 1. Halbjahrs 2019 zeigen vor allem auch aus Investoren-Sicht recht erfolgreiche Zahlen. So können IEOs in der Spitze teilweise bis zu 1800% zulegen. Diese Zahl bezieht sich allerdings auf einzelne Projekte, die wohlmöglich auch aus anderen Gründen deutlich zulegen konnten und bei einem extrem niedrigen Supply (Angebot) teilweise auch künstlich gepusht wurden.

Interessant hierbei ist die Performance von Binance und Gate.io IEOs, die beide zusammen, Investoren einen satten Durchschnitt von 500% Gewinn für alle IEOs ermöglichten. Zahlen, die wie 2017 die ICOs, wieder viele Kleinanleger in die Hochrisiko-Projekte treibt und entsprechende Massen anlockt. Auch wenn IEOs eine vermeintlich „sicherere“ Sache sind als ICOs, bergen sie dennoch dieselben Gefahren, wie damals ICOs. Immerhin die oberflächliche Due Dilligence hat sich deutlich verbessert und wird zum Teil von den Exchanges übernommen und gewährleistet. Dennoch rennen nach wie vor viele blind in die Projekte, ohne wirklich alle Fakten zu kennen. Keine wirkliche Verbesserung zu 2017.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenDer eToro Test 2019 eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Am Ende machen aber die Kurse die Musik und die sprechen zumindest im ersten Halbjahr 2019 für IEOs. Immerhin waren von 72 Projekten insgesamt 36 in ihrer Entwicklung positiv, eine minimal bessere Chance, als im Casino. Anders als im Casino konnte man aber trotz der negativen Renditen von den anderen 36 IEOs, bei einer Teilnahme bei allen 72 IEOs, immerhin eine Performance von +44% erreichen. Im Casino hätte man wegen der „0“ wohl auf Dauer verloren oder eben nichts gewonnen.

Dennoch sollte man auch bedenken, dass vor allem die Top Exchanges auch Top IEO Performances hervorbrachten. Hier gilt also die Faustregel, je größer desto besser, jedoch auch umso schwieriger hereinzukommen. Nur logisch, dass dann der Kurs eine entsprechende Entwicklung nehmen kann. Da sind wir dann auch wieder an dem Punkt, den ich immer predige: Der Preis von Tokens & Coins setzt sich ausschließlich aus Angebot und Nachfrage zusammen (Spekulation). Mach deine Hausaufgaben und investiere stets mit Bedacht!

Ich werde zum Thema IEOs eine kleine Reihe starten und für mehr Aufklärung sorgen. Denn nur wer alle Mechanismen versteht und ein Gefühl für Token Economics (Tokenomics) entwickelt, kann verstehen und voraussehen, welche Projekte aus bestimmten Gründen performen können und welche zum scheitern verurteilt sind. Ich kann verraten, am Ende sind es wieder die meisten, die scheitern werden. Ob man reinkommt und rechtzeitig aussteigt, ist dann natürlich ein weiteres Problem.

Wenn du dich bei Binance anmelden willst um für den nächsten IEO dabei zu sein, solltest du dir vorher unseren Binance Test anschauen. Eine Crypto-Börse die bei jedem dazugehören sollte, wenn man seinem Bitcoin Portfolio auch Altcoins und IEOs beimischen will.

Diese Reihe wird neben Artikeln vor allem auch bei YouTube stattfinden. Abonniere also am besten den Kanal, wenn dich das Thema interessiert, damit du nichts davon verpasst.

Gestern gab es ein neues Update zur aktuellen Lage von mir, schau doch mal rein:

Die Gründe für die Bitcoin Kurs Rakete & die Bitcoin Whale Wette

Du willst mehr über IEOs erfahren? Dann komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock, CoinGecko]
Autor
Mirco ist Mitgründer und Project Lead von CryptoMonday. Er ist bereits seit vielen Jahren in der Blockchain & Crypto Szene aktiv und seit 2 Jahren auch in diesem Bereich beruflich tätig. Sein Schwerpunkt als Berater bei KI-decentralized liegt dabei in der Tokensierung von Assets, Tokenomics, Blockchain-based Business Models. In seiner Freizeit ist er im Namen des CryptoMonday in allen Städten Deutschlands als Speaker und Moderator aktiv.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here