In einer überraschenden Wendung der Ereignisse hat der Kryptobroker eToro angekündigt, dass er den ADA-Token von Cardano und den TRX-Token der TRON Foundation für US-Kunden ab dem 26. Dezember 2021 von der Liste nehmen wird.

Die Broker-Plattform erklärte, dass regulatorische Bedenken der Grund für ihre Entscheidung waren, die beiden großen Kryptowährungen von der Plattform zu nehmen. Nach Weihnachten werden die Nutzer mit Sitz in den USA nicht mehr in TRX- oder ADA-Token investieren können. Das Staking für diese Kryptowährungen wird am 31. Dezember ebenfalls eingestellt.

„Die regulatorische Landschaft für Kryptowährungen entwickelt sich schnell“, sagte ein Sprecher von eToro. „Folglich werden wir die Möglichkeit für US-Nutzer einschränken, neue Positionen in ADA und TRX zu eröffnen oder Einsatzprämien zu verdienen.“

Cardano wurde im Jahr 2015 vom Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson ins Leben gerufen wurde. Dieses Jahr ist der Preis des Coins stark angestiegen, hatte aber in den letzten Monaten Probleme. Der ADA-Coin stieg von 0,18 US-Dollar Anfang 2021 auf ein Allzeithoch von 3,10 US-Dollar im September. Seitdem ist der Kurs jedoch auf 1,70 US-Dollar gesunken. Es ist immer noch die sechstgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

1
Mindesteinzahlung
200
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nur US-Kunden von eToro betroffen

„Wir sind vor allem enttäuscht, diesen Schritt zu machen“, erklärte ein Vertreter der Plattform. „eToro wird das Krypto-Ökosystem weiterhin aktiv unterstützen.“

Die Nachricht kam für die Krypto-Gemeinschaft überraschend, insbesondere nachdem die luxemburgische Kryptobörse BitStamp letzte Woche bekannt gab, dass sie nun auch Cardano unterstützt. Hoskinson spielte die Bedenken herunter.

„Wir sind nicht einmal von der Liste gestrichen worden“, twitterte der Mitbegründer als Antwort auf einen Kommentar zur BitStamp-Listung. „ADA ist immer noch auf eToro und Nicht-US-Kunden können frei handeln.“

eToro kündigte auch an, dass der native Token für die TRON Foundation des chinesisch-amerikanischen Unternehmers Justin Sun TRX ebenfalls von der Liste nehmen wird. Der Preis von TRON ist in diesem Jahr von 0,03 US-Dollar auf 0,10 US-Dollar gestiegen. Es ist derzeit die 30. größte Kryptowährung nach Marktwert.

Avatar
Autor
Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für den Bereich persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Gleichzeitig studiert sie Psychologie an der University of Winchester mit Schwerpunkt auf statistische Analysen.