Ethereum Kurs kratzt an seinem Allzeithoch. Ist die Nummer 2 nun endlich bereit, sich dem Bitcoin Kurs anzuschließen, um neue Rekordpreise zu erzielen?

Der Ethereum Kurs scheint heute endlich aus einer wochenlangen Konsolidierungsphase ausgebrochen zu sein. Diese Konsolidierung führte zu einer Formation, die zwar an ein aufsteigendes  Dreieck auf dem 4-Stunden-Chart erinnert, aber keines ist. Dennoch kristallisierte sich mit dem letzten Hoch bei rund 1.350$ ein Widerstand heraus, der nun durchbrochen wurde und tendenziell Raum für weiteren Wachstum nach oben bietet.

Ethereum Kurs durchbricht Widerstand bei 1.350$
ETH/USD-Chart.auf 4-H -Basis. Quelle: Tradingview

Ethereum Kurs mit weiterem Aufschwung

Viele Ethereum-Investoren warten sehnsüchtig darauf, dass ETH es dem Bitcoin (BTC) nach macht und deutlich neue Allzeithochs ausbildet. Mit dem heutigen Aufschwung beim Ethereum Kurs rückt dieses Ziel in greifbare Nähe.

Der SuperTrend-Indikator untermauert die optimistischen Aussichten. Diese technische Metrik zeigte ein „Long“-Signal innerhalb des gleichen Zeitrahmens, als Ethereum den Widerstand bei 1.290$ durchbrach. Die bullische Formation deutet darauf hin, dass ETH noch mehr Raum nach oben hat.

Aktuelle Bybit Aktion für Neueinzahler

Es ist erwähnenswert, dass das letzte Mal, als der SuperTrend-Index ein Kaufsignal auf dem 4-Stunden-Chart auslöste, Ende Dezember war. Dies führt zu einer 115%igen Aufwärtsrallye für ETH.

Dennoch sieht der Fibonacci-Retracement-Indikator eine weitere große Hürde für Ethereum. Das Allzeithoch von Mitte Januar 2018 bei 1.420 $ könnte zumindest kurzfristig eine Bedrohung für den Aufschwung beim Ethereum Kurs darstellen. Nur wenn eine 4-Stunden-Kerze über diesem Niveau schließt, ist ein Anstieg in höhere Gefilde wahrscheinlich.

Mögliches Abwärtspotential für ETH

Ein Pullback könnte auftreten, wenn es der Ethereum Kurs es nicht schafft, den durch das Allzeithoch markierten Widerstand zu überwinden. Unter diesen Umständen wird das 78,6% Fibonacci-Retracement-Level zu einem entscheidenden Brennpunkt für den Trend von ETH, da es zu einem Rückprall oder einer vollständigen Umkehr führen könnte.

Für dieses bearische Szenario spricht auch der Umstand, dass der RSI-Indikator signalisiert, dass der Ethereum Kurs derzeit so überkauft ist, wie er es zuletzt Ende 2017 war.

Ethereum Kurs auf dem Wochen-Chart.
ETH/USD-Chart auf Wochenbasis. Quelle: Tradingview

Unabhängig davon scheint der Abwärtstrend bei der Unterstützung von $1.120 gedeckelt zu sein, da der Verkaufsdruck hinter Ethereum weiterhin dramatisch abnimmt.

Grafik zum Zuwachs von ETH gehalten von nicht börslichen Wallets
Zuwachs an ETH auf nicht börslichen Wallets. Quelle: Twitter, Santiment

So verzeichnete Santiment beispielsweise bereits in der vergangenen Woche einen Anstieg von 21 % bei der Anzahl der ETH-Token, die von nicht-börslichen Wallets gehalten werden.

ETH/USD-Chart auf Wochenbasis. Quelle: Tradingview

Wie der obige Chart zeigt, könnte sich also selbst in dem Fall einer Korrektur ein riesiger Cup&Handle ausbilden, der den Startschuss für die große Ethereum Kurs Rallye 2021 geben könnte.

Ethereum, Bitcoin und weitere Kryptos zu handeln

Kryptowährungen handeln Alle Kryptowährungen anzeigen

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.

Lies auch: Ethereum Kurs in Richtung 2.700$? Diese kritischen Niveaus gilt es aktuell zu beachten