Während Bitcoin (BTC) weiterhin den Kopf unten hält, stürmt Ethereum (ETH) auf die Bühne und drückt zusammen mit dem restlichen Altcoinmarkt die Marktdominanz von BTC unter 50%.

Ethereum (ETH), die größte Altcoin nach Marktkapitalisierung, erreichte am heutigen 22. April ein neues Allzeithoch, trotz einer bärischen Phase, die sich wie ein drohender Schatten über Bitcoin (BTC) und andere Kryptowährungen legt.

Ethereum Kurs erreicht neues ATH

Der Ethereum Kurs hat zum ersten Mal die Marke von 2.600$ erreichte, nachdem der preis pro ETH am heutigen Tag 9,2% nach oben geschnellt ist.

Ethereum Kurs schreibt neues ATH
Quelle: Tradingview

Auch gegenüber Bitcoin befindet sich ETH im Aufwärtstrend und erreichte heute seine höchste Bewertung in BTC seit August 2018.

Ethereum (ETH) vs. Bitcoin (BTC)
Quelle: Tradingview

Die allgemeine Stärke der Altcoins in diesem Monat spiegelte sich bereits in Bitcoins schwindende Markt-Dominanz wider. Diese viel nämlich unter 50%. Das ist das erste Mal seit fast drei Jahren gewesen, dass Bitcoin unter diese wichtige Markte gefallen ist.

Lies auch: XRP und Altcoin Wahn schwappt auf institutionelle Investoren über

Solche Ereignisse neigen dazu, den intensivsten Teil der „Altcoin Season“ zu entfachen, in denen Token einen schnellen Anstieg auf einen Höhepunkt sehen, bevor sich der gesamte Markt wieder deutlich abkühlt.

Kryptowährungen handeln Alle Kryptowährungen anzeigen

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.