Mehrere Kryptowährungen wie Bitcoin, Monero und ZCash wurden in der kürzlich veröffentlichten und mit Spannung erwarteten zweiten Staffel von Altered Carbon vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Cyberpunk-Netflix-Serie, die etwa 400 Jahre in der Zukunft spielt. Eine Szene aus der Serie zeigt deutlich einen Laden, in dem die Preise in Kryptowährungen festgelegt werden, ohne dass eine Spur von Fiat-Währungen in Sicht ist.

Werden die heutigen Kryptowährungen wie Bitcoin auch im frühen 25. Jahrhundert noch in Gebrauch sein? Die kreativen Köpfe bei Netflix scheinen das zu glauben.

Netflix macht Werbung für Bitcoin & Co.

Altered Carbon ist eine Cyberpunk-Fernsehserie mit außerweltlichen Bergbaukolonien, ausgestorbenen Weltraum-Alien, abtrünnigen Agenten künstlicher Intelligenz, Gedanken-Uploads, digitaler Unsterblichkeit, korrupten Unternehmens-Überlastungen und schwertschwingenden Yakuza-Mitgliedern, die mit Laserpistolen bewaffnet gegen düstere Kopfgeldjäger kämpfen. Zu dieser Liste können wir nun die Verwendung von Kryptowährungen hinzufügen, um den Einkauf von Schmuggelware und anderen illegalen Gegenständen zu erleichtern.

Die zweite Staffel von Altered Carbon wurde am 27. Februar 2020 veröffentlicht. In den Hauptrollen spielt Anthony Mackie, der am besten für seine Rolle als Falcon im Marvel Universum bekannt ist. Die Welt von Altered Carbon leidet unter extremer wirtschaftlicher Ungleichheit und konzentriert sich auf die Auswirkungen, die sie auf die Gesellschaft hat. Daher ist die Notwendigkeit von Geld ein zentraler Faktor für die Ereignisse in der Serie, aber die Charaktere bezeichnen es normalerweise nur als „Credits“ und unter keinem anderen Namen. Eine Szene in der fünften Episode der zweiten Staffel zeigt jedoch, dass zumindest in einigen Märkten Kryptowährungen das eigentliche Tauschmittel in dieser dunklen Zukunft sind.

In einer Szene werden die Macher dann aber doch noch etwas konkreter, was die Währungen der Zukunft angeht. In einer Reparaturwerkstatt werden nämlich Preise in Bitcoin, Monero, Zcash und Litecoin angegeben. Dabei werden unter anderem auch die Logos von Bitcoin und den anderen genannten Kryptowährungen deutlich gezeigt.

Bitcoin & Crypto gewinnt immer mehr an PR

Bitcoin ist in letzter Zeit wieder häufiger im Fernsehen zu sehen, jenseits der Finanznachrichtensendungen, in denen das Thema oft in den Schlagzeilen steht. Erst vor Kurzem zeigte die animierte Familien-Sitcom Die Simpsons eine fast zweiminütiges Szene, in der erklärt wurde, wie Kryptowährungen und die Blockchain funktioniert. Auch Vodafone veröffentlichte erst kürzlich eine Werbung mit Bitcoin. Scheinbar wird das Thema Bitcoin für viele immer interessanter. Glaubt man den Machern der Serie Altered Carbon zudem, werden Kryptowährungen auch noch in 400 Jahren eine wichtige Rolle spielen. Die Handlung spielt 300 Jahre nachdem der letzte Bitcoin gemint wurde. Man stelle sich nur einmal vor, was Bitcoin bis dahin wert sein könnte.

Das Gute ist, dass du dir deinen persönlichen Bitcoin bereits heute ansparen kannst. Benutze dafür bewährte Systeme wie unseren Sparplan oder stürze dich direkt in die wilde Welt der Kryptowährungen.

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Was denkst du, werden Bitcoin und andere Kryptowährungen in 400 Jahren noch eine Rolle spielen? Welche Kryptowährungen wird es dann deiner Meinung nach überhaupt noch geben?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]