In dieser Bitcoin Kurs Analyse wollen wir uns auf die technische Analyse der Charts konzentrieren. Genauer gesagt, soll es um Chartmuster gehen, die darauf hindeuten, dass wir schon bald wieder einen signifikanten Anstieg im BTC Preis erleben könnten.

Schauen wir auf den Tages-Chart von BTC, erkennen wir, dass sich hier eine inverse Kopf-Schulter-Formation ausgebildet hat. Zugegebenermaßen handelt es sich hier um ein häßliches Exemplar seiner Spezies, dennoch geht es uns nicht um das Aussehen, sondern was in ihnen steckt. Genauer gesagt die potentiell darauf folgende Performance und die stimmt grundsätzlich bei diesem Formationstyp! Interessant für uns ist zudem, dass hier bereits ein Ausbruch vorliegt und die sogenannte Neckline sich als Support bewährt hat.

Bitcoin Kurs Prognose, BTC Kurs, Bitcoin Prognose

Die inverse Kopf-Schulter-Schulter-Formation ist eine Bodenformation. Sie ist das bullishe Pendant zu der weit bekannten Kopf-Schulter-Formation. Sie entsteht wider der Erwartung vieler nicht am Ende eines langen, sondern kurzen Abwärtstrend. Das Chartmuster weist die charakteristischen Tiefs auf, bestehend aus der linken Schulter, dem Kopf und der rechten Schulter.

Jedoch handelt es sich hier wie gesagt, nicht um ein hübsches Exemplar. Weder das Volumenmuster noch die fehlende Symmetrie des Musters sprechen für ein Musterbeispiel dieser Formation. Dennoch sollte es nicht außer Acht gelassen werden, denn die darauf folgende Performance könnte beachtlich ausfallen.

Doch bevor wir darauf zu sprechen kommen – noch einmal – ein ungewöhnlicher Volumenverlauf, der eher atypisch für diese Formation ist, kann den Trader dazu alarmieren, hier Vorsicht walten zu lassen. Es ist aber auch kein Grund das Muster links liegen zu lassen. Der einzige Wermutstropfen ist die hohe Verlässlichkeit der Formation, die ein Scheitern selten macht.

Lies auch: Bitcoin Kurs zu nicht vorstellbaren Höhen unterwegs & Square kauft BTC für 1.500.000.000$

Bitcoin Kurs kurz vor dem Ausbruch?

Das Mindestkursziel der Formation zu berechnen, ist sehr einfach. Du musst nur von dem tiefsten Punkt des „Kopfes“ eine vertikale Linie bis zur Nackenlinie ziehen. Diese Distanz projizierst du dann an den Ausbruchspunkt auf der Nackenlinie nach oben. Was du daraus erhältst ist das Mindestkursziel, welches in unserem Fall für den Bitcoin Kurs bei rund 16.500$ liegt.

Bitcoin Kurs Prognose, BTC Kurs, Bitcoin Prognose

Natürlich liegt mit den Widerständen bei 12.000$ und 14.000$ noch Niveaus zwischen dem Bitcoin Kurs und diesem Mindestkursziel signifikante Zonen, die es erst einmal zu überwinden gilt. Sollte allerdings in den folgenden Tagen oder Wochen ein nachhaltiger Durchbruch durch die 12.000$-Widerstandszone gelingen, dürfte nur noch wenig Zweifel daran bestehen, dass die Chancen hoch sind, das der Bitcoin Kurs auch die 14.000$-Hürde erfolgreich nehmen wird.

Das aufsteigende Dreieck, dass sich oberhalb der Nackenlinie der inversen Kopf-Schulter-Formation herausbildet, legt zudem Nahe, dass die Chancen recht gut dafür stehen, dass der Bitcoin Kurs schon sehr bald, die 12.000$ hinter sich lassen könnte.

Bitcoin Kurs Prognose, BTC Kurs, Bitcoin Prognose

Hier bleibt natürlich der Ausbruch abzuwarten, aber wenn er erfolgt, könnten sich die Dinge rasant und plötzlich entwickeln.

Lies auch: Bitcoin Kurs Explosion von 200%? Der Bericht von Kraken prognostiziert blumige Zeiten für BTC-Investoren

In Bitcoin investieren – hier wird es dir leicht gemacht

Solltest du von dem Potential von Bitcoin aufgrund deiner eigenen Recherchen überzeugt sein, dann musst du sicher stellen, dass es dir nicht an den folgenden 2 essentiellen Dingen fehlt:

  1. Einen sicheren Handelsplatz und
  2. eine gute Investitionsstrategie.

Sollte es dir noch an einer Investitionsstrategie fehlen, dann empfehlen wir dir dringend einen Blick auf den Aufklärungsartikel von Bitcoin-Bude zu werfen, in dem sie dir 2 der effizientesten und gleichzeitig einfachsten Investitionsstrategien vorstellen und anhand von Daten auswerten.

in Bitcoin investierenIn Bitcoin investieren Ratgeber – Lerne die Strategien der Profis und werde selbst zu einem: Dollar Cost Averaging vs. Dollar Value Averaging – Was ist die profitabelste Strategie? Hier erfährst du es.

Wenn es um eine Handelsplattform geht, legen wir dir den Test-Sieger unseres Börsen-Vergleichs ans Herz: eToro.

Insbesondere Neulinge im Bereich der Kryptowährungen legen einen großen Wert auf hohen Komfort. Am Anfang kann das Einrichten von Bitcoin-Wallets und das manuelle Versenden von BTC abschreckend wirken. In einem solchen Fall bietet es sich an, mit einem zuverlässigen, regulierten Broker zu starten, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist.

Genau diese Vorteile bietet dir die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro. Probier es einfach aus und überzeuge dich selbst von den oben genannten Vorteilen. Starte jetzt dein Investment!

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.