Jason Williams, Mitbegründer und Partner von Morgan Creek Digital Assets, glaubt, dass der Bitcoin Kurs innerhalb von fünf Jahren um fast 17.900% steigen könnte, während BTC seine Position als sicherer Hafen festigt.

Seine Argumentation wird durch den Zuwachs an institutionellen Akteuren untermauert, die zunehmend in Bitcoin investieren. Gleichzeitig weist eine aktuelle Bitcoin Kurs Analyse aber darauf hin, dass wir kurzfristig mit einem Rückstoß beim Preis von BTC rechnen sollten, bevor weitere Hochs erklommen werden können. Mehr dazu erfährst du hier und jetzt.

Bitcoin Kurs könnte 1 – 3 Millionen $ erreichen

In einem Interview bietet Williams sein Bullenszenario für die weltweit führende Kryptowährung an.

Bitcoin könnte in den nächsten fünf Jahren $1 – $3 Millionen Dollar erreichen. Die Menschen haben keine Ahnung, wie es aussehen wird, wenn große Banken und Länder damit beginnen, Bitcoin in ihrer Staatskasse zu halten.

Der Manager des Crypto-Hedgefonds hebt die Knappheit von Bitcoin als ein Schlüsselmerkmal hervor, das mehr institutionelle Akteure anziehen und den Bitcoin Kurs weiter vorantreiben wird.

Im April, als Bitcoin um die 6.000$ gehandelt wurde, sagte Jason Williams voraus, dass die BTC ihr Allzeithoch von 20.000$ in diesem Jahr übertreffen würde.

Anteil an BTC-Haltern unter institutionellen Akteuren wächst

In den letzten Monaten haben institutionelle Akteure in Form von börsennotierten Unternehmen ihren Eintritt in BTC mit Investitionen in Höhe von mehreren Millionen Dollar angekündigt.

Im September erhöhte das Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy seine BTC-Investitionen auf 425 Millionen Dollar. Im vergangenen Monat gab der Zahlungsriese Square bekannt, dass er eine BTC-Akquisition im Wert von 50 Millionen Dollar getätigt hat.

Wie Bitcoin Treasuries zeigt, strömen immer mehr Institutionen in Bitcoin. Ihren Daten ist zu entnehmen, dass öffentlich gehandelte Unternehmen ihre BTC-Bestände von über 6,9 Milliarden Dollar Mitte Oktober auf 10,7 Milliarden Dollar in diesem Monat erhöht haben.

Unternehmen, die in Bitcoin investieren

Bitcoin Kurs könnte zurück auf rund 12.800$ fallen

Im Telegram-Channel von Bitcoin-Bude.de wurde eine Bitcoin Kurs Analyse veröffentlicht, die darauf hinweist, dass sich auf dem BTC/USDT-Chart eine umgekehrte steigende Keilformation ausbilden könnte.

Der Trading- und News-Channel hat bereits den kürzlichen Bitcoin Kurs Anstieg von 30% frühzeitig erkannt und mit seinen Followern geteilt. Nun gibt es Grund zur Annahme, dass die aktuelle Konsolidierung von einem Rückgang im Preis gefolgt werden könnte. Demnach kann es gut sein, dass der Preis von BTC erst einmal wieder zu tiefer liegenden Niveaus zurückkehren wird, bevor es weiter aufwärts gehen kann.

Dieses Chartmuster nennt sich ansteigende umgekehrte Keil-Formation, da sie dem steigenden Keil optisch ähnelt. Der wesentliche Unterschied ist hier allerdings, dass die Trendlinien nicht enger sondern breiter werden. Bei beiden Chartmustern handelt es sich zudem um eine bearishe Chartformation. Das heißt, dass bei einer richtigen Ausbildung dieser Formation für den Bitcoin Kurs mit einem Ausbruch nach unten zu rechnen ist.

Das Muster geht allerdings nur in 3 von 4 Fällen auf, was immerhin im Umkehrschluss bedeutet, dass jede vierte dieser Formationen scheitert. Die Fehlerquote senkt sich allerdings drastisch, wenn der Ausbruch nach unten abgewartet wird.

Sollte das Muster aufgehen, würde das bedeuten, dass für den Bitcoin Kurs ein Mindestkursziel von 12.700$ – 12.800$ vorliegt. Dieses wird statistisch gesehen in 69% der Fälle erreicht oder übertroffen.

Diversifiziere dein Portfolio mit Bitcoin, Ethereum, Aktien, Rohstoffen und Indizes

Suchst du nach einer vertrauenswürdigen Plattform, auf der du in führende Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), IOTA und weitere investieren und gleichzeitig dein Portfolio diversifizieren kannst?

Dann ist unser Testsieger eToro die richtige Anlaufstelle für dich. Hier kannst du in verschiedene Assets investieren oder diese aktiv als CFDs handeln. CFDs bringen dabei den Vorteil Long- und Short-Positionen mit Hebelwirkung aufzubauen.

Dabei bietet eToro eine große Bandbreite an verschiedenen Investitionsmöglichkeiten. Ganz gleich, ob du in Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe wie Gold und Silber, Indizes oder Devisen investieren möchtest. Der mehrfach ausgezeichnete Broker bietet die eine große Bandbreite an verschiedenen Assets zum Handel an und gibt dir durch den integrierten Web-Trader eine große Auswahl an Indikatoren und Werkzeuge an die Hand, um den Chart individuell zu analysieren.

Das Popular Investor Programm bietet dir zudem die Möglichkeit, anderen erfolgreichen Händlern auf der Plattform per Mausklick zu folgen. Lasse dein Portfolio dadurch durch einen oder mehrere Händler mit einer überzeugenden Performance verwalten.

Oder hast du vielleicht selbst das Zeug ein erfolgreicher Trader und Investor zu werden?

Dann lasse dich und dein Portfolio einfach von anderen Nutzern der Plattform kopieren und baue dir dadurch ein zweites lukratives Gehalt auf.

Für mehr Informationen rund um die Plattform und ihre Funktionen, rufe einfach unseren eToro Test Bericht auf oder melde dich jetzt kostenlos an und überzeuge dich selbst.

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.