Die Suche von Google Trends nach Bitcoin zeigt ein erheblichen Anstieg des Interesses an der führenden Kryptowährung. „Bitcoin jetzt kaufen“ wird sogar öfters gesucht, als jemals zuvor. Offensichtlich hat der kürzlich eingebrochene Bitcoin Kurs dabei nicht geschadet. Denn obwohl der Bitcoin Kurs in der letzten Woche kurzzeitig bei einigen Börsen unter 3.800 $ fiel und insgesamt im letzten Monat rund 60 Prozent seines Wertes verlor, zeigen die Daten von Google Trends eindeutig ein steigendes Interesse an Bitcoin.

Die Suchanfragen nach Bitcoin sind in der letzten Woche sprunghaft angestiegen, selbst inmitten der Marktpanik und der globalen wirtschaftlichen Unsicherheit, die durch die COVID-19-Pandemie hervorgerufen wurde. Am 12. März verdoppelten sich die Suchanfragen nach „Bitcoin“ und übertreffen sogar den höchsten Stand seit Anfang 2018.

Bitcoin kaufen, Bitcoin Kurs, Bitcoin
Google Suchanfragen nach „Bitcoin“

Das Gleiche gilt auch für den Suchbegriff „Bitcoin kaufen“. Auch hier haben die Suchanfragen das höchste Niveau seit Anfang 2018 erreicht.

Bitcoin kaufen, Bitcoin Kurs, Bitcoin
Google Suchanfragen nach „Bitcoin kaufen“

Die Suchanfrage „Bitcoin jetzt kaufen“ hat sogar bereits jetzt das höchste Niveau erreicht, dass es jemals gegeben hat. Dies unterstreicht besonders einen Umstand ganz deutlich: Menschen scheinen an den langfristigen Erfolg von Bitcoin zu glauben und halten den jetzigen Bitcoin Kurs und seinen Stand für eine lukrative Kaufgelegenheit.

Bitcoin kaufen, Bitcoin Kurs, Bitcoin
Google Suchanfragen nach „Bitcoin jetzt kaufen“

Sollte man Bitcoin jetzt kaufen? Bitcoin Kurs folgt bullishem Muster

Nun, ob du persönlich Bitcoin jetzt kaufen solltest oder nicht, können wir dir natürlich nicht sagen. Beziehungsweise korrigiere ich mich: Wir wollen es dir nicht sagen. Denn wenn du Bitcoin jetzt kaufen willst, dann hoffentlich nur, weil du verstanden hast, wofür Bitcoin steht und warum Zeiten wie diese den Wert von BTC unterstreichen und nicht, weil wir oder irgendjemand sonst es dir vorkaut. Denn eines ist klar: Das sich immer wiederholende Muster des unbegrenzten Druckens von Geld und die katastrophalen Folgen daraus sind einfach nicht mehr tragbar. Diese Erkenntnis skaliert derzeit mit rasender Geschwindigkeit und immer mehr Menschen und Institutionen wird der Wert von Bitcoin bewusst vor Augen geführt.

Doch nicht nur fundamental, gestützt durch aktuelle Ereignisse und das wieder aufflammende Interesse an Bitcoin geben Anlass dafür, dass dieses Jahr ein sehr bullishes für BTC wird. Auch auf technischer Ebene gibt es guten Anlass anzunehmen, dass wir dem Boden sehr nahe sind und es schon bald wieder bergauf gehen könnte. Denn bislang folgt der Bitcoin Kurs demselben Muster wie vor den ersten beiden Bitcoin Halvings. Dieses Muster wird am besten durch den folgenden Channel am besten beschrieben, wobei die gestrichelten vertikalen Linien die Zeitpunkte der Halvings darstellen.

Bitcoin Kurs, Bitcoin kaufen, BTC Kurs

Wie der Chart zeigt, ist der Bitcoin Kurs bislang jedes Mal vor den Halvings zu der unteren Trendlinie des Channels zurückgekehrt, bevor er im Anschluss daran seinen Bullrun begann und ein neues Allzeithoch erreichte. Daher war in der Vergangenheit der Zeitraum vor den Halvings tatsächlich die beste Zeit, um Bitcoin zu kaufen. Sollte sich dieses Muster auch zukünftig fortsetzen, dann könnte der Bitcoin Kurs auf ca. 4.400 $ sinken, bevor er seine Rallye auf ca. 80.000 $ beginnt. In meiner Bitcoin Kurs Analyse von Dienstag bin ich detaillierter auf das Ganze eingegangen, sodass du dich bei Interesse in dieser These gerne etwas näher einlesen kannst.

Lese auch: Bitcoin Kurs erreicht laut Indikator 4.400$ bis zum Halving und beginnt dann seine Rallye bis 80.000$

Möchtest du Bitcoin jetzt kaufen?

Wenn du davon überzeugt sein solltest, dass irgendetwas an dem Gesagten sich bewahrheiten könnte, dann ist es eventuell für dich an der Zeit von diesem Wissen zu profitieren. Dabei liegt die Entscheidung, ob du Bitcoin jetzt kaufen möchtest oder nicht ganz alleine bei dir. Gerne helfen wir dir aber dabei, die richtige Anlaufstelle für einen sicheren Handel mit Bitcoin zu finden. Solltest du dich also noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker befinden, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist,

dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Hier profitierst du von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

Worauf wartest du noch? Wenn du überzeugt bist, dann handle jetzt!

Bitcoin handelnAlle Kryptowährungen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]