Binance hat in den letzten Jahren einen grandiosen Aufstieg hingelegt, wie Phönix aus der Asche. Die Crypto-Börse ist mittlerweile die größte Exchange nach Handelsvolumen und zusammen mit Coinbase die bekannteste. Kein Wunder also, dass sich der CEO Changpeng Zhao alias „CZ“ im Crypto-Bereich großer Beliebtheit erfreut und sein Wort Gewicht hat. In einem kürzlich mit Bloomberg stattgefundenen Interview äußerte sich CZ zur Zukunft von Crypto und einem möglichen Listing von Libra auf seiner Plattform.

Ist ein Libra Listing von Binance unausweichlich?

Im Interview mit Bloomberg gab der CEO von Binance wieder einen tiefen Einblick in die Gedankengänge einer der einflussreichsten Menschen im Crypto-Bereich. Aufgrund der enormen Anzahl an Trading-Paaren auf der Plattform blieb auch die Frage nicht aus, ob Binance den Libra Token bei einem möglichen Start der Kryptowährung listen wird.

CZ antwortete mit der Feststellung, dass es schwierig sei eine solche Situation zu beurteilen, ohne dass der eigentliche Start stattgefunden habe. Er behauptete, dass die Börse „genauer hinsehen“ werde, sobald Libra auf den Markt kommt. Laut CZ wird Binance jedoch keine andere Wahl haben, als das digitale Asset zu listen. Vorausgesetzt Libra erfreut sich großer Beliebtheit und einer starken Benutzerbasis.


Plus500 im Test, Bitcoin und Kryptowährungen auf Plus500 kaufenMöchtest du auf einem der weltweit führenden CFD-Brokern handeln? Wir haben für dich in unserem Plus500 Test alle wissenswerten Infos zusammengetragen und aufgeschrieben, wo hier die Vor- und Nachteile liegen. Wirf einfach einen Blick auf den Test oder überzeuge dich selbst und melde dich noch heute bei Plus500 an.


Zusammenarbeit mit Behörden für Crypto Zukunft

Wenn es um das Thema der digitalen Währung von Facebook geht, ist auch der Sprung zu den regulatorischen Schwierigkeiten, die im Crypto-Bereich in der jüngsten Vergangenheit vermehrt aufgetreten sind, nicht weit. Changpeng Zhao antwortete auf die Frage, ob die Regulierung von der Institutionellen Seite die Crypto Adoption behindern würde, dass trotz allem, institutionelle Investoren vermehrt in Kryptowährungen investieren würden:

Ich denke, die regulatorischen Unsicherheiten machen uns in einigen Ländern immer noch zu schaffen. Aber ich denke, wir sehen jetzt definitiv einen Wettlauf um die Adoption.

Binance selber tut ebenfalls einiges, um den regulatorischen Hürden entgegenzuwirken. So arbeitet die Exchange mit einigen Regierungen zusammen, wie das Beispiel der Ukraine zeigt. Mit der dortigen Regierung hat CZ kürzlich ein „Memorandum of Understanding“ unterschrieben. Er berät das Land auch bei der Schaffung geeigneter Regulierungsmaßnahmen.

Trotz der momentanen Hindernisse sieht CZ eine goldene Crypto-Zukunft. Aufgrund der herausragenden fundamentalen Werte von Bitcoin beispielsweise, gibt es für den Bereich in den nächsten 5-10 Jahre keine andere Möglichkeit, als zu wachsen, was mit einem signifikanten Kursanstieg einherginge. Die Aussagen des Binance CEOs dürften jeden Crypto-Fan also optimistisch in die Zukunft blicken lassen.

Jetzt kostenlos anmelden Alle Kryptowährungen anzeigen

76,4 % aller CFD Kleinanleger verlieren Geld.

Was denkst du über ein Libra Listing auf Binance? Kommt es dazu überhaupt oder wird Libra nicht auf den Markt kommen? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]