Am Wochenende haben Wale den an den Dollar gebunden Tether in äußerst großen Mengen bewegt. Insgesamt wurden USDT im Wert von 373.000.000 außerhalb der Börsen bewegt, während Bitcoin auf dem höchsten Preis seit Monaten war. Analysten sehen darin schon einen Run, der in den nächsten Wochen kommen soll.

Drei Transkationen von Tether versetzen den Markt in Panik

Am Sonntag wurden, laut dem Krypto-Tracker Whale Alert große Summen an Tether verschoben. Insgesamt fanden drei Transaktionen statt, die aus einem unbekannten Wallet stammen und von der Kreditplattform Compound (COMP) abgezogen wurden. In den Transaktionen zog jemand 152,14 Millionen US-Dollar an Tether ab. Das Unternehmen hinter der Wallet ist ein irgendwo im Nirgendwo und keiner weiß genau, um wen es sich handelt. Lediglich bei Astraleum Blockchain Explorer Etherscan kann man sehen, dass der Kryptohalter in der Tiefe schlummert.

Doch auch weitere unbekannte Wallets haben am Wochenende unzählige Millionen US-Dollar verschoben. Hier sind die Transaktionen der über 221 Millionen USD verschobenen Tether.

Alle diese Transaktionen wurden aus unbekannten Wallets zu Binance geschickt.

Bitcoin Stablecoin Supply Ration (SSR) bleibt niedrig

Der sehr beliebt Analyst und Kryptohändler Michaël van de Poppe teilt seinen Followern auf Twitter jedoch mit, dass sie nicht in Panik verfallen müssen, dass der Bitcoin Stablecoin Supply Ration (SSR) niedrig bleibt. An diesem Wert kann man das Verhältnis zwischen Bitcoin-Angebot und Stablecoin-Angebot messen. Ein niedriger SSR weist unter anderem darauf hin, dass die Stablecoins, wie Tether, die im Umlauf sind mehr Kaufkraft haben, um Bitcoin zu kaufen. Hierzu sagte Van de Poppe außerdem:

Das Bitcoin Stablecoin Supply Ratio (SSR) ist immer noch am Tiefpunkt. Das bedeutet, dass am Rande jede Menge Liquidität vorhanden ist, die bereit ist, in die Märkte gedrängt zu werden. Ein großer Lauf steht noch bevor.

Wie gestern berichtet, gibt es auch zahlreiche Indikatoren, dass Ethereum ein Bullenrun bevorsteht. Mit dieser Nachricht jetzt dürfte es dann doch endlich mal aufwärtsgehen. Hoffen wir also das Beste.

Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich

Stephanie Hahn
Autor
Ich bin Stephie, wohne im schönen Andalusien und seit rund 5 Jahren bin ich von Kryptowährungen fasziniert. Dadurch, dass ich selbst investiere, bin ich natürlich immer bestens informiert, lasse mich aber nicht durch Emotionen leiten. Aber ich kann auch nicht abstreiten, dass ich risikobereit bin - muss man auch sein, bei solchen Geldanlagen. Ansonsten bin ich eine echte Leseratte, liebe das Meer und gute Musik.