Ripple ist wieder zurück. Nach knapp zwei Jahren im Downtrend, konnte XRP nun nach oben ausbrechen und den negativen Trend vorerst beenden. Auch von der fundamentalen Seite geht es weiter in die richtige Richtung. Der Ausbau der On-Demand-Liquidity (ODL) Korridore geht weiter. Aktuell kann Ripple fünf Zahlungskorridore für MoneyGram bereitstellen. Wie stark wird das ODL-Netzwerk aktuell tatsächlich genutzt und welche Auswirkungen ergeben sich hierdurch auf den XRP Preis?

Google Abonnieren

Ripple ODL Transaktionsvolumen 15-20% Wachstum pro Woche

In einem kürzlichen Ripple Webinar mit dem Senior Vice President of Product Management von Ripple, Asheesh Birla, wurden die ODL-Zahlungskorridore aufgegriffen und einige Insights zu der aktuellen Nutzung verraten.

Laut Birla wurden alleine über den ODL-Zahlungskorridor USD/MXN in der letzten Dezemberwoche über 18 Millionen USD transferiert. Das wöchentliche Wachstum der Transaktionsvolumens steigt kontinuierlich um 15-20%. Dabei wurde bei jedem einzelnen Transfer XRP als Brückenwährung verwendet.


Accointing Interface Mobil DesktopDu suchst nach einem geeigneten Portfolio Tracker der auch deine Steuern macht? Dann solltest du unbedingt einen Blick auf Accointing werfen. Portfolio Tracking, Optimierung und Versteuerung werden hier leicht gemacht. Hole für dich das Maximum bei deiner Steuererklärung heraus. Kostenlos anmelden und 10% Rabatt sichern!


5 ODL-Zahlungskorridore verfügbar

MoneyGram hat aktuell Zugriff auf fünf ODL-Zahlungskorridore. Das Unternehmen kann bereits über 10% des Transaktionsvolumens des USA-Mexiko Korridors mit XRP und ODL abbilden. Das ist ein enormer Schritt in die kommerzielle Nutzung von XRP als Brückenwährung und kann nicht nur die Kosten der beteiligten Unternehmen sparen, sondern vor allem die der Kunden.

Ripple plant weitere ODL-Zahlungskorridore auszubauen, um auch andere Märkte bespielen zu können. Auch MoneyGram hat sein Interesse in weiteren ODL-Zahlungskorridore bekundet. In wie fern hat die Nachfrage nach ODL und die steigende kommerzielle Nutzung von XRP als Brückenwährung einen Einfluss auf den Kurs?

ODL-Transaktionsvolumen und der Einfluss auf den XRP Kurs

Diese Frage wird schon seit vielen Monaten kontrovers diskutiert. Letztes Jahr ist das ODL-Transaktionsvolumen extrem angestiegen. Dennoch ist der XRP Kurs um circa 50% innerhalb dieses Jahres eingebrochen. Wenn man hier einen Zusammenhang rauslesen will, dann wirkt sich die erhöhte Nutzung von ODL negativ auf den XRP Kurs aus.

Doch das ist so wahrscheinlich auch nicht korrekt. Der XRP Kurs hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, nicht nur von ODL. Dabei spielt die kommerzielle Nutzung von XRP aktuell keine bedeutende Rolle. Denn bei der Nutzung als Brückenwährung gibt es keinen Zusammenhang zwischen Kursanstieg und -abfall. Vor allem wenn es im gleichen Moment zu keiner Verknappung kommt.

Es bleibt dennoch spannend, wie Ripple das ODL-Zahlungsnetzwerk weiter ausbauen wird und ob irgendwann der Preis von XRP nicht ausreicht, um das Transaktionsvolumen über ODL abzubilden und der Preis somit steigen ‚muss‘.

Wie siehst du die Zukunft von Ripple und XRP? Welchen Einfluss wird ODL auf den XRP Preis haben?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]