Der aktuell wohl wichtigste Partner von Ripple ist MoneyGram. Der Zahlungsdienstleister hat bereits letztes Jahr die On-Demand-Liquidity (ODL) Zahlungslösung von Ripple, die XRP als Brückenwährung nutzt, in das eigene Geschäftsmodell integriert. Dadurch ist das Transaktionsvolumen über ODL mit XRP drastisch gestiegen. Eine XRP Kurssteigerung konnte damit aber nicht erreicht werden. Aktuell konzentriert sich MoneyGram mit ODL auf Endnutzer, da hier auch ein riesen Potential steckt für internationale günstige Zahlungen. Doch wie sieht es von der Business-Seite aus? MoneyGram arbeitet mit zwei Internet-Giganten zusammen, die den Zahlungsdienstleister nutzen, um die Effizient der eigenen grenzüberschreitenden Zahlungen zu steigern. Dabei handelt es sich nicht weniger als um Google und Amazon.

Google Abonnieren

MoneyGram arbeitet mit Amazon und Google zusammen

Bei solchen Namen schlägt das Herz jedes Krypto-Investors höher. Doch am Ende stellt sich immer die Frage, in welcher Form solche Unternehmen sich an einer XRP-basierten Zahlungslösung beteiligen werden und ob diese wirklich kommerziell genutzt wird. Unabhängig von dem möglichen Usecase von ODL mit XRP, arbeitet MoneyGram tatsächlich mit Amazon Web Services und Google Cloud zusammen und unterstützt damit die Multi-Cloud-Strategie. Dabei geht es darum die Flexibilität zu erhöhen, Risiken zu senken und Kosten zu reduzieren. Dazu sagte MoneyGram:

MoneyGram arbeitet mit dem führenden Anbietern von Cloud-basierten Anwendungen, AWS, zusammen, um die Transaktionsverarbeitungs-Engine des Unternehmens zu skalieren. Darüber hinaus nutzt MoneyGram die Google Cloud als Daten- und Analysemaschine, um das Kundenverhalten besser zu verstehen und ein personalisierteres Erlebnis zu bieten.

An dieser Stelle ist nicht ersichtlich, ob die beiden Internet-Giganten aktuell einen Vorteil in der Zahlungslösung von Ripple sehen und ODL mit XRP über einen Dienstleister nutzen werden. Wenn sich die Zahlungslösung nicht nur im Endkunden-Bereich durchsetzen kann, sondern auch immer mehr Business-Partner für sich gewinnt, dann könnten auch Unternehmen wie Google und Amazon daran Interesse haben. Den Unternehmen ist diese Zahlungslösung sicherlich bekannt, denn beide zeigen schon seit mehreren Jahren ihr Interesse an Kryptowährungen und Blockchain. Google deutlich mehr als Amazon.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


MoneyGram will mit Ripple und ODL auf die nächste Stufe

Kamila Chytil, Chief Operating Officer von MoneyGram, erklärte Folgendes:

In den letzten Jahren haben wir in die neuesten, modernsten Technologien investiert, um eine agile, maßstabsgetreue Organisation aufzubauen

Sie fuhr fort und erklärte, dass „kein Teil des Geschäfts von unserer digitalen Transformation unberührt geblieben ist, da wir unermüdlich daran gearbeitet haben, eine moderne, mobile und API-gesteuerte Plattform aufzubauen und unsere Fähigkeiten im Bereich der direkten digitalen Verbraucher auf über 67 Länder auszuweiten“.

Der MoneyGram CEO, Alex Holmes, sagte, dass MoneyGram plant, XRP Zahlungen in einigen weiteren Korridoren zu starten und RippleNet für Konto-zu-Konto-Überweisungen zu nutzen.

Unsere Fortschritte bei der Ripple-Partnerschaft haben uns dabei geholfen, die Entwicklung digitaler P2P-Zahlungen anzuführen… Heute wächst unser Handelsvolumen weiter, und wir arbeiten zusammen, um den Dienst auf weitere Korridore auszuweiten.

Game-Changer für XRP?

Die Pläne von MoneyGram und Ripple sind klar. In diesem Jahr werden wir sicherlich weitere ODL-Zahlungskorridore sehen. Hier bleibt abzuwarten, ob diese auch die Nachfrage bekommen, die aktuell erwartet wird und ob es MoneyGram schaffen wird große Unternehmen für sich gewinnen zu können. Das könnte bei der Nutzung von ODL mit XRP ein Game-Changer sein.Wir sind gespannt wie sich das hier aktuell weiterentwickeln wird und ob der XRP Kurs von der Entwicklung profitieren kann.

Solltest du selbst gerne bei XRP einsteigen wollen, empfehlen wir von CryptoMonday die weltweit führende Social-Trading-Plattform von eToro zu nutzen.

XRP kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wird sich Ripple ’s ODL mit XRP im internationalen Zahlungsverkehr durchsetzen können?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]