Am gestrigen Freitag konnten sich Investoren über ein Ripple Kurs Comeback freuen: Während BTC und ETH kaum Bewegung verzeichneten, konnte der XRP Preis binnen 24 Stunden um 9% zulegen. Damit performte der Ripple Kurs viele Altcoins aus und zählte – zumindest am gestrigen Freitag – zu den Top 20 Performern. Es wird also Zeit einen genaueren Blick auf die Performance von XRP zu werfen.

Google Abonnieren

Ripple Kurs lässt Konkurrenz alt aussehen

Legen wir unser Augenmerk zunächst auf die Ripple Kurs Performance des gestrigen Tages. Der gesamte Cryptomarkt zeigte sich gestern eher von seiner ‚entspannten‘ Seite. So gab es kaum Bewegung unter den Top 20 Coins. Die drei Ausnahmen bildeten jedoch Ripple (XRP), Binance Coin (BNB) sowie Dash (DASH). Diese verzeichneten Zuwächse in Höhe von 9, 4.75 und 6.3 Prozent.

Dabei war XRP der eindeutige Tagesgewinner. Mit einem aktuellen Ripple Kurs von 0.175 USD liegt der Preis von 1 XRP zwar deutlich über seinem bisherigen Jahrestief von 0.138$ jedoch ebenso deutlich unter seinem bisherigen Jahreshoch von 0.34 Dollar.

Ripple Kurs XRP seit Jahresbeginn

Eine Einordnung: Wo steht XRP aktuell?

Diese Frage beschäftigt wohl die meisten XRP Investoren. Dazu möchten wir uns sowohl die kurzfristige als auch langfristige Performance von XRP anschauen. Werfen wir zunächst einen Blick auf den 7-Tageschart, um zu sehen wie sich der Ripple Kurs im Vergleich zu BTC und ETH schlagen konnte.

Wie uns der nachfolgende Chart deutlich zeigt, konnte XRP in den letzten 7 Tagen um 12.5 Prozent zulegten. Damit performte XRP deutlich BTC und ETH aus. Diese Performance ist jedoch weitestgehend dem gestrigen Pump in Höhe von 9 Prozent zuzuschreiben.

BTC, ETH und XRP Kurs 7 Tage

Auch wenn dieses kurzfristige Bild zunächst positiv aussieht, kann ich wohl keine Entwarnung geben. Die Erklärung hierzu folgt, wenn wir die Perspektive der letzten 12 Monate einnehmen. Denn im Vergleich zum 27.03.2019 liegt der Ripple Kurs aktuell 43 Prozent im Minus. Im Vergleich zu seinem Hoch der letzten 12 Monate von 0.46 Dollar, notiert XRP aktuell gar 62 Prozent im Minus.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Hat der Ripple Kurs seinen Boden gefunden?

Sollten wir Ripple also abschreiben? – Nein, so sieht es natürlich auch nicht aus. Grund zu Optimismus verbreitet beispielsweise Su Zhu, der CEO von Three Arrow Capitals. Dieser sieht die jüngste Bewegung als Versuch der Käufer die Monate schlechter Performance wieder rückgängig zu machen.

Dabei wiesen einige Kommentatoren jedoch auf das hin, worauf ich gerade aufmerksam gemacht habe. Wenn man nun etwas aus dem Chart zoomt und sich die langfristige Performance anschaut, sehen wir nach wie vor einen massiven Downtrend des Ripple Kurs.

Des Weiteren ist der Grund für die gestrige Bewegung noch unklar. Seitens Ripple gab es keine neue Ankündigung oder Partnerschaft. Ebenso wenig gab es eine spontane Zunahme im Remittance-Markt, die solche Kurssprünge erklären könnte. Wenn man jedoch einen Grund für die Zunahme suchen würde, könnte man eventuell das Interview von Arthit Sriumporn, dem Vizepräsidenten der größten thailändischen Bank namens SCB, nennen. In diesem Interview sprach Sriumporn über die Vorzüge von Ripple im Zusammenhang mit der Verwendung von RippleNet. So hieß es:

Unser Fokus liegt immer darauf, das Kundenerlebnis zu verbessern. RippleNet hat uns dabei insbesondere dadurch geholfen, dass es den Umgang mit dem Remittance-Markt erleichtert.

Außerdem enthüllte der Vizepräsident der Siam Commercial Bank im Interview, dass die Bank eine neue App namens SCB Easy veröffentliche. Die App helfe den Kunden bei grenzüberschreitenden Zahlungen und basiere auf Ripples Technologie. Ein positiver Aspekt für den Ripple Kurs?

Ist es jetzt Zeit XRP zu kaufen?

Solltest du aufgrund deiner eigenen Recherchen und Überzeugung heraus davon ausgehen, dass es derzeit eine günstige Gelegenheit gibt, um von der Ripple Kurs Performance zu profitieren, helfen wir dir gerne dabei, die richtige Anlaufstelle für einen sicheren Handel mit Bitcoin zu finden. Solltest du dich also noch auf der Suche nach einem zuverlässigen, regulierten Broker befinden, der dir

  1. den Handel mit Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Bitcoins auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist,

dann ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro genau das Richtige für dich!

Hier profitierst du von einem angenehmen Design und einer kinderleichten und intuitiven Bedienbarkeit mit Kundenservice rundum die Uhr. Registriere dich noch heute unverbindlich und probiere alle Funktionen der Plattform aus, ohne gezwungen zu sein, mit echtem Geld zu handeln.

XRP kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock, Coinmarketcap.com, Coin360.com]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Anlageberatung dar.

Daniel Wenz
Autor
Daniel ist 24, hat einen Bachelor of Science als Wirtschaftsingenieur und ist als Content Creator bei Cryptomonday tätig. Seit 2014 ist er aktiv im Krypto-Sektor unterwegs. Dass es dazu kam, hat er einer Vorlesung zu verdanken, in der über das disruptive Potenzial der Blockchain unterrichtet wurde. Seine Interessen umfassen die Technik und das breite Anwendungsgebiet der Technologie – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch für die Gesellschaft. Um den Zugang zu diesen komplexen Themen zu erleichtern, hat er selbst ein kleines Startup gegründet. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung von BTC-Automaten in Deutschland und wirkte maßgeblich an Videos und Büchern mit.