Willkommen zu unserer Ripple Kurs Analyse. Die Stimmung am Markt ist momentan gedrückt, um es milde auszudrücken. Der fallende Bitcoin Preis zieht in gewohnter Montur den gesamten Crypto-Markt mit sich und sorgt für überwiegend rote Zahlen. Zwar sehen wir momentan eine kleine Gegenbewegung, doch wohin das Ganze wahrscheinlich führt, kannst du der aktuellen Bitcoin Kurs Analyse entnehmen. Hier und jetzt widmen wir uns allerdings dem XRP Kurs.

Heute stellen wir uns der Frage, wie es eigentlich mit dem XRP Kurs weitergeht, wenn wir es in den nächsten Wochen und Monaten mit einem weiterhin fallenden Bitcoin Kurs zu tun bekommen? Was dürfte in diesem Szenario das Preisziel für den XRP Kurs sein?

Diesen spannenden Fragen wollen wir uns hier und jetzt widmen. Viel Spaß!

Ripple Kurs / XRP Kurs in der Analyse

Gehen wir also davon aus, dass der Bitcoin Kurs weiter fällt, wäre es wohl nicht weit hergeholt, anzunehmen, dass dies ebenfalls negative Auswirkungen auf den XRP Kurs und seine Performance hätte.

Doch wo genau ist der Boden? Wie tief kann der Preis sinken?

Hier zu werfen wir einen Blick auf den Wochen-Chart von XRP und dem US-Dollar.

Ripple Kurs, XRP Kurs

Wir erkennen, dass der XRP Kurs sich seit Monaten moderat nach unten bewegt. Der sehr flache Verlauf macht es Trendindikatoren wie dem MACD oder stochastischen RSI schwer, den aktuellen Trend eindeutig zu erfassen.

Daher bedienen wir uns klassischen Trendlinien wie den MA-Linien sowie Unterstützungs- und Widerstandslinien, um eine Prognose für den XRP Kurs unter der Annahme eines weiterhin fallenden Bitcoin Kurses zu konstruieren.

Die Tatsache, dass der XRP Kurs seit mittlerweile einem Jahr unter der 50-MA-Linie (grün) handelt und sein einziger Ausbruchsversuch durch die 100-MA-Linie (orange) ausgebremst wurde, zeigt deutlich, dass dem XRP Kurs unter den momentanen Marktbedingungen die Stärke fehlt, um aus seinem Auswärtstrend auszubrechen. Zudem ist mit dem Unterschreiten der 0,25 USD-Marke eine weitere Unterstützungslinie verloren gegangen.

Dabei hat es Ripple und XRP im letzten Jahr nicht an positiven Neuigkeiten und Entwicklungen gemangelt. Diese Tendenz zeigt aber deutlich, dass gute Neuigkeiten alleine als Preistreiber nicht reichen. Es braucht einen steigenden Bitcoin Kurs, um eine Trendumkehr zu erwirken.

Bleibt diese aus, geht es weiter bergab.

Wo ist der Boden?

Doch wenn es weiter bergab gehen sollte, wo ist der Boden für den XRP Kurs?

Dieser wäre laut dem Chart eindeutig zwischen 0,14-0,15 USD zu suchen. Dieses Preislevel stellt quasi das letzte Auffangnetz in einem bearishen Szenario dar. Aktuell notieren wir einen XRP Kurs von 0,22 USD. D.h. ein weiterer Preisverfall von 30-36% wäre das Resultat innerhalb dieser Variante.

Dabei gehen wir natürlich von einem sehr bearishen Szenario für den Bitcoin Kurs aus, bei dem der Bitcoin Preis bis auf 4.600$ sinken kann. Ein solches Szenario beschreibe ich in meinem Artikel von Freitag, in dem ich für den Bitcoin Kurs ein bullishes und bearishes Szenario gegenüberstelle. Der Zeithorizont geht dabei bis zum nächsten Bitcoin Halving in 2020. Zum Artikel gehen.

Damit würde der XRP Kurs weniger fallen als der Bitcoin Kurs. Diese These könnte durch den aktuellen Trendkanal von XRP/BTC unterstütz werden.

Ripple Kurs, XRP Kurs

Diesem zu Folge befindet sich XRP gegenüber nach wie vor in einem Aufwärtstrend. Dementsprechend wird es dem XRP Kurs eventuell möglich sein, zumindest gegenüber dem Bitcoin Kurs etwas Boden gut zu machen.

Natürlich kann bis dahin noch vieles passieren, was wir derzeit noch gar nicht sehen können, aber Einfluss auf die zukünftige Kursperformance nehmen kann. Nichtsdestotrotz soll diese Prognose ein Gefühl dafür geben, was uns und den XRP Kurs eventuell in den nächsten Monaten erwarten dürfte.

Wohin wird sich der Ripple Kurs deiner Meinung nach hin bewegen? Profitiere bei deinem Handel von der Flexbilität auf steigende und fallende Kurse zu setzen und registriere dich unverbindlich auf eToro, der weltweiten Nummer 1 im Bereich des Social Tradings.

XRP kaufenAlle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Ist der Ripple Kurs momentan ein Pferd, auf das du setzt? Gehört er zu deinen Favoriten oder stehst du dessen Verlauf eher kritisch gegenüber? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

 [Bildquelle: Shutterstock, Tradingview]