cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenADA Kurs-Prognose: Anleger verlieren Interesse an Cardano-NFTs und DeFi
ADA Kurs-Prognose: Anleger verlieren Interesse an Cardano-NFTs und DeFi

ADA Kurs-Prognose: Anleger verlieren Interesse an Cardano-NFTs und DeFi

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Der Cardano-Kurs hat auf dem Chart eine aufsteigende Kanalformation gebildet.
  • Das Handelsvolumen im DeFi- und NFT-Ökosystem von Cardano ist zuletzt stark gefallen.

Der Preis von Cardano (ADA) ist in dieser Woche unter Druck geraten, als immer weniger Anleger Cardano-NFTs kaufen und Einzahlungen auf DeFi-Plattformen in diesem Ökosystem machen.

Der native Token ADA wird zur Stunde bei 0,3093 US-Dollar gehandelt, in den letzten 24 Stunden fiel sein Preis um 2,84 %. Die Marktkapitalisierung dieser Kryptowährung beträgt rund 10,66 Milliarden US-Dollar.

Cardano-Ökosystem ist mit Problemen konfrontiert

Der Cardano-Preis ist in den letzten Monaten stetig gesunken. Ein genauerer Blick auf die Statistiken im Ökosystem zeigt, dass es dem Netzwerk nicht allzu gut geht. So ist beispielsweise die Anzahl der NFT-Käufer im Ökosystem von 35.000 im Oktober auf 22.400 im November gefallen,

Im gleichen Zeitraum sank die Zahl der NFT-Verkäufer im Ökosystem von 2.713 im Oktober auf 992 im November. Infolgedessen fiel das Handelsvolumen mit Cardano-NFTs von über 23 Millionen US-Dollar im Oktober auf nur noch 8,9 Millionen US-Dollar. Die Grafik unten zeigt das Volumen der Verkäufe und die Zahl der einzigartigen Käufer von Cardano-NFTs.

Im Gegensatz dazu ist, wie ich in diesem Artikel geschrieben habe, das Volumen der NFTs bei Ethereum im November von 324 Millionen US-Dollar auf 410 Millionen US-Dollar angestiegen.

In der Zwischenzeit stürzte der Gesamtwert der Einlagen (Total Value Locked) von mehr als 431 Millionen US-Dollar Anfang des Jahres auf etwa 77 Millionen US-Dollar ab. Bei den meisten DeFi-Anwendungen im Cardano-Ökosystem wie z.B. Minswap, Meld, WingRiders, Indigo und SundaeSwap ist der Gesamtwert in den letzten 30 Tagen um mehr als 25 % eingebrochen.

Fairerweise muss man sagen, dass die meisten Blockchains in den letzten Monaten mit starken Geldabflüssen konfrontiert waren. Nach einem Höchststand von über 200 Milliarden US-Dollar ist der Gesamtwert aller DeFi-Plattformen auf etwas mehr als 64 Milliarden US-Dollar gesunken.

Eine große Frage ist, ob DeFi-Projekte im Cardano-Ökosystem wie SundaeSwap überhaupt eine Zukunft haben. Es scheint, dass die Nutzer sich entschieden haben, bei den Mainstream-Projekten wie Uniswap, PancakeSwap und dYdX zu bleiben.

In der Zwischenzeit deuten die On-Chain-Daten darauf hin, dass auch die Zuflüsse auf Cardano einen Abwärtstrend aufweisen. Gleichzeitig ist die Zahl der sozialen Metriken von Cardano zuletzt gesunken.

ADA Kurs-Prognose

Auf dem Preis-Chart sieht man, dass sich der Cardano-Preis in den letzten Wochen in einem langsamen Aufwärtstrend befand. Dabei hat der Coin einen aufsteigenden Kanal gebildet, der in Schwarz dargestellt ist. Die aktuelle Kurslinie befindet sich an der Unterseite dieses Kanals und verläuft entlang den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage.

Der Relative Strength Index (RSI) von Cardano hat sich unter den neutralen Punkt bei 50 bewegt. Daher wird der Coin in den kommenden Tagen wahrscheinlich einen bärischen Ausbruch erleben, da die Verkäufer das Novembertief bei 0,2940 US-Dollar anpeilen. Eine Bewegung über die Oberseite des Kanals wird signalisieren, dass die Käufer die Oberhand gewonnen haben.

In diesem Leitfaden erklären wir, wie man Cardano kaufen oder shortsellen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.