cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenXRP Kurs-Prognose: Steht Ripple vor einer Rallye im Oktober?
XRP Kurs-Prognose: Steht Ripple vor einer Rallye im Oktober?

XRP Kurs-Prognose: Steht Ripple vor einer Rallye im Oktober?

Zuletzt aktualisiert am 3rd Oct 2022
Hinweis
  • Der XRP-Preis ist in den letzten Monaten stark gewachsen.
  • Der Coin könnte im Oktober dieses Jahres um weitere 37 % steigen.

Der Preis von Ripple (XRP) ist in den letzten vier Tagen in Folge gesunken, da der Hype um die Nachrichten über den Rechtsstreit zwischen der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) und Ripple Labs nachgelassen hat.

XRP wird am Montag bei 0,4400 US-Dollar gehandelt, was deutlich unter dem Monatshoch von 0,5570 US-Dollar liegt. Aber von seinem Tiefststand im Juni stieg der Coin um mehr als 53 % an.

Was Ripple im Oktober erwartet

Der XRP-Preis befand sich in den letzten Wochen in einem starken Aufwärtstrend, auch wenn beliebte Coins wie Bitcoin und Ethereum sich weiter konsolidierten. Bitcoin ist in den letzten zwei Wochen bei 20.000 US-Dollar geblieben, während ETH es nicht schafft, den Preis von 1.300 US-Dollar zu überschreiten.

Ripple hat sich aufgrund der jüngsten Partnerschaften und der Hoffnung auf ein baldiges Ende des laufenden Rechtsstreits mit der US-Börsenaufsicht relativ gut entwickelt. Kürzlich ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit Travelex ein, einem führenden Anbieter von grenzüberschreitenden Zahlungen.

Und letzte Woche gab das Unternehmen bekannt, dass es eine Partnerschaft mit I-Remit eingehen wird, einem führenden Anbieter von Überweisungen außerhalb des Bankensektors auf den Philippinen. Vor allem aber ist die Kooperation mit Balmain wichtig. Das französische Unternehmen bereitet sich auf den Start von NFT-Mitgliedschaften vor. Zu den weiteren Ripple-Partnern gehören unter anderem Tranglo, Lemonway, LuluExchange und SBI Remit.

Auf dieser Seite erklären wir, wie man Ripple kaufen kann.

Der XRP-Kurs hat sich vor allem deswegen erholt, weil die Anleger hoffen, dass das laufende Verfahren der SEC gegen Ripple Labs bald beendet wird. Letzte Woche hat der Richter, der den Fall beaufsichtigt, die US-Behörde angewiesen, dem Unternehmen einige wichtige Dokumente auszuhändigen. Diese Dokumente sollen zeigen, dass der Ansicht von William Hinman nach XRP kein Wertpapier sei. Hinman war der Direktor der Abteilung für Unternehmensfinanzierung der SEC.

Es ist noch zu früh, um festzustellen, ob Ripple sich in diesem Kampf durchsetzen wird. Es ist auch unklar, wann das Urteil ergehen wird. Wie ich bereits früher angemerkt habe, glaube ich jedoch, dass Ripple eine größere Chance hat, sich gegen die SEC durchzusetzen. Zum einen ist es bei mehr als 20.000 Kryptowährungen unklar, warum die Behörde sie nicht verklagt hat.

XRP Kurs-Prognose

Auf dem Preis-Chart kann man sehen, dass sich der Ripple-Preis in den letzten Wochen in einem Aufwärtstrend befanden. Der Coin hat es geschafft, sich über den wichtigen Widerstand bei 0,4100 US-Dollar zu bewegen. Es war der höchste Preis im Juli dieses Jahres.

Ripple liegt weiterhin über den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage. Gleichzeitig bewegte sich der Relative Strength Index (RSI) von einem überkauften Niveau auf etwa 63.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Coin die Unterstützung bei 0,4100 US-Dollar erneut testen und dann den Aufwärtstrend im Oktober wieder aufnimmt. Sollte es der Fall sein, wird die nächste wichtige Referenzmarke bei 0,60 US-Dollar liegen, was etwa 36 % über dem aktuellen Niveau ist.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.