cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCardano (ADA) Kurs-Prognose für Oktober 2022
Cardano (ADA) Kurs-Prognose für Oktober 2022

Cardano (ADA) Kurs-Prognose für Oktober 2022

Zuletzt aktualisiert am 3rd Oct 2022
Hinweis
  • Der Cardano-Preis ist in den letzten Monaten stark gefallen.
  • Es gab einen großen Hype um Cardano, aber das Projekt hat die Erwartungen der Nutzer größtenteils nicht erfüllt.

Der Preis von Cardano (ADA) hatte einen schrecklichen September, als der Coin um etwa 10 % abstürzte. ADA schnitt schlechter ab als andere große Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Ripple.

Insgesamt ist Cardano in diesem Jahr um mehr als 70 % abgestürzt. Auch das ist schlechter ist als die Performance anderen Coins. Die Marktdaten zeigen, dass die gesamte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen um etwa 60 % gesunken ist.

Warum hat Cardano zu kämpfen?

Der Cardano-Preis setzte seinen Abwärtstrend im September fort, und das trotz der Tatsache, dass in diesem Monat ein für das Ökosystem wichtiges Ereignisses stattfand. Die Entwickler von Input-Output, dem von Charles Hoskinson betriebenen Unternehmen, führten das Vasil-Upgrade durch. Dieses sollte die Blockchain viel schneller und skalierbarer machen.

Vasil Hard Fork war das wichtigste Upgrade im Cardano-Ökosystem, seit die Entwickler im Jahr 2021 die Alonzo Hard Fork vorstellten. Mit Alonzo wurde eine Funktionalität für Smart Contracts eingeführt. Dadurch waren die Entwickler in der Lage, Anwendungen in Bereichen wie DeFi, NFTs, Metaverse und dezentrale Spiele aufzubauen.

Auf ihrem Höhepunkt im Jahr 2021 war ADA eine der wertvollsten Kryptowährungen der Welt mit einer Marktkapitalisierung von über 90 Milliarden US-Dollar. Damit war sie wesentlich größer als einige der größten Unternehmen der Welt zu dieser Zeit.

Dieses Wachstum war auf drei Hauptgründe zurückzuführen. Erstens wurde Cardano von Charles Hoskinson ins Leben gerufen, einen der Mitgründer von Ethereumt. Gavin Wood, der andere Mitgründer von Ethereum, rief eine andere erfolgreiche Plattform ins Leben, nämlich Polkadot (DOT).

Zweitens stieg der Cardano-Preis aufgrund des allgemeinen Hypes, der die Leute glauben ließ, dass es die beste Alternative zu Ethereum sein könnte. Cardano war von Beginn eine Proof-of-Stake (PoS) Blockchain, was viele Vorteile gegenüber Proof-of-Work (PoW) hat, vor allem die Umweltfreundlichkeit.

Drittens stieg der ADA-Preis aufgrund von FOMO - die Nutzer wollten nicht die nächste große Kryptowährung verpassen. Allerdings ist Cardano seinem Hype weitgehend nicht gerecht geworden. Ein Jahr nach der Einführung seiner Smart-Contract-Technologie hat es keinen großen Marktanteil in keinem der dezentralen Sektoren.

ADA Kurs-Prognose

Auf dem Preis-Chart kann man erkennen, dass sich der ADA-Kurs in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend befand. Zuletzt hat der Coin eine absteigende Dreiecksformation gebildet, deren untere Seite bei 0,4238 US-Dollar liegt. Der Kurs des Coins ist auch unter die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage gefallen.

Daher wird der Cardano-Preis in dieser Phase wahrscheinlich weiter fallen, da die Verkäufer das nächste wichtige Unterstützungsniveau bei 0,400 US-Dollar anvisieren. Das war bisher der niedrigste ADA-Preis in diesem Jahr.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.