cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenVGX Kurs-Prognose: Voyager Digital Token steht vor dem nächsten Pump
VGX Kurs-Prognose: Voyager Digital Token steht vor dem nächsten Pump

VGX Kurs-Prognose: Voyager Digital Token steht vor dem nächsten Pump

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Der VGX-Kurs ist in letzter Zeit deutlich gefallen.
  • Der Coin könnte sich demnächst aufgrund von Übernahmegerüchten stark erholen.

Der Preis des nativen Coins von Voyager Digital (VGX) ist in den letzten Tagen gesunken, da die Anleger auf neue Nachrichten bezüglich der möglich Übernahme von Voyager Digital warten.

Der Token rutschte auf einen Tiefststand von 0,566 US-Dollar, was deutlich weniger als der Höchststand dieser Woche von 1,183 US-Dollar ist. Dieser Preis liegt aber immer noch etwa 345 % über dem Tiefststand im Juli dieses Jahres.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Übernahme von Voyager Digital

Voyager Digital war eine führende Kryptobörse und Sparplattform, die es Nutzern ermöglichte, Kryptowährung zu handeln und zu staken. Sie war ein Konkurrent von führenden Unternehmen wie Binance, Coinbase und OKX.

Wie andere Börsen hatte Voyager Digital seinen eigenen nativen Token VGX. Die Rolle dieses Tokens bestand darin, den Nutzern einen Anreiz zu bieten, die Produkte von Voyger zu verwenden. Die Inhaber konnten zum Beispiel von geringeren Transaktionskosten profitieren und Belohnungen erhalten, wenn sie den Coin verwendeten. Der VGX-Token kam auch beim Staking zum Einsatz.

Das Unternehmen wurde aber zu einem der größten Opfer von dem Absturz der Krypto-Preise in diesem Jahr und auch von dem Terra-Crash. Als der Krypto-Fonds Three Arrows Capital implodierte, musste auch Voyager Digital Konkurs anmelden.

In den letzten Monaten befand sich die Firma in einem Insolvenzverfahren und versuchte vergeblich, ihre Finanzen zu reorganisieren.

Eine Möglichkeit, das Unternehmen aus dem Konkurs zu führen, wäre die Übernahme durch eine private Beteiligungsgesellschaft oder eine andere Kryptobörse. Jüngste Berichte deuten darauf hin, dass die einstigen Konkurrenten wie Binance und FTX Angebote in Höhe von jeweils rund 50 Millionen US-Dollar für die Übernahme von Voyager abgegeben haben.

Nach diesen Nachrichten stieg der VGX-Kurs wieder in die Höhe, weil die Trader auf einen weiteren Kursanstieg nach der Übernahme spekuliert hatten. Dennoch ist es erwähnenswert, dass es in der Regel eine Diskrepanz zwischen der finanziellen Leistung einer Börse und der ihres Tokens gibt.

Ein weiterer Grund, warum der Voyager Digital Token in letzter Zeit gestiegen ist, besteht darin, dass er nur wenig gehandelt wird. Als solches ist er anfällig für Pump-and-Dump-Maschen. Wir haben in letzter Zeit viele bankrotte Vermögenswerte gesehen, deren Preise ungewöhnlich hoch waren, von Kryptowährungen wie LUNA bis hin zu Aktien von Hertz und Revlon gesehen.

VGX Kurs-Prognose

Auf dem Preis-Chart erkennt man, dass sich der VGX-Kurs in letzter Zeit in einem Abwärtstrend befindet, nachdem er von seinem Tiefststand in diesem Jahr um mehr als 300 % zugelegt hatte. Zuletzt fiel der Coin auf das Niveau der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage. Der Stochastik-Oszillator hat sich in die Nähe des überverkauften Bereichs bewegt.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Voyager Digital Token wieder ansteigt, wenn die Käufer versuchen, den wichtigen Widerstand bei 1,50 US-Dollar erneut zu testen. Ein Rückgang unter die Unterstützung bei 0,50 US-Dollar würde die bärische Sichtweise widerlegen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.