cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenNear Protocol Kursprognose: Dreifache Spitze bildet sich vor dem Sweatcoin-Start
Near Protocol Kursprognose: Dreifache Spitze bildet sich vor dem Sweatcoin-Start

Near Protocol Kursprognose: Dreifache Spitze bildet sich vor dem Sweatcoin-Start

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Near Protocol hat auf dem Preisdiagramm eine Triple-Top-Formation gebildet.
  • Der Fokus liegt auf der bevorstehenden Einführung von Sweatcoin (SWEAT).

Der Preis des nativen Tokens von Near Protocol fiel am Donnerstag zurück, nachdem er auf den höchsten Stand seit dem 10. Juni gestiegen war. Der Coin wurde am Donnerstagabend bei 4,4 US-Dollar gehandelt. Dadurch stieg die Marktkapitalisierung auf über 3,3 Milliarden US-Dollar an.

Sweatcoin sammelt weitere Investitionen ein

Near Protocol ist eine schnelle Blockchain Plattform, die Smart Contracts unterstützt. Ihre Entwickler haben das Ziel, eine brauchbare Alternative für Ethereum zu schaffen. Im November letzten Jahres wurde auch das Konzept des Sharding im Near-Ökosystem vorgestellt. Bei Sharding handelt es sich um eine Technologie, die die Leistung von Anwendungen erhöht, indem die Transaktionen in kleine Teile, so genannte Shards, aufgeteilt werden.

Near Protocol hat sein Ökosystem in den letzten Monaten ausgebaut. Nach Angaben von DeFi Llama ist das DeFi-Ökosystem schnell gewachsen und hat seinen Gesamtwert (Total Value Locked) auf über 366 Millionen US-Dollar gesteigert. Einige der Top-Apps in diesem Ökosystem sind unter anderem Ref Finance, Burrow, Meta Pool und Linear Protocol.

Der Hauptkatalysator für den Preis von Near Protocol ist der bevorstehende Verkaufsstart der Kryptowährung Sweatcoin, der für September dieses Jahres geplant ist.

Sweatcoin ist eine vielversprechende Plattform, bei der sich alles um den neumodischen Trend Move-2-Earn dreht. Es ist im Prinzip eine Fitness-App, die weltweit bereits über 100 Millionen Nutzer zählt. Ihr Konzept ist relativ einfach. Die Nutzer werden mit SWEAT-Coins dafür belohnt, wenn sie sich körperlich betätigen und Übungen machen.

Es gibt aber einen Haken dran: Gegenwärtig können die Nutzer ihre Coins nicht in bar auszahlen lassen. Aus diesem Grund hat sich das Unternehmen mit Near Protocol zusammengetan, um diesen Token auf den Markt zu bringen. Nach der Markteinführung können die Nutzer ihre Coins an jeder Kryptobörse wie beispielsweise Binance oder Coinbase ihre Sweatcoins für Fiat-Währungen wie Euro oder US-Dollar verkaufen. Es ist ähnlich, wie Stepn Solana verwendet oder wie Bored Ape Yacht Club (BAYC) Ethereum verwendet.

Der Preis von Near Protocol ist gestiegen, nachdem Sweatcoin über 13 Millionen US-Dollar von Investoren erhalten hat. Diese Mittel sollen dazu verwendet werden, um den Start von SWEAT zu beschleunigen.

Near Protocol Kurs-Prognose

Auf dem Chart lässt sich erkennen, dass sich der NEAR-Preis seit Juni im Erholungsmodus befand. Im Zuge dieser Erholung stieg er bis zu dem wichtigen Widerstand von 4,77 US-Dollar an. Seit Juli dieses Jahres hat er sich nur mit Mühe über diese Marke bewegt.

Der aktuelle Kurs liegt auch leicht über den Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage, während sich der MACD über den neutralen Punkt von Null bewegt hat. Daher sind die Aussichten für den Coin neutral, bis er über den Widerstand bei 4,77 US-Dollar steigt. Sollte er über diesen Preis steigen, wird es auch kein Dreifachspitzen-Muster mehr geben. Dieses ist normalerweise ein bärisches Zeichen, das auf einen baldigen Kursrückgang hindeutet.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.