cryptomonday.de
StartseiteNachrichtendYdX Kurs-Prognose: Rückgang auf 2 US-Dollar ist wahrscheinlich
dYdX Kurs-Prognose: Rückgang auf 2 US-Dollar ist wahrscheinlich

dYdX Kurs-Prognose: Rückgang auf 2 US-Dollar ist wahrscheinlich

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Der Kurs von dYdX ist diese Woche stark zurückgegangen, als auch die Preise von anderen Kryptowährungen gefallen sind.
  • Die Kryptobörse hat beschlossen, Gebühren zu senken, um mehr Nutzer anzuziehen.

Der Preis des nativen Tokens von dYdX ist in den letzten Tagen stark gefallen, was die allgemeine Entwicklung auf dem Kryptomarkt widerspiegelt. Der dYdX-Kurs sank auf einen Tiefstand von 2,24 US-Dollar und kehrte damit zum Stand am 28. Juli zurück. Von seinem Höchststand im Juli ist der Coin um fast 20 % gefallen.

dYdX senkt Gebühren

Dezentrale Finanzen (DeFi) ist einer der größten Anwendungsfälle der Blockchain-Industrie. In der Regel zählt man dazu dezentralisierte Kryptobörsen (DEX), Swap-Dienste und Sparplattformen.

dYdX ist eine der populärsten DEX-Börsen. Es ist eine wichtige Plattform, die Menschen aus der ganzen Welt hilft, Kryptowährungen auf dezentrale Weise zu kaufen und zu verkaufen. Einige der beliebtesten Token, die in diesem Ökosystem gehandelt werden, sind BTC, Dogecoin und Ethereum.

DEX-Börsen unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von zentralisierten Börsen wie Coinbase oder Binance. Hier ist zum Beispiel keine Identitätsprüfung erforderlich, man kann sich einfach anmelden, indem man seine Krypto-Wallet mit der Plattform verknüpft.

Außerdem ist dYdX eine Open-Source-Plattform. Das bedeutet, dass jeder den zugrunde liegenden Code sehen kann. Zentralisierte Börsen haben interne Codes, die nicht mit der Öffentlichkeit geteilt werden. Schließlich verfügt dYdX über ein Governance-Token, mit dem Benutzer über wichtige Änderungen im Netzwerk abstimmen können.

In diesem Artikel erklären wir, wie man dYdX-Token kaufen kann.

Wie andere Börsen hat auch dYdX in den letzten Monaten einen starken Rückgang des Gesamtvolumens in seinem Ökosystem erlebt, da die Zahl der Krypto-Anleger abnimmt.

Am Montag kündigte die Plattform an, dass sie Handelsgebühren senken wird, um mehr Investoren zu gewinnen. Die meisten Trader in diesem Ökosystem werden nun vom gebührenfreien Handel profitieren können. Es wird nur dann eine Gebühr erhoben, wenn die gehandelte Summe 100.000 US-Dollar monatlich übersteigt.

Ein weiterer potenzieller Katalysator für den dYdX-Kurs ist die bevorstehende Einführung der eigenständigen V4-Chain. Die neue Version, die mit Hilfe von Cosmos Hub entwickelte wurde, soll den Nutzern mehr Werkzeuge zur Maximierung ihrer Renditen bieten.

dYdX Kurs-Prognose

Auf dem Chart erkennt man, dass der dYdX-Kurs im Juli auf einen Höchststand von 2,72 US-Dollar gestiegen ist. Es war ein bemerkenswerter Preis, da er an der Oberseite des aufsteigenden Kanals lag, der in Blau dargestellt ist. Jetzt ist der Preis des Tokens wieder gefallen, was vor allem an der Korrelation mit anderen Kryptowährungen liegt. Der Kurs ist dabei auch unter die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage gesunken.

Der Preis wird wahrscheinlich weiter fallen, da die Verkäufer die untere Seite des aufsteigenden Kanals bei 2 US-Dollar anvisieren. Eine Bewegung über den Widerstand bei 2,50 US-Dollar würde diese Sichtweise widerlegen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.