cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCosmos Kurs-Prognose: ATOM bleibt in der Nähe einer wichtigen Unterstützung
Cosmos Kurs-Prognose: ATOM bleibt in der Nähe einer wichtigen Unterstützung

Cosmos Kurs-Prognose: ATOM bleibt in der Nähe einer wichtigen Unterstützung

Zuletzt aktualisiert am 26th Jul 2022
Hinweis
  • Der Cosmos-Preis ist Anfang der Woche stark gesunken.
  • Der Kursrutsch ist hauptsächlich auf den aktuellen Ausverkauf der Kryptowährungen zurückzuführen.

Der Preis der Kryptowährung Cosmos (ATOM) ist in den letzten Tagen gefallen, so wie es auch bei anderen Kryptowährungen der Fall ist. Der native Token ATOM sank in der Nacht zu Dienstag auf einen Tiefstand von ca. 8,80 US-Dollar, erholte sich aber mittlerweile auf 9,22 US-Dollar. Das liegt etwa 20 % unter dem Höchststand in diesem Monat. Damit hat Cosmos all die Gewinne verloren, die der Coin seit dem 18. Juli dieses Jahres gemacht hatte. Die Marktkapitalisierung ist dadurch auf rund 2,65 Milliarden US-Dollar gefallen.

Warum fällt der Preis von ATOM?

Cosmos ist eine wichtige Plattform, deren Entwickler sie als ein Ökosystem unabhängiger Blockchains beschreibt. Dieses Projekt schafft mit Hilfe des Inter-Blockchain Communication (IBC) Protokolls eine Brücke für verschiedene Kryptowährungen.

Laut den Angaben auf der Cosmos-Website gibt es derzeit etwa 49 Kryptowährungen in diesem Ökosystem. Sie haben eine Gesamtkapitalisierung von über 50 Milliarden US-Dollar. Einige der beliebtesten Coins im Cosmos-Ökosystem sind unter anderem BNB Coin, OKX, CRO, KuCoin-Token, ThorChain und Kava.

Cosmos hat auch ein Produkt entwickelt, das als SDK bekannt ist. Es handelt sich dabei um eine Entwicklungsumgebung für dezentrale Anwendungen (dApps). Einige der beliebtesten Anwendungen, die innerhalb dieses Netzwerks erstellt wurden, sind Osmosis, Akash Network, Ankr und Cronos. Kürzlich hat die populäre DEX-Kryptobörse dYdX angekündigt, dass sie von Ethereum zu Cosmos Hub wechseln wird.

Der Cosmos-Preis ist in den letzten Tagen im Einklang mit der allgemeinen Entwicklung der Branche leicht gesunken. Unter anderem aufgrund der starken Korrelation mit dem Ethereum-Preis. Dieser hatte in der letzten Woche eine starke Performance gezeigt, die aber mittlerweile nachgelassen hat. Nachdem Ether letzte Woche den Preis von 1.670 US-Dollar erreichte, fiel der Coin nun auf nur noch ca. 1.420 US-Dollar.

Langfristig besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der ATOM-Preis aufgrund seines starken Marktanteils in der Branche weiter steigen wird. Außerdem gewinnt er bei aufstrebenden Entwicklern immer mehr an Zugkraft.

Cosmos Kurs-Prognose

Auf dem Diagramm kann man sehen, dass sich der ATOM-Kurs in letzter Zeit in einer starken Erholungsphase befand. Der Coin hat einen aufsteigenden Kanal gebildet, der in Schwarz dargestellt ist. Der aktuelle Kurs liegt an der Unterseite dieses Kanals. Dabei liegt er unterhalb der Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage. Gleichzeitig nähert sich der Relative Strength Index (RSI) dem überverkauften Bereich.

Der Cosmos-Kurs könnte sich erholen, wenn die Anleger die obere Seite des Kanals bei etwa 11,35 US-Dollar ins Visier nehmen. Ein Rückgang unter die Unterstützung bei 8,75 US-Dollar würde jedoch signalisieren, dass die Bären die Oberhand gewonnen haben.

Auf dieser Seite erklären wir, wie man Cosmos (ATOM) kaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.