cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenFTX Token Kurs-Prognose: Ist FTT eine gute Investition?
FTX Token Kurs-Prognose: Ist FTT eine gute Investition?

FTX Token Kurs-Prognose: Ist FTT eine gute Investition?

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Die Rallye von FTX Token Rallye hat in den letzten paar Tagen verblasst.
  • Die Kryptobörse kauft weiter Unternehmen, die in letzter Zeit in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind.
  • Im Moment ist FTX dabei, die südkoreanische Kryptobörse Bithumb zu übernehmen.

Der Preis des nativen Tokens der Kryptobörse FTX ist etwas gefallen, als das jüngste Krypto-Comeback nachgelassen hat. Der FTT-Kurs fiel auf 28 US-Dollar, was etwas mehr als 8 % unter dem Höchststand in diesem Monat liegt. Die Marktkapitalisierung des Tokens fiel dadurch auf ca. 3,4 Milliarden US-Dollar. Das macht FTT zu der 22. größten Kryptowährung der Welt.

FTX bleibt im Rampenlicht

FTX ist eines der größten Unternehmen in der Blockchain-Branche. Auf ihrem Höhepunkt im Jahr 2021 wurde die Kryptobörse mit über 32 Milliarden US-Dollar bewertet. Aber mittlerweile ist Bewertung des Unternehmens auf dem privaten Markt wahrscheinlich gesunken, so wie es bei Coinbase der Fall ist.

Die Kryptobörse hat in den letzten Monaten Schlagzeilen gemacht, als es Millionen von Dollar für die Übernahme von in Schwierigkeiten geratenen Unternehmen der Branche ausgegeben hat. So stimmte man kürzlich der Übernahme von BlockFi zu, einer Krypto-Sparplattform, die Probleme mit der Liquidität hatte.

FTX erwarb auch Bitvo, Storybook Brawl, Liquid Global und den Hersteller von Krypto-Wallets LedgerX. Am Wochenende wurde berichtet, dass das Unternehmen hofft, Bithumb, eine der größten Kryptobörsen in Südkorea, zu übernehmen.

Gleichzeitig wurde ein Vorschlag zur Übernahme von Voyager Digital unterbreitet, dem kanadischen Krypto-Unternehmen, das vor kurzem Insolvenz erklären musste. In einer Erklärung teilte Voyager allerdings mit, dass das Angebot von FTX deutlich unter dem Wert des Unternehmens liege.

Analysten gehen davon aus, dass es sich um eine Verhandlungstaktik handelt, da keine anderen Angebote vorliegen. Insgesamt will FTX mehr als 1 Milliarde US-Dollar für den Erwerb von in Schwierigkeiten geratenen Unternehmen des Sektors ausgeben. Wenn es gelingt, wird sich FTX vermutlich als das größte Unternehmen der Krypto-Branche etablieren.

Dennoch hat FTX intern eine drastische Schwächung seines Geschäfts zu verzeichnen. Wie bei anderen Kryptobörsen ist auch bei FTX das Handelsvolumen in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Nach Angaben von Nomics belief sich das Volumen am Montag auf etwa 4,7 Milliarden US-Dollar. Auf dem Höhepunkt im Jahr 2021 lag es bei über 38 Milliarden US-Dollar.

Dieser Rückgang hat sich auch auf den Wert des FTT-Tokens ausgewirkt, der von Krypto-Tradern im FTX-Ökosystem verwendet wird. Es ist auch unklar, ob der Preis des Token nach geplanten Übernahmen steigen wird.

FTX Token Kurs-Prognose

Auf dem Chart kann man erkennen, dass der FTT-Preis in der vergangenen Woche bis zum wichtigen Widerstandsniveau bei 30 US-Dollar gestiegen ist. In jüngster Zeit hat das Aufwärtsmomentum jedoch nachgelassen und der Coin ist wieder unter die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage gefallen. Auch der Relative Strength Index (RSI) befindet sich in einem starken Abwärtstrend.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Preis von FTX-Token weiter fällt, wenn die Verkäufer die nächste wichtige Unterstützung bei 25 US-Dollar anvisieren. Ein Anstieg über den Widerstand bei 30 US-Dollar würde signalisieren, dass es mehr Käufer auf dem Markt gibt.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.