cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenTerra Luna Classic (LUNC) Kurs-Prognose: Wie Phönix aus der Asche
Terra Luna Classic (LUNC) Kurs-Prognose: Wie Phönix aus der Asche

Terra Luna Classic (LUNC) Kurs-Prognose: Wie Phönix aus der Asche

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Der Kurs von Terra Luna Classic hat in letzter Zeit eine parabolische Entwicklung genommen.
  • Dieser Preisanstieg ist vor allem auf die laufende USTC-Rallye zurückzuführen.

Der Preis von Terra Classic (LUNC) ist in letzten Tagen rasant gewachsen, als der UST-Stablecoin ein Comeback feiert. Der LUNC-Kurs stieg auf einen Höchststand von 0,000153 US-Dollar, was den höchsten Stand seit dem 30. Mai darstellt. Der Nachfolger von Terra (LUNA) ist von seinem Tiefststand in diesem Monat um mehr als 180 % gestiegen.

Neue Version der Terra-Blockchain

Terra Classic verdient den Begriff Fallen Angel (gefallener Engel) als kaum eine andere Kryptowährung. Auf seinem Höhepunkt hatte Terra eine Marktkapitalisierung von über 40 Milliarden US-Dollar und war eine der größten Kryptowährungen der Welt.

All das war vor etwas über einen Monat zu Ende, als der Coin von einem Preis von ca. 120 US-Dollar auf fast Null abstürzte. Dieser Ausverkauf wurde durch die Probleme bei Terra USD ausgelöst, einem algorithmischen Stablecoin, der für einen festen Preis von 1 US-Dollar konzipiert war. Der Stablecoin verlor seine Kopplung und innerhalb von wenigen Tag, und aufgrund seiner Beschaffenheit brach das ganze Terra-Ökosystems wie ein Kartenhaus zusammen.

Terra Luna Classic ist das Überbleibsel der einst führenden digitalen Währung. Es gibt auch eine Abspaltung, die als Terra 2.0 bekannt ist und deren nativer Coin nach wie vor LUNA heißt. Dieser wird momentan bei etwa 2,49 US-Dollar gehandelt und die Marktkapitalisierung dieses Krypto-Projekts beträgt bereits mehr als 320 Millionen US-Dollar. Auf dieser Seite erklären wir, wie man Terra 2.0 (LUNA) kaufen kann.

Der LUNC-Kurs steigt, da die Anleger ihre Kaufchance und den günstigen Preis nutzten. Viele Investoren glauben, dass der Coin weiter ansteigen wird, da er einen gewissen Wert hat. Der Kurs steigt auch, weil das Handelsvolumen mit dem Stablecoin Terra Classic USD (USTC) wieder ansteigt. Es handelt sich dabei um den gleichen Stablecoin, der im Mai nach seiner Entkopplung vollkommen wertlos wurde. In den letzten Tagen ist sein Preis um mehr als 113 % gestiegen, derzeit wird USTC bei 0,0666 US-Dollar gehandelt, es ist der höchste Preis seit dem Crash. Die Kursentwicklung von USTC weist eine enge Korrelation mit LUNC auf.

Man sollte beim Kauf von USTC und LUNC sehr vorsichtig bleiben, denn es könnte sich um ein "Pump-and-Dump" handeln. Es ist immer noch unklar, was man genau damit kaufen würde, da der ursprüngliche Wert des Netzwerks verschwunden ist. Zweitens konzentrieren sich die Terra-Entwickler derzeit auf Terra 2.0, von dem sie hoffen, dass es wieder zu einer führenden Kryptowährung wird.

Drittens gibt es Sicherheitsbedenken, da südkoreanische Ermittler gegen Do Kwon und sein Team vorgehen. Daher ist es immer schwierig, einen Coin zu empfehlen, gegen dessen Entwickler ermittelt wird.

Terra Luna Classic Kurs-Prognose

Der Zwei-Stunden-Chart zeigt, dass sich der LUNC-Kurs in den letzten Tagen in einem starken Aufwärtstrend befand, als immer mehr von diesen Coins gekauft wurde. LUNC hat es geschafft, sich über die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Perioden zu bewegen, während der Relative Strength Index über das überkaufte Niveau gestiegen ist.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der LUNC-Kurs bald wieder zurückgehen wird, wenn der aktuelle Zyklus ausläuft. Sollte es der Fall sein, wird die nächste wichtige Unterstützung bei 0,00010 US-Dollar liegen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.