cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCardano Kurs-Prognose: ADA könnte bald wieder steigen
Cardano Kurs-Prognose: ADA könnte bald wieder steigen

Cardano Kurs-Prognose: ADA könnte bald wieder steigen

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis
  • Cardano-Kurs war in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend.

  • Marktkapitalisierung ist von über 91 auf 28 Milliarden US-Dollar gesunken.

  • Aktuelles Kursmuster deutet auf eine starke Erholung hin.

Der Preis von Cardano befand sich in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend, da viele Anleger Bedenken über die Gegenwart und Zukunft des Projekts haben. Der native Token ADA wird bei 0,87 US-Dollar gehandelt, was leicht über dem bisherigen Jahrestief von 0,746 US-Dollar liegt. Damit ist der Preis etwa 72 % unter dem Allzeithoch von 3 US-Dollar. In dieser Zeit ist die Marktkapitalisierung von 91 Milliarden auf 28 Milliarden US-Dollar gefallen.

Ist Cardano eine gute Investition?

Cardano ist eine der größten Blockchains der Krypto-Branche. Sie befindet sich auf Platz 9 der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung in der Welt.

Allerdings hat der Coin in den letzten Monaten einen starken Abwärtstrend erlebt, da die Anleger weiterhin über das aktuelle Ökosystem und die Zukunft der Plattform besorgt sind.

Die Hauptsorge ist, dass das Netzwerk keine signifikante Akzeptanz bei den Entwicklern erreicht hat. Ein kurzer Blick auf DeFi Llama zeigt zum Beispiel, dass es nur sechs DeFi-Plattformen gibt, die auf Cardano laufen.

Von diesen sechs haben nur zwei – MinSwap und SundaeSwap – einen Gesamtwert (Total Value Locked) von über 100 Millionen US-Dollar. MuesliSwap hat einen Gesamtwert von etwa 1,49 Millionen US-Dollar, während der Rest kein Vermögen im ADA-Ökosystem gebunden hat.

Der gleiche Trend ist in anderen Branchen wie Metaverse und NFTs zu beobachten. Es gab zwar mehrere Projekte im Ökosystem, aber keines hat sich zu einem weit verbreiteten Erfolg entwickelt.

Meiner Meinung nach ist das einzig Positive an Cardano seine Beliebtheit bei den Anlegern. Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt besitzen ADA-Coins. Das hat dazu beigetragen, dass der Preis noch recht stabil bleibt. Und die meisten dieser Nutzer sind eingefleischte Fans, die schon seit Monaten dabei sind.

Laut Staking Rewards kann man Cardano mit einer Rendite von 5,28 % staken, was höher ist als bei Ethereum. Es ist auch bemerkenswert, dass 20 Milliarden US-Dollar an ADA-Coins gestaked werden, während die gesamte Marktkapitalisierung 28 Milliarden US-Dollar beträgt.

ADA Preisprognose

Das Tagesdiagramm zeigt, dass sich der ADA-Kurs in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend befindet. Folglich bleibt der Coin unter den Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 50 und 100 Tage. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Bären die totale Kontrolle haben.

Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass der Cardano-Preis ein riesiges fallendes Keilmuster gebildet hat. Dieses ist in Schwarz dargestellt. In der Preisaktionsanalyse ist ein fallender Keil normalerweise ein bullisches Zeichen.

Da sich der Keil seinem Höhepunkt nähert, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Cardano-Kurs in den kommenden Monaten wieder stark ansteigt. Die Formation deutet darauf hin, dass der Kurs die Talsohle erreicht hat.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.