cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenDolphin Entertainment kooperiert mit dem NFT-Projekt Flower Girls
Dolphin Entertainment kooperiert mit dem NFT-Projekt Flower Girls

Dolphin Entertainment kooperiert mit dem NFT-Projekt Flower Girls

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Dolphin Spiele, Filme und Musik entwickeln, die auf Flower Girls NFTs basieren.
  • Laut Varvara Alay von Flower Girls zielt dieser Deal auf die Unterstützung von Kindern auf der ganzen Welt ab.
  • Dolphins Entertainment hat auch seine eigene NFT-Sammlung mit dem Titel „Creature Chronicles: Aliens in Exile“.

Dolphin Entertainment produzierte Filme und Fernsehsendungen für Kinder. Jetzt ist die Firma eine Partnerschaft mit Flower Girls eingegangen, einem NFT-Projekt auf der Ethereum-Blockchain. Im Rahmen dieser Partnerschaft will das Unternehmen Fernsehserien mit und ohne Drehbuch, Bücher, Spiele, Musik, Veranstaltungen und Merchandising-Artikel auf der Grundlage der NFT-Kollektion entwickeln.

Die Kooperation soll für beide Parteien vom Vorteil sein, versichern sie in einer Pressemitteilung. So wiдд Dolphin Entertainment seine Fan-Gemeinde durch die Flower Girls-Community erweitern. Auf der anderen Seite wird Flower Girls aufregende Möglichkeiten bekommen, in die Bereiche Unterhaltung und Lifestyle zu expandieren.

Varvara Alay, die Künstlerin hinter dem Projekt Flower Girls, kommentierte diese Zusammenarbeit wie folgt:

Wir freuen uns sehr, dieses Projekt gemeinsam mit Dolphin weiter voranzutreiben. Es öffnet neue Türen und bietet eine Reihe von Vorteilen für unsere Community-Mitglieder.

Sie fügte hinzu, dass sie Dolphin Entertainment für einen idealen Partner hält, weil das Unternehmen eine lange Geschichte in der Arbeit mit Kindern und der Unterstützung von Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt hat. Das würde sich nahtlos mit der Mission von Flower Girls decken. Alay merkte außerdem an, dass diese Partnerschaft dazu beitragen würde, die Bemühungen zur Unterstützung von Kindern weltweit zu verstärken.

Das Projekt Flower Girls umfasst 10.000 NFTs und hat bereits einen Umsatz von 15 Millionen US-Dollar erzielt. 20 % der Gewinne werden an verschiedene Kinderhilfsorganisationen gespendet. Zusätzlich gehen 5 % für eine Sammlung von NFT-Kunstwerken von Kindern.

Nicht die erste Partnerschaft mit einem NFT-Projekt

Der CEO von Dolphin Entertainment, Bill O’Dowd, sagte dazu:

Das ist die schnellste und einfachste Partnerschaft, die wir je eingegangen sind. Wir freuen uns darauf, alle unsere Ressourcen zu nutzen, um diese Marke weiter auszubauen und so die Zahl der Kinder zu maximieren, denen wir durch unsere verschiedenen Initiativen helfen können.

Das ist nicht die erste Interaktion von Dolphin Entertainment mit der NFT-Welt. Im August letzten Jahres brachte das Unternehmen eine NFT-Kollektion mit dem Titel „Creature Chronicles: Aliens in Exile“ heraus. Die vom ehemaligen Marvel-Visionär und Konzeptkünstler Anthony Francisco entworfene Sammlung umfasst 10.000 einzigartige handgezeichnete Avatare, die auf der Solana-Blockchain geprägt wurden.

Inzwischen interessieren sich auch immer mehr Produktionsfirmen für den NFT-Bereich. Zuvor ging Hello Sunshine unter der Leitung von Reese Witherspoon eine Partnerschaft mit einem anderen NFT-Projekt ein – World of Women. Geplant ist eine Fernsehserie, die auf der Sammlung basiert. Witherspoon unterstützt auch das Projekt Flower Girls.

Jinia Shawdagor

Jinia Shawdagor

Jinia ist eine Fintech-Autorin aus Schweden. Mit jahrelanger Erfahrung hat sie für renommierte Publikationen wie Cointelegraph, Bitcoinist, Invezz usw. über Kryptowährung und Blockchain geschrieben. Sie liebt Gartenarbeit, Reisen und Freude und Glück aus den kleinen Dingen des Lebens zu ziehen