cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenFantom Kurs-Prognose: Doppelboden deutet auf mögliche Erholung hin
Fantom Kurs-Prognose: Doppelboden deutet auf mögliche Erholung hin

Fantom Kurs-Prognose: Doppelboden deutet auf mögliche Erholung hin

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Fantom-Kurs ist auf eine wichtige Unterstützung gefallen, nachdem einige Entwickler das Netzwerk verlassen haben.
  • Es hat sich eine Doppelboden-Formation gebildet, das auf eine mögliche Erholung hinweist.

Der Kurs der Kryptowährung Fantom fiel am Montag auf eine wichtige Unterstützung, als Folge eines plötzlichen Rückganges des Gesamtwerts der gesperrten Token (Total Value Locked) im Netzwerk. Der FTM-Token fiel auf einen Tiefstand von 1,3197 US-Dollar, was etwa 36 % unter seinem Höchststand vom Wochenende lag.

Entwickler verlassen das Projekt

Fantom ist ein eines der Blockchain-Projekte, das versucht, eine führende Alternative zu Ethereum zu sein. Diese Plattform ist recht populär und hat in einer relativ kurzen Zeit ein erhebliches Wachstum verzeichnet.

Nach Angaben von DeFi Llama gibt es 197 Apps, die im Netzwerk aktiv sind. Alle diese Anwendungen haben einen Gesamtwert der gesperrten Token (TVL) von über 7,1 Milliarden US-Dollar, was Fantom zur fünftgrößten Plattform der Welt nach Ethereum, Terra, Binance und Avalanche macht.

Ein genauerer Blick auf die TVL-Statistik zeigt jedoch, dass der Gesamtwert in den letzten Tagen stark gesunken ist. Er ist von einem Höchststand von fast 12 Milliarden US-Dollar gefallen, der erst letzte Woche erreicht wurde.

Analysten führten den starken Rückgang auf die Ankündigung von Andre Cronje und Anton Nell zurück, dass sie ihre Tätigkeit aufgeben werden. Die beiden sind die Entwickler von Yearn Finance und Keep3r. In einer Erklärung sagte Nell, dass etwa 25 Projekte eingestellt werden.

In einer weiteren Erklärung bekräftigte der Leiter der Fantom Foundation, dass die beiden Entwickler ihr Engagement beenden und die Projekte den bestehenden Teams überlassen. Dennoch ist der YFI-Kurs in den letzten 24 Stunden um mehr als 10 % gefallen.

Fantom stürzte auch aufgrund der allgemeinen Entwicklung auf dem Kryptomarkt ab. In den letzten Tagen sind die Preise der Top-Coins wie Bitcoin stark gefallen, da unter den Anlegern eine große Unsicherheit wegen der Krise in der Ukraine und der steigenden Inflation herrscht.

Am Freitag wurden in den USA starke Arbeitsmarktzahlen veröffentlicht, die auf eine restriktivere Haltung der Fed hindeuten. Die amerikanische Wirtschaft verzeichnete einen Zuwachs von mehr als 600.000 Arbeitsplätzen, während die Arbeitslosenquote auf 3,8 % sank.

Fantom Preisprognose

Fantom Preisprognose 07.03.22

Im Vier-Stunden-Chart kann man erkennen, dass sich der FTM-Kurs in den letzten Tagen in einem starken Abwärtstrend befindet. Die Coin ist auf 1,311 US-Dollar gefallen und hat damit den niedrigsten Stand der letzten Woche erreicht. Es hat sich also eine Doppelboden-Formation gebildet, was normalerweise ein bullisches Zeichen ist.

Die Coin liegt weiterhin unter den gleitenden Durchschnitten der 25- und 50-Tage-Linie, während der Money Flow Index (MFI) über den überverkauften Bereich gestiegen ist.

Daher wird sich der Abwärtstrend bestätigen, wenn der Kurs unter die wichtige Unterstützungsmarke bei 1,2960 US-Dollar fällt.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.