cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenNEAR steigt trotz Abwärtstrend auf dem Markt, aber 3 Risiken bleiben
NEAR steigt trotz Abwärtstrend auf dem Markt, aber 3 Risiken bleiben

NEAR steigt trotz Abwärtstrend auf dem Markt, aber 3 Risiken bleiben

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Preis von NEAR spiegelt die Situation auf dem Kryptomarkt nicht wider. Der Coin wächst in den letzten Tagen schnell und ist bereits auf ein Allzeithoch von 19,20 US-Dollar gestiegen, während andere Altcoins Verluste machten. Die Marktkapitalisierung von NEAR Protocol ist dadurch auf über 11 Milliarden US-Dollar gestiegen, was NEAR zur 20. größten Kryptowährung der Welt macht.

Starkes Wachstum

NEAR hat in den letzten Monaten ein starkes Comeback erlebt. Nachdem der Coin im Jahr 2021 weit hinter anderen Kryptowährungen wie Solana und Cardano blieb, erlebte er in den letzten beiden Monaten von 2021 ein Comeback. In letzter Zeit ist er zu einem der besten Altcoins des Jahres geworden.

Die starke Performance von NEAR kann auf Ereignisse im November zurückgeführt werden, als die Entwickler das Nightshade Sharding einführten. Sharding ist eine Technologie, die von anderen Plattformen wie Zilliqa und Elrond verwendet wird, um die Geschwindigkeit von Transaktionen zu beschleunigen.

Bei herkömmlichen Blockchains werden die Blöcke als Ganzes verarbeitet. Es ist ein Prozess, der oft viel Zeit in Anspruch nimmt. Beim Sharding werden einzelne Blöcke in kleinere unterteilt, das sind die so genannten Shards, daher der Name. Auf diese Weise wird die Geschwindigkeit der Transaktionen erhöht, da die Shards schneller als Blöcke verarbeitet werden.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Verbesserung der Transaktionsgeschwindigkeit durch Sharding

Im November startete NEAR den ersten Teil des Sharding-Prozesses, bekannt als Phase 0 oder Simple Nightshade. In dieser Phase gelang es den Entwicklern, den Block zu splitten, er wird derzeit in 4 Shards aufgeteilt. Es ist aber noch nicht möglich, die Shards einzeln zu validieren. Trotzdem wurde der Durchsatz und damit die Geschwindigkeit von Transaktionen verbessert.

Der Preis von NEAR steigt unter anderen, weil die Anleger auf den Abschluss der Phase 1 des Sharding-Prozesses in diesem Quartal warten. In dieser Phase werden „Chunky-Only“-Produzenten eingeführt, die nur einen Shard validieren werden. Nach dieser Phase werden die Entwickler zu Phase 2 übergehen, die den Bedarf an Validatoren beseitigen wird.

Die letzte Phase trägt die Bezeichnung Dynamic Resharding und soll im dritten Quartal des Jahres stattfinden. Somit wird es dieses Jahr sehr wichtig für die NEAR-Blockchain sein.

Dennoch steht Near vor der Herausforderung der Massenanwendung. Zum einen gibt es nur zwei DeFi-Apps in seinem Ökosystem, die einen Gesamtwert der gesperrten Token (TVL) von weniger als 150 Millionen US-Dollar haben. Außerdem ist die Chain mit starker Konkurrenz wie Binance Smart Chain, Ethereum und Terra konfrontiert. Und schließlich steht sie vor der Herausforderung der Sharding-Technologie. In der Vergangenheit sind Plattformen, die auf Sharding basieren, wie Zilliqa und Elrond, ins Hintertreffen geraten.

NEAR Preisprognose

NEAR Preisprognose 12.01.22

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der NEAR-Preis eine parabolische Entwicklung genommen hat, da er von seinem Tiefstand im August letzten Jahres um mehr als 1.000 % gestiegen ist. Der Coin liegt weiterhin über den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage, während sich der Relative Strength Index (RSI) in einem Aufwärtstrend befindet. Er hat sich auch über wichtige Widerstandsniveaus wie 18 und 15 US-Dollar bewegt.

Daher besteht die Möglichkeit, dass der Kurs NEAR Protocol weiter steigt, wenn die Bullen versuchen, den wichtigen Widerstand bei 25 US-Dollar zu überwinden.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.