cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenWie geht es weiter für Hedera Hashgraph nach dem jüngsten Kursanstieg?
Wie geht es weiter für Hedera Hashgraph nach dem jüngsten Kursanstieg?

Wie geht es weiter für Hedera Hashgraph nach dem jüngsten Kursanstieg?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Kurs von Hedera Hashgraph war in den letzten Tagen in einem deutlichen Aufwärtstrend. Der native Token HBAR wird im Moment bei 0,2640 US-Dollar gehandelt, was etwa 22 % über dem Tiefstand dieser Woche liegt. Diese Erholung bringt die gesamte Marktkapitalisierung auf mehr als 4,9 Milliarden US-Dollar, was Hedera zu einer der größten Plattformen in der Branche macht.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Hedera und das Metaverse

Hedera Hashgraph ist eine führende Plattform, unter anderem weil sie den so genannten Hashgraph-Konsens nutzt. Dieser hilft den Entwicklern beim Aufbau von dezentralen Anwendungen. Hashgraph gilt dabei auch als eine sicherere Methode als bestehende Blockchain-Plattformen.

Hedera ist eine Alternative zu Ethereum, die für ihre Geschwindigkeit, Effizienz und Sicherheit bekannt ist. Während Ethereum zum Beispiel eine Geschwindigkeit von weniger als 20 Transaktionen pro Sekunde hat, kann Hedera mehr als 10.000 Transaktionen verarbeiten. Das ist auch mehr als das Doppelte dessen, was Visa in seinem riesigen Netzwerk abwickelt.

Heute wird die Blockchain für die Entwicklung aller Arten von dezentralen Anwendungen (DAPPs) verwendet. Die meisten dieser Apps sind in den Bereichen Zahlungen, Betrugsbekämpfung, Daten-Compliance und tokenisierte Vermögenswerte angesiedelt. Hedera Hashgraph wird unter anderem von Unternehmen wie Avery Dennison, Standard Bank, IBM sowie Chainlink Labs genutzt.

So verwendete beispielsweise die Shinhan Bank HBAR, um einen Stablecoin für den südkoreanischen Won zu entwickeln. Ein Stablecoin ist eine digitale Währung, die durch eine „echte“ Währung oder einen anderen Vermögenswert gedeckt ist. Ein weiteres Beispiel für ein Unternehmen, das Hedera nutzt, ist Canopyright -- diese Firma ist in der Cannabisbranche tätig.

In den letzten Wochen hat die Blockchain auch ihre Pläne für die Metaverse- und NFT-Industrie vorgestellt. Hedera stellt zum Beispiel die Technologie für den NFT-Marktplatz Seva.love von Deepak Chopra bereit. Kürzlich wurde auch bekannt gegeben, dass Hedera Hashgraph mit dem Unternehmen MetaVRse zusammen arbeiten wird. In einer Erklärung sagte der MetaVRse-Gründer:

Das Metaverse ist die Zukunft der menschlichen Kommunikation. Diese Partnerschaft bringt die erstklassigen Dienste von MetaVRse und dem Hedera Network zusammen, um die Macht des Metaversums für alle zu erschließen.

HBAR Preisprognose

Hedera Preisprognose 16.12.21

Im Tageschart sieht man, dass der HBAR-Kurs in den letzten drei Tagen in Folge gestiegen ist und sich zwischen dem 78,6% und 61,8% Fibonacci-Retracement-Niveau bewegt hat. Ein genauerer Blick zeigt, dass der Kurs deutlich unter dem blauen aufsteigenden Kanal liegt, während sich der Relative Strength Index (RSI) in einem Abwärtstrend befindet.

Der Kurs liegt auch unter dem gleitenden 25-Tage-Durchschnitt. Daher vermute ich, dass der Preis weiter fällt, da die Bären die wichtige Unterstützung bei 0,20 US-Dollar anvisieren.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.