cryptomonday.de
StartseiteHedera HashgraphHedera Hashgraph kaufen: So geht's 2022

Hedera Hashgraph kaufen: So geht's 2022

Zuletzt aktualisiert am 13th May 2022
Hinweis

Hedera Hashgraph ist ein Kryptonetzwerk für die Bereitstellung von Anwendungen, bei denen eine Gruppe von Unternehmen die Software überwacht.In diesem Leitfaden erklären wir die Vor- und Nachteile dieser Kryptowährung und wie du Hedera Hashgraph kaufen kannst.

Beste Plattformen, auf denen du Hedera Hashgraph kaufen kannst

1
Binance
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
7

Was ist Hedera Hashgraph?

Hedera Hashgraph ist ein Kryptonetzwerk, das Nutzern bei der Bereitstellung von Anwendungen hilft. Allerdings wird die Software von einer Gruppe von Unternehmen überwacht. Um sich in der Branche zu profilieren, ist die Währung einige Kompromisse eingegangen. Zum Beispiel hat man das Netzwerk geschaffen, um hohe Transaktionsgeschwindigkeiten der eigenen Währung HBAR zu unterstützen, allerdings können nur zugelassene Knotenpunkte (Nods) am Transaktionsverlauf teilnehmen. Indem man nur eine ausgewählte Anzahl von Knotenpunkten verwendet, kann Hedera Hashgraph die Endgültigkeit mit höheren Geschwindigkeiten erreichen. So ist die Wahrscheinlichkeit späterer Änderungen am Status der Transaktionen geringer.

Für die Entwicklung dieser Kryptowährung sind Leemon Baird und Mance Harmon verantwortlich. Baird arbeitete früher als Informatiker, während Harmon in der Technologiebranche tätig war. Ursprünglich gründeten sie 2015 ein Unternehmen namens Swirlds, das letztendlich zur Entwicklung von Hedera führte. Später nannten die Entwickler Hedera in Hedera Hashgraph um. Unter diesem Namen entwickelten sie und verwalten nun ein Live-Netzwerkckeln, das die Hedera-Technologie nutzt. Seit 2018 hat das Netzwerk durch den Verkauf der Kryptowährung HBAR mehr als 124 Mio. US-Dollar eingenommen und nutzt jede Vereinbarung für zukünftige Token-Angebote.

Zukunft von Hedera Hashgraph

Obwohl Hedera als privates Netzwerk funktioniert, ist ein Anschluss von weiteren Unternehmen geplant. Letztendlich soll das Netzwerk öffentlich sein. Das Entwicklungsteam glaubt, dass es den Unternehmen eine Garantie gibt, da sie ihre Entscheidungen auf der Grundlage der verfügbaren Daten treffen können. Die Idee hat bereits Anklang gefunden, denn mehrere große Unternehmen fungieren als Knotenpunkte des Netzwerks. Dazu gehören beispielsweise IMB, Boeing, Google und die London School of Economics (LSE).

Im August 2021 hatte HBAR eine Marktkapitalisierung von 2.253.956.874 US-Dollar, 9,74 Milliarden Token waren dabei im Umlauf. Das Gesamtangebot beträgt 50 Milliarden Token und die vollständig analysierte Marktkapitalisierung liegt bei 11.900.025.744 US-Dollar. Wer Hedera Hashgraph kaufen will, bezahlt für einen Token derzeit etwa 0,23 US-Dollar. Der Preis erreichte im April 2021 einen Höchststand von 0,40 US-Dollar.

Vorteile

  • Hedera Hashgraph hat im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum deutlich höhere Geschwindigkeiten und sehr niedrige Transaktionskosten.

  • Es ist auch eine einzigartige Kreation in der Kryptobranche. Sie ist ideal für Unternehmen, die Wert auf Energieeffizienz legen.

Nachteile

  • Das Netzwerk ist bei Transaktionen, die Smart Contracts verwenden, auf zehn Transaktionen pro Sekunde begrenzt. Diese Zahl ist ähnlich wie bei Ethereum und verschafft der Kryptowährung daher keinen Vorteil.

  • Hedera Hashgraph ist aufgrund seiner No-Fork-Politik eine zentralisierte Kryptowährung. Das ist ein großer Nachteil für viele Investoren, die Kryptowährungen für ihre dezentralisierte Funktionsweise schätzen.

Wie funktioniert Hedera Hashgraph?

Hedera Hashgraph fasst Transaktionen in einem so genannten „Hashgraph“ zusammen. Mithilfe von diesem Hasgraph soll es billiger als in bestehenden Blockchains sein, Transaktionen zu verarbeiten. Ursprünglich sollte Hasgraph dem privaten Gebrauch dienen, bei dem alle Knotenpunkte ständig miteinander kommunizieren. Er soll aber mittlweile für die Öffentlichkeit freigegeben werden, damit wird er der erste Algorithmus dieser Art sein.

Das Hedera-Netzwerk nutzt Hashgraphs als Konsensmechanismus. Auf diese Weise will man sicherstellen, dass alle Computer im Netzwerk über den Transaktionsverlauf einig sind. Dieser Mechanismus wird von zwei Arten von Knotenpunkten angetrieben. Der erste Typ, die Konsensknoten (Consensus Nods), konzentriert sich auf die Reihenfolge und den Verlauf der Transaktionen. Der zweite Typ, die Spiegelknoten (Mirror Nods), leiten Informationen an die Beteiligten im gesamten Netzwerk weiter. Durch die Begrenzung der Anzahl der beteiligten Knotenpunkte stellt Hedera sicher, dass man Transaktionen nicht zu einem späteren Zeitpunkt rückgängig machen kann. Das unterscheidet sich von den meisten Blockchains, bei denen die Nutzer den Zustand der Blockchain bestimmen, indem sie Blöcke zum Hinzufügen vorschlagen.

Hedera Governing Council ist für die Verwaltung von Hedera Hashgraph verantwortlich. Diese Organisation besteht aus 39 Mitgliedern, darunter multinationale Unternehmen wie beispielsweise Google, IMB und Boeing. Der Rat verwaltet die Software, stimmt über Änderungen ab und weist dem Netzwerk Mittel zu. Jedes Ratsmitglied kann bis zu zwei aufeinanderfolgende Amtszeiten von jeweils drei Jahren haben. Während dieser Zeit haben alle Mitglieder die gleiche Stimme bei Entscheidungen.

Wie man Hedera Hashgraph kaufen kann

Wenn du Hedera Hasgraph kaufen willst, kannst du es nicht mit gewöhnlichem Geld machen, sondern nur mit ETH und BTC an einer Kryptobörse. Gute Kryptobörsen sind zum Beispiel Uniswap und PancakeSwap. Du kannst übrigens auch PancakeSwaps eigenen Krypto-Token CAKE kaufen. Hier erfährst du, wie du Hedera Hashgraph kaufen kannst:

  1. Melde dich zunächst einer Kryptobörse wie Binance oder Coinbase an und kaufe mit einer Fiat-Währung (Euro, US-Dollar oder die Währung deines Landes) BTC oder ETH. Übertrage diese in eine externe Wallet.

  2. Gehe zu einer Kryptobörse und suche in der Liste der Kryptowährungen nach HBAR. Wähle die Anzahl der Token, die du kaufen möchtest.

  3. Klicke auf „Handeln“ (oder „Trade“) und die Transaktion ist damit abgeschlossen. Du solltest jetzt HBAR in deiner Wallet anstelle der vorherigen Kryptowährung haben.

So kannst du Hedera Hashgraph handeln

Da du Hedera Hasgraph nur mit einer begrenzten Anzahl von Kryptowährungen kaufen kannst, gibt es wenige Gründe dafür, HBAR zu handeln. Stattdessen kaufen Anleger Hedera Hashgraph mit BTC und ETH halten die Token in ihren Wallets. Sie warten darauf, bis der Wert der Währung steigt. Wenn du mit Kryptowährungen handeln möchtest, kannst du auf der Binance-Website nachsehen, welche Währungen am häufigsten gehandelt werden.

Khashayar Abbasi

Khashayar Abbasi

Kash entdeckte Bitcoin im Jahr 2014 und hat seitdem unzählige Stunden damit verbracht, die verschiedenen Anwendungsfälle von Kryptowährungen zu erforschen. Er hat einen Bachelor-Abschluss in International Relations und ist seit fast einem halben Jahrzehnt als Autor in der Finanzbranche tätig. In seiner Freizeit fotografiert Kash gerne, fährt Rad und läuft Schlittschuh.