cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenPolygon MATIC stemmte sich lang gegen den Trend, aber stürzte doch ab
Polygon MATIC stemmte sich lang gegen den Trend, aber stürzte doch ab

Polygon MATIC stemmte sich lang gegen den Trend, aber stürzte doch ab

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Polygon-Preis hatte sich in den letzten Tagen stabil gehalten, während andere Kryptowährungen abstürzten. Noch heute Vormittag wurde MATIC bei 1,9545 US-Dollar gehandelt, was ein paar Punkte unter dem Allzeithoch von 2,7538 US-Dollar war. Mittlerweile sank der Preis auf 182 US-Dollar und die Marktkapitalisierung fiel damit auf unter 13 Milliarden US-Dollar. Dadurch rutschte Polygon vom Platz 15 auf Platz 16 der größten Kryptowährungen der Welt.

MATIC hat sich gut geschlagen

Polygon ist ein Blockchain-Projekt, das es Entwicklern ermöglicht, dezentralisierte Anwendungen und Organisationen aufzubauen. Das Hauptziel des Netzwerks ist es, Entwicklern die Skalierung ihrer DeFi-Anwendungen zu ermöglichen, die mit dem Ethereum-Netzwerk erstellt wurden.

Das ist einfach deshalb notwendig, weil Ethereum für Probleme wie langsame Geschwindigkeit und hohe Transaktionskosten bekannt ist. In den letzten Monaten haben weitere Entwickler wie zum Beispiel Curve Finance und Aave auf Polygon fokussierte Anwendungen entwickelt. Gleichzeitig haben viele Entwickler sogar damit begonnen, ihre Projekte mit Polgyon von Grund auf neu zu entwickeln.

Nach Daten von DeFi Llama gibt es mittlerweile mehr als 130 DeFi-Projekte, die mit Polygon erstellt wurden. Diese Projekte haben zusammen einen Gesamtwert der gesperrten Token (TVL) von mehr als 5 Milliarden US-Dollar, was sie zur siebtgrößten DeFi-Plattform der Welt macht.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Kurs von Polygon steigt, da die Anleger auf die jüngste Ankündigung über Zero-Knowledge (zk) reagieren. Darin gaben die Entwickler bekannt, dass sie Mir für umgerechnet 400 Millionen US-Dollar erworben haben. Insgesamt hat Polygon etwa 1 Milliarde US-Dollar in die kryptographische zk-Skalierung investiert. Außerdem fusionierte das Unternehmen mit Hermez Network, wodurch Polygon Hermez entstand.

Mir ist ein Projekt, das gestartet wurde, um Nutzern bei der Skalierung ihrer Projekte zu helfen und gleichzeitig Gebühren und Transaktionszeiten zu reduzieren. Die Entwickler taten es, indem sie etwa zwei Jahre lang einen rekursiven zk-Beweis entwickelten. Sie bauten plonky2, ein sorgfältig optimiertes Beweissystem, das auf PLONK basiert. Daher wird die Kombination von Polygon und Mir zu deutlich schnelleren Ethereum-Apps führen.

Polygon Preisprognose

Polygon Preis 13.12.21

In diesem Chart sieht man, dass sich der MATIC-Preis noch kurz vor dem heutigen Absturz in einem Aufwärtstrend befand. Das hatte dazu geführt, dass der Preis über die in Schwarz dargestellte aufsteigende Trendlinie gestiegen ist. Er lag auch leicht unter der wichtigen Widerstandsmarke bei etwa 2,75 US-Dollar sowie über den gleitenden Durchschnitten der 25 und 50 Tage. Auch der MACD war leicht über dem neutralen Bereich.

Dennoch gelang es Polygon nicht, einen Ausbruch nach oben zu vollziehen. Im Laufe des heutigen Tages stützte der Coin um fast 14 % ab. Das könnte ein guter Zeitpunkt sein, um Polygon zu kaufen!

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.