cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenVivoPower schließt einen Vertrag mit Caret für Mining mit Solarenergie
VivoPower schließt einen Vertrag mit Caret für Mining mit Solarenergie

VivoPower schließt einen Vertrag mit Caret für Mining mit Solarenergie

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

VivoPower kündigte seine Pläne an, ein Mining-Geschäft für digitale Vermögenswerte mit erneuerbarer Energie zu starten.

Kevin Chin, Executive Chairman und CEO von VivoPower, sagte: „Unsere Studien haben gezeigt, dass das Mining von digitalen Vermögenswerten den höchsten und besten Power-to-X-Nutzungsfall für unsere Solarkraftwerke darstellt. Darüber hinaus sind diese Standorte von hoher strategischer Bedeutung, nicht nur für das Mining, sondern auch für andere stromintensive Blockchain-Anwendungen.“

VivoPower schließt Partnerschaft mit Caret

VivoPower ist ein Unternehmen für nachhaltige Energielösungen. Zuvor hat es seine US-Solarentwicklungseinheit, die bisher als Innovative Solar Ventures I LLC bekannt war, in Caret LLC umbenannt.

Nach Angaben der US-Börsenaufsicht ist Caret LLC eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von VivoPower International PLC und besitzt Solarprojektstandorte in den gesamten Vereinigten Staaten.

Zuvor verfügte Caret über Solarprojekte in Texas und Mexiko, über die VivoPower inzwischen die volle wirtschaftliche Kontrolle und das Management übernommen hat.

Nach Angaben von VivoPower plant das Unternehmen die Übernahme weiterer stillgelegter Projekte von Caret, „da die potenzielle Nachfrage nach Power-to-X-Anwendungen und Partnern steigt“.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der CEO von VivoPower erklärt: „Power-to-X steht für die Nutzung von überschüssiger erneuerbarer Energie über die Grundlast hinaus für andere energieintensive Anwendungen.“

Er fügte hinzu: „Dazu gehört das Mining von Kryptowährungen, bei dem wir ein zunehmendes Interesse von Mining-Konzernen an der vertikalen Integration ihrer Operationen in Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien beobachten.“

Laut einer Erklärung wird VivoPower Caret Decimal einführen und eine Power-to-X-Strategie integrieren.

Im Caret Decimal will damit beginnen, Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin mit erneuerbarer Energie zu schürfen.

Wenn Caret Decimal die Grundsätze des neu gegründeten Bitcoin Mining Council einhält, kann das Unternehmen eine Mitgliedschaft beantragen, sobald es in Betrieb ist.

Mehrere nachhaltige Mining-Projekte geplant

Es wird erwartet, dass Caret zunächst 206 MW von texanischen Solaranlagen beisteuern wird. Im Gegenzug wird das Unternehmen 20 Millionen US-Dollar an Aktien von Caret Decimal erhalten.

Die Solarstandorte in Cottle und Hardeman Counties, Texas, haben einen Wert von 20 Millionen US-Dollar. Sie werden gebaut und in Betrieb genommen, um das Schürfen von Vermögenswerten, die zu 100 % erneuerbar sind, zu ermöglichen.

In letzter Zeit wurden die Bitcoin-Schürfer aufgefordert, ein „grünes Bitcoin-Mining“ zu initiieren. Beim Krypto-Mining wird viel Rechenleistung benötigt, um komplexe Krypto-Algorithmen zu lösen.

Infolgedessen haben Klimaschützer Regelungen für den Mining-Sektor gefordert, da dieser eine Gefahr für das Klima darstellt.

Zweifellos wird das solarbetriebene Unternehmen Caret Decimal das Tempo für andere Miner vorgeben, die sich im „grünen Bitcoin-Mining“ engagieren.