cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenAVAX von Avalanche legt im November um 70% zu
AVAX von Avalanche legt im November um 70% zu

AVAX von Avalanche legt im November um 70% zu

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der AVAX Coin ist im November um 70 % gestiegen und war damit die leistungsstärkste Layer-1-Plattform des Monats. Avalanche hat jetzt eine Marktkapitalisierung von mehr als 28 Milliarden US-Dollar.

Layer 1-Token haben im November ein erhöhtes Interesse geweckt, da mehrere Blockchain-Protokolle Anreizprogramme vorangetrieben haben. Dabei bleiben die Gebühren im Ethereum-Netzwerk auf Rekordhöhe.

„Layer 1″ bezieht sich auf diejenigen Blockchains, die unabhängig von anderen Blockchains laufen. Auf der anderen Seite zielen „Layer 2″-Lösungen darauf ab, Transaktionen auf bestehenden Blockchains wie Ethereum zu beschleunigen.

Die Layer-1-Chain Avalanche und ihr nativer Token AVAY verzeichnete im November einen Anstieg um 70 %, was sie zur Layer-1-Plattform mit der größten Performance machte. Unter den größten Kryptowährungen war AVAX der zweitgrößte Gewinner hinter dem CRO-Token von Crypto.com. CRO hat seinen Wert im letzten Monat fast verdreifacht.

Mitte November erreichte AVAX ein Allzeithoch. Der Preis kam kurz nach der Ankündigung einer Partnerschaft mit Deloitte, um effizientere Plattformen für die Katastrophenhilfe mit der Avalanche-Blockchain zu bauen.

Die Plattform hat außerdem kürzlich Marketinginitiativen und Anreize im Wert von mehr als 600 Millionen US-Dollar angekündigt, um das Netzwerkwachstum zu fördern. Das könnte ein weiterer Faktor für den Preisanstieg sein.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nicht nur AVAX macht Gewinne

Inmitten der Token-Rallye verzeichnete Terra einen Anstieg seines LUNA-Tokens um 28 %. Auch der SOL-Token von Solana legte um fast 5 % zu. Die Kursgewinne erfolgten in einem Monat, in dem Bitcoin (BTC), die größte Kryptowährung, um 4,5 % abrutschte. Ether (ETH) stieg dabei um 7 %.

Die Forschungsleiterin bei Kaiko, Clara Medalie, sagte:

AVAX, SOL und LUNA steigen zusammen mit anderen Layer 1 Token. Sie haben enorme Gewinne gemacht, da die Gebühren im Ethereum-Netzwerk in der Nähe von Allzeithochs bleiben.

Untersuchungen von IntoTheBlock zeigen, dass die Transaktionsgebühren bei Ethereum weiter gestiegen sind und am 27. November bei 43 US-Dollar lagen. Noch vor einem Jahr lagen die Gebühren bei nur 1,15 US-Dollar.

Daher kommt auch der plötzliche Anstieg im Interesse an alternativen Blockchains. Laut Matthew Dibb, dem Mitbegründer von Stack Funds, wollen die Nutzer alternative Blockchains mit niedrigeren Kosten erkunden.

Laut Chief Operating Officer bei ARK36 Anto Paroian bekommen Blockchains wie Solana Auftrieb, weil der Markt auf weiteren Wachstum der Gaming- und P2E-Bereiche setzt. P2E oder Play-to-Earn bezieht sich auf Videospiele, bei denen Nutzer mit Kryptowährungen fürs Spielen belohnt werden.

Ruby Layram

Ruby Layram

Ruby ist Autorin für die Bankless Times und berichtet über die neuesten Nachrichten über den Kryptowährungsmarkt und die Blockchain-Industrie. Ruby ist seit 2 Jahren eine professionelle Autorin für persönliche Finanzen und Investitionen und baut derzeit ihr eigenes Portfolio an Altcoins auf. Sie studiert derzeit Psychologie an der Universität von Winchester mit dem Schwerpunkt statistische Analyse.