cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCoinweb erhält eine Investition vom Risikokapital-Fonds Magnus Capital
Coinweb erhält eine Investition vom Risikokapital-Fonds Magnus Capital

Coinweb erhält eine Investition vom Risikokapital-Fonds Magnus Capital

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Coinweb ist ein kleines, aber wachsendes Blockchain-Netzwerk. Jetzt wurde eine neue Partnerschaft mit Magnus Capital angekündigt – einer führenden Risikokapital-Firma.

Partnerschaft zwischen Magnum und Coinweb

Coinweb ist ein schnell wachsendes Blockchain-Projekt, das vor allem für die Einführung der Inchain-Architektur bekannt ist. Das ist eine Distributed Ledger Technologie (DLT), die chain-übergreifende Berechnungsprozesse ermöglicht. Dadurch kann sie Entwicklern bei der Ausgabe von Token und DeFi-Protokollen helfen.

In einer Erklärung vom Dienstag gaben die Entwickler eine neue Partnerschaft mit Magnus Capital bekannt. Magnus ist ein führender Investment-Fonds, der sich auf digitale Vermögenswerte konzentriert. Die Firma investiert in Blockchain-Entwickler und bietet ihnen Beratung an.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Einige der anderen Unternehmen, die Investitionen von Magnus erhalten haben, sind zum Beispiel LaunchX, B21, Stater und TrustSwap. In einer Erklärung sagte ein Vertreter von Magnus:

Es ist uns eine Freude, mit Coinweb zusammenzuarbeiten, um Großes zu erreichen und Teil der Early Adopters der Blockchain-Zukunft zu sein. Der Fonds hat in vielversprechende Projekte investiert und Coinweb ist definitiv eines davon. Magnus freut sich darauf, das Projekt zu unterstützen und so viel Wert wie möglich zu schaffen, während wir gemeinsam eine Gemeinschaft aufbauen, die die gleichen Werte und die gleiche Mission hat.

Investitionen in Krypto steigen

Die Ankündigung kam zu einer Zeit, in der viele Risikokapitalfirmen Millionen von Dollar für Blockchain-Projekte bereitgestellt haben.

Zum Beispiel hat Gemini letzte Woche 400 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 7 Milliarden US-Dollar aufgenommen. Zu den Investoren gehörten Morgan Creek Digital sowie die Commonwealth Bank of Australia.

In derselben Woche erhielt Consensys 200 Millionen US-Dollar mit einer Bewertung von 3,2 Milliarden US-Dollar von HSBC und Coinbase Ventures. Es handelt sich dabei um ein Unternehmen, das von einem Mitbegründer von Ethereum ins Leben gerufen wurde.

Andere Unternehmen, die große Investitionen erhalten haben, sind zum Beispiel FTX, Solana, Avalanche und The Sandbox.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.