cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCREAM Finance erleidet 2 große Kurseinbrüche innerhalb eines Monats
CREAM Finance erleidet 2 große Kurseinbrüche innerhalb eines Monats

CREAM Finance erleidet 2 große Kurseinbrüche innerhalb eines Monats

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Zum zweiten Mal in weniger als einem Monat ist der Preis des Tokens von CREAM Finance stark eingebrochen. CREAM ist ein DeFi Geldmarkt- und Kreditvergabedienst, dessen Kassen nach einem Angriff Ende Oktober geleert wurden, schrieb CoinDesk.

Erster Kurseinbruch: Cream verlor über 260 Millionen US-Dollar

Bei dem verheerenden Hacker-Angriff verlor Cream über 260 Millionen US-Dollar, was es zum zweitgrößten Angriff bis heute macht. Der Großteil der Ethereum-basierten Pools wurde geleert, wobei nur 40 Millionen US-Dollar im $CREAM-Pool übrig blieben. Die Ethereum-Märkte von Cream waren nur vier Tage zuvor 300 Millionen US-Dollar wert.

Laut DefiLlama hat Cream weitere 460 Millionen US-Dollar in TVL über Fantom, Avalanche, Binance Smart Chain und Polygon. Aber dieses Gold könnten ebenfalls gefährdet sein. Der Angriff erfolgte höchstwahrscheinlich in Form eines Flash Loans in einer komplizierten Transaktion, die mehr als 9 ETH an Gebühren verbrauchte und 68 verschiedene Vermögenswerte umfasste.

Die Hacker erbeuteten rund 130 Millionen US-Dollar in verschiedenen Kryptowährungen. Etwa ein Drittel dieses Betrags könnte in illiquiden crETH stecken, die sich als ETH-Derivat nur schwer verkaufen lassen dürften.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zweiter Kurseinbruch: der Weg in die Hölle

Im Gegensatz zu vielen ähnlichen Protokollen hat das Entwickler-Team einen Vergütungsplan entwickelt. Sie veröffentlichten den folgenden Beitrag auf ihrer Medium-Seite gestern:

Wir werden 1.453.415 CREAM-Token an die betroffenen Benutzer verteilen. Wir verwenden die verbleibenden CREAM-Token in der Treasury und entfernen die verbleibenden Token des Projektteams. Es wird keine weiteren CREAM-Zuteilungen an das Team geben. Betroffene Nutzer können ihre Token derzeit unter https://app.cream.finance/claim anfordern. Dieser Anspruch wird für 1 Jahr ab dem Zeitpunkt dieses Beitrags verfügbar sein.

Wir haben alle davon gehört, wohin gute Absichten führen, und Cream ist ein typischer Fall. Laut CoinMarketCap befinden sich nur 150.000 der 9 Millionen ausstehenden Coins im Umlauf. Ein derart schneller Anstieg des Angebots an im Umlauf befindlichen Coins wirkte sich unweigerlich auf die Nachfrage aus.

Bewältigung der Verluste

Nach der Ankündigung fiel der Preis des Cream-Tokens von etwa 88 US-Dollar auf knapp über 50 US-Dollar und stieg danach wieder leicht an. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wird der Coin für 56 US-Dollar gehandelt.

Darüber hinaus waren die meisten der verlorenen Mittel in Ether und anderen etablierten Kryptowährungen angelegt. Die Anleger waren nicht begeistert darüber, in Cream entschädigt zu werden, selbst wenn die Inflation kein Thema gewesen wäre.

In jedem Fall ist selbst die kleinste Entschädigung besser als nichts.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Daniela ist Autorin bei CryptoMonday.de und berichtet über die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt und der Blockchain-Branche. Sie hat über 15 Jahre Erfahrung als Autorin und hat für mehrere Online-Publikationen im Finanzsektor als Auftragsschreiberin geschrieben .