cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenDezentralisierte Börsen (DEX) wachsen schneller als andere Kryptobörsen
Dezentralisierte Börsen (DEX) wachsen schneller als andere Kryptobörsen

Dezentralisierte Börsen (DEX) wachsen schneller als andere Kryptobörsen

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Einem neuen Bericht zufolge boomen dezentralisierte Börsen (DEX – Decentralized Exchanges) im Vergleich zu gewöhnlichen Kryptobörsen (CEX – Centralized Exchanges). Die gleichen Daten zeigen aber auch, dass einige zentralisierte Börsen alles andere als unbeliebt sind. Binance beispielsweise verzeichnete allein im letzten Monat 171 Millionen Besucher auf seiner Website.

Der Bericht über Kryptobörsen, der on Chainalysis erstellt wurde, schlüsselte Kryptobörsen nach ihren Geschäftsmodellen auf. Dazu gehören dezentralisierte Börsen, zentralisierte Börsen, Over-the-Counter (OTC) Broker, Derivateplattformen und risikoreiche Börsen, an denen keine Identitätsprüfung verlangt wird.

Den Daten des Berichts zufolge ist die Zahl der DEX-Kryptobörsen zwischen 2019 und 2021 auf mindestens 205 gestiegen (das sind mehr als 100 %), Stand Juni dieses Jahres.

Im Gegensatz dazu stiegen die CEX-Kryptobörsen vorübergehend von etwa 100 auf 120, bevor sie im gleichen Zeitraum auf 100 zurückgingen.

Starker Anstieg der aktiven CEX-Kryptobörsen

Auch die OTC-Broker bleiben nicht zurück und verzeichneten im dritten Quartal 2021 einen starken Anstieg auf etwa 150, also um 50 %.

Die Zahl der Derivatebörsen ist allein im letzten Jahr auf rund 125 gestiegen und hat sich seither nicht verändert.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Zahl der Risiko-Börsen stieg Mitte 2020 deutlich auf etwa 150 an, bevor sie im dritten Quartal 2021 auf unter 100 sank.

Laut dem Bericht spiegelt die Anzahl der zentralisierten Krypto-Plattformen in jeder Kategorie nicht unbedingt die Gesundheit dieser Kategorien wider:

Schließlich versuchen Krypto-Unternehmen nicht zu überleben – sie müssen ihre Benutzerbasis und ihr Transaktionsvolumen vergrößern, um zu gedeihen.

Chainalysis hob in dem Bericht hervor, dass die massive Popularität dezentraler Börsen in den letzten zwei Jahren „mit dem explosiven Wachstum der Kategorie dezentraler Finanzen im Allgemeinen zusammenfiel“.

Was CEX- und DEX-Kryptobörsen gemeinsam haben: Auf beiden Börsenarten wird der automatisierte Handel mit Trading-Bots immer populärer. Dafür bieten mittlerweile fast alle Kryptobörsen eine API-Schnittstelle an.

Immer mehr Anleger automatisieren ihren Handel mit Trading-Bots. Diese haben den Vorteil, dass menschliche Emotionen wie Angst, Gier (fear & greed) so ausgeschlossen werden können. Trading-Bots können außerdem viel schneller rund um die Uhr auf Marktveränderungen reagieren. Auf all den oben genannten Kryptobörsen kannst du Trading-Bots nutzen. Klicke einfach unten auf die besten Krypto-Trading-Bots, um mehr über jeden Bot zu erfahren:

  • Bitcoin Superstar

Binance steht immer noch an der Spitze

Obwohl Binance von den globalen Aufsichtsbehörden genau unter die Lupe genommen wird, zeigen die Daten des Berichts, dass diese zentralisierte Kryptobörse immer noch an der Spitze der Nahrungskette steht.

Laut den aktuellen Daten von Finbold verzeichnete Binance im Oktober insgesamt 171 Millionen Besucher auf ihrer Plattform. Diese Zahl stellt einen starken Anstieg von 12% im Vergleich zu den anderen Monaten zuvor dar.

Die zweite Kryptobörse, Coinbase, verzeichnete im Oktober 91 Millionen Besucher auf ihrer Plattform, was einen starken Anstieg um 31 % im Vergleich zu den anderen Monaten bedeutet.

Die dritte Kryptobörse nach Popularität ist PancakeSwap, eine DEX-Börse (die auf der Binance Smart Chain arbeitet). Sie verzeichnete mindestens 25 Millionen Besucher auf ihrer Plattform – ein monatlicher Anstieg von 14 %. PancakeSwap hat übrigens auch eine eigene Kryptowährung CAKE.

An vierter Stelle steht Bybit mit mindestens 25 Millionen Besuchern, was einem Rückgang von 8 % vor drei Monaten entspricht.

Weitere Daten (von Coingecko) zeigen, dass Binance in Bezug auf das Handelsvolumen an der Spitze der Tabelle steht. Die Kryptobörse verzeichnete in den letzten 24 Stunden Bitcoin-Handel im Wert von mehr als 33,3 Milliarden US-Dollar.