cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenAlgorand Preisprognose: ALGO durchbricht den wichtigsten Widerstand
Algorand Preisprognose: ALGO durchbricht den wichtigsten Widerstand

Algorand Preisprognose: ALGO durchbricht den wichtigsten Widerstand

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Algorand-Kurs ist am Freitag nach oben ausgebrochen, als die Anleger die Stärke der Blockchain-Plattform bejubelten. ALGO stieg auf ein mehrwöchiges Hoch von 2,30 US-Dollar, was seine Performance seit Monatsbeginn auf mehr als 30 % brachte. Das bedeutet, dass der Token eine Marktkapitalisierung von mehr als 13,2 Milliarden US-Dollar hat.

Wachstum des ALGO-Ökosystems

Algorand ist ein Konkurrent von Ethereum, dessen Entwickler stolz auf seine Geschwindigkeit und Nachhaltigkeit sind. Im April dieses Jahres verpflichteten sich die Entwickler, Algorand zur grünsten Blockchain-Plattform der Welt zu machen. Außerdem ist sie bereits klimaneutral geworden.

Algorand verwendet einen Konsens, der als Pixel bekannt ist. Im Grunde ist es eine modifizierte Version von Proof-of-Stake. Pixel ist eine skalierbare Version dieses Algorithmus, die aus einem vorwärtsgerichteten, sicheren Multi-Signatur-Schema besteht. Das trägt dazu bei, die Gesamtbandbreite, den Speicherbedarf und die Anforderungen zu reduzieren.

Dieses Modell verhilft Algorand zu einer relativ schnellen Transaktionszeit, niedrigeren Kosten und höherer Effizienz. Heute ist die Plattform im Blockchain-Ökosystem weit verbreitet. Sie wird zum Beispiel von IDEX genutzt, einer weltweit führenden Börse für Smart Contracts, die schnellen Handel und hohen Durchsatz unterstützt. Sie wird auch von Unternehmen wie Circle, Republic sowie tinyman genutzt.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Neue Partnerschaften

Diese Woche gab das Unternehmen bekannt, dass es mit Waitr zusammenarbeiten wird. Sie wollen gemeinsam eine ESG-orientierte Blockchain für Rohstoffe einführen. Die Waitr Foundation, eine neulich gegründete Non-Profit-Organisation, hat das Waitr-Protokoll ins Leben gerufen. Damit sollen die Lieferketten digitalisiert und die Transparenz verbessert werden. Man erwartet, dass weitere Unternehmen ihre Projekte auf Algorand starten werden.

Algorand steht jedoch noch vor einigen Herausforderungen. Die größte besteht darin, dass es ohnehin schon viel Wettbewerb in der Branche gibt. Derzeit wird sie von Ethereum dominiert, einer führenden Plattform, die mehr als 95 % aller DeFi-Plattformen betreibt. Es gibt auch andere Ethereum-Konkurrenten wie zum Beispiel Solana und Avalanche, mit denen sich Algorand auseinandersetzen muss.

Algorand Preisprognose

Algorand Preisprognose 12.11.21

Im Vier-Stunden-Chart sieht man, dass sich der Algorand-Kurs in letzter Zeit in einer engen Spanne bewegt hat. Vor allem hat sich der Coin seit Oktober mehrmals über den Schlüsselwiderstand bei 2,08 US-Dollar hinweggekämpft. Daher war es ein wichtiger Erfolg, als es dem Coin heute gelang, sich über diese Marke zu bewegen. Es war die Oberseite des steigenden Dreiecksmusters.

Algorand hat sich auch über den gleitenden 50- und 100-Tage-Durchschnitt bewegt. Daher vermute ich, dass die Kryptowährung nach diesem Ausbruch weiter steigen wird, da die Bullen das Septemberhoch von 2,55 US-Dollar anpeilen. Dieses liegt etwa 20 % über dem aktuellen Niveau.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.