cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenShiba Inu überholt Dogecoin in der Liste der Top 10 Kryptowährungen
Shiba Inu überholt Dogecoin in der Liste der Top 10 Kryptowährungen

Shiba Inu überholt Dogecoin in der Liste der Top 10 Kryptowährungen

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Shiba Inu ist ein Krypto-Token, der allgemein als Meme-Coin angesehen wird. Vor ein paar Tagen landete er in der Liste der 10 wertvollsten digitalen Vermögenswerten, gemessen am Marktwert.

Die Marktkapitalisierung von SHIB erreichte dabei fast 40 Milliarden Dollar und übertraf die von Dogecoin (dem angeblichen Cousin und Vorbild des Tokens).

Der Wert des Shiba-Tokens stieg zuletzt um weitere 10 %, nachdem er sich in den letzten Wochen bereits verdoppelt hatte.

Shiba Inu ist eine hochriskante Wette

Trotz der spektakulären Gewinne kostet jeder Token nur den Bruchteil eines Cents.

Um ein klares Bild zu zeichnen: Wenn man vor zwei Monaten Shiba-Token im Wert von 1.000 US-Dollar gekauft hat, sind die 20 Millionen Coins jetzt etwa 9.000 US-Dollar wert.

Shiba Inu ist, wie alle anderen digitalen Token, nicht ideal für kommerzielle Transaktionen. Warum eigentlich? Weil Kryptowährungen volatil und hochspekulativ sind.

Experten halten den Token für eine hochriskante Wette und warnen Investoren davor, in Shiba zu investieren. Die Leute hinter dem Token sind nach wie vor unbekannt. Viele zweifeln auch, ob der Token wirklich einen funktionalen Nutzen hat.

Nach Ansicht von Lee Reiners, Professor an der Duke University School of Law und Krypto-Kritiker, ist der jüngste kometenhafte Aufstieg von Shiba Inu keine Überraschung:

So etwas passiert, wenn man mit Vermögenswerten ohne eigentlichen Wert massiv spekuliert.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

SHIB ist der derzeitige Renner unter den Kryptowährungen

Die Geschichte des Shiba Inu Tokens ähnelt sowohl der von Bitcoin als auch der von GameStop.

In diesem Jahr verdoppelte sich die Bewertung von Bitcoin, um dann zwischendurch stark zu fallen. Jetzt wird die bekannteste Kryptowährung für etwa 63.000 US-Dollar pro Coin gehandelt.

Anfang Januar lag der Wert der GameStop-Aktie bei 17 US-Dollar, bevor er auf schwindelerregende 483 US-Dollar pro Aktie anstieg. Derzeit wird die Aktie zu einem konstanten Preis von 180 US-Dollar gehandelt.

Shiba Inu ist zwar der derzeitige Renner unter den Kryptowährungen, kann aber noch nicht über die meisten Broker-Plattformen gehandelt werden. Anleger haben sich mit einer Petition an Robinhood gerichtet, damit der Broker den Handel mit Shiba Inu erlaubt (auf der Plattform können viele andere Krypto-Token wie Dogecoin problemlos gekauft und verkauft werden.)

Vladimir Tenev, CEO von Robinhood, versicherte letzte Woche den Anlegern, dass das Unternehmen die Einführung neuer Coins plant.

Zuvor wolle man jedoch sicherstellen, dass es „auf eine Weise erfolgt, die für die Kunden sicher ist und den regulatorischen Anforderungen entspricht“, so Tenev.

Die Einführung strengerer Vorschriften für Kryptowährungen scheint unvermeidlich, aber es ist unklar, wie das geschehen soll. Gary Gensler, der Vorsitzende der SEC, hat Kryptowährungen vor kurzem mit dem „Wilden Westen“ verglichen.