cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenAuch Panama macht Bitcoin zum Zahlungsmittel
Auch Panama macht Bitcoin zum Zahlungsmittel

Auch Panama macht Bitcoin zum Zahlungsmittel

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Panama hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der dafür sorgt, dass Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel wird. Somit folgt die Regierung El Salvador und macht Kryptowährungen zu einer Zahlungsalternative. Dabei hoffe der Kongressabgeordnete Silva, dass mit dieser Akzeptanz von Bitcoin auch Investoren und somit Geld und Arbeitsplätze folgen.

Panama folgt El Salvador und will Bitcoin zur Zahlungsmethode machen

Panama führt Rechtsvorschriften ein, damit Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsziel gemacht werden kann. Dabei legte Gabriel Silva, ein Kongressabgeordnete, einen Gesetzentwurf zur Regulierung der Verwendung digitaler Währungen innerhalb des Landes vor. Das vorgeschlagene Gesetz in Panama soll Bitcoin als nationales Zahlungsmittel anerkennen.

Neben El Salvador ebnet nun Panama den Weg Kryptowährungen als anerkanntes Zahlungsmittel zu nutzen. Silva twitterte die Ankündigung und sagte dazu:

Heute stellen wir das Kryptogesetz vor. Wir versuchen, Panama zu einem Land zu machen, das mit der Blockchain, Krypto-Assets und dem Internet kompatibel ist. Dies hat das Potenzial, Tausende von Arbeitsplätzen zu schaffen, Investitionen anzuziehen und die Regierung transparent zu machen.

Dabei trägt das vorgeschlagene Gesetz den Titel „Crypto Law: Panama mit der digitalen Wirtschaft, Blockchain, Kryptoassets und dem Internet kompatibel machen. Zudem heißt es in dem Dokument, dass dieses neue Gesetz digitale Vermögenswerte, wie Bitcoin,  als globale Zahlungsmethode anerkennen soll. Bei der Verabschiedung des Gesetzes ist es jedem zivilen oder kommerziellen Unternehmen möglich, Kryptowährungen zu verwenden.

Laut dem Entwurf soll das Gesetz fünf konkrete Ziele verfolgen. Zum einen, dass die Digitalisierung des Staates wie auch der natürlichen und juristischen Personen auszubauen. Somit sind öffentliche Dienste transparenter. Zudem soll die Sicherheit rechtlich, regulatorisch und steuerlich gewährleistet sein, wenn die Bürger Bitcoin & Co. nutzen. Ein weiterer Punkt ist die Regulierung wie auch die Kompatibilität des gesamten Systems mit „neuen Formen der Vertrauensbildung zwischen Menschen und Unternehmen wie Smart Contracts und neuen Organisationsformen. Weiterhin soll die Förderung des universellen Zugangs für alle Bürger und Einwohner Panamas gefördert werden.

Panama nimmt sich ein Beispiel an Honduras und El Salvador

Das Interesse an Kryptowährungen in Mittelamerika wächst schnell. Dies zeigt nicht nur Honduras, sondern auch El Salvador. Hier wurde gestern BTC als Zahlungsmethode eingeführt und zum gesetzlichen Zahlungsmittel gemacht. Allerdings gibt es einen großen Unterschied zwischen El Salvador und Panama. Während El Salvador lokale Unternehmen zwingt, Bitcoin für Dienstleistungen und erbrachte Waren zu akzeptieren, ist Panama deutlich humaner.

Panama wir die Akzeptanz von Bitcoin & Co. nicht verpflichtend machen und somit müssen lokale Unternehmen nicht fürchten, zwingend BTC zu akzeptieren. Panama macht die Akzeptanz von Bitcoin & Co. zur freien Wahl und überlässt es jedem Unternehmen selbst. Eines haben beide Länder doch gemeinsam. Sie wollen den Bürgern ermöglichen ihre Steuern, Gebühren sowie andere staatliche Verpflichtungen mit Kryptowährungen zu bezahlen.

Auch Honduras ist an Bitcoin als Zahlungsmittel interessiert. Erst vor Kurzem hatte das Land den ersten BTC Geldautomaten aufgestellt, damit die Bürger Krypto mit Fiat-Währung kaufen können. Auch hier wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis ein Gesetzesentwurf vorgelegt wird, der Bitcoin & Co. als Zahlungsmethode anerkennen soll.

Bitcoin (BTC) wird immer beim Proof of Work Algorithmus bleiben. Auf dem Bild ein Bitcoin auf einer Platine.
5 Gründe, warum du in BTC investieren solltest: Immer wieder hört man die gleichen Aussagen zu Bitcoin. Bald könnte er verboten sein, die Zentralbanken machen ihn überflüssig und man könne sich doch eh nichts davon kaufen. Wir räumen auf mit den häufigsten Märchen und zeigen dir 5 Gründe, warum man in Bitcoin investieren sollte. Warum du in Bitcoin investieren solltest.

Titelfoto: David_Peterson@pixabay.com