cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Kurs von 1.000 Dollar? - Wie Peter Brandt die Endzeit einläutet
Bitcoin Kurs von 1.000 Dollar? - Wie Peter Brandt die Endzeit einläutet

Bitcoin Kurs von 1.000 Dollar? - Wie Peter Brandt die Endzeit einläutet

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Die berühmte Bitcoin Volatilität hat in den letzten Tagen und Wochen zugeschlagen. Während Short-Seller sich über den fallen Bitcoin Kurs freuten, mussten Langzeit-Investoren herbe Einbußen im Portfolio feststellen. Die goldene Frage, die jedoch alle aktuell beschäftigt, ist die Frage nach dem zukünftigen Bitcoin Kurs. Wohin geht die Reise und hat BTC bereits seinen Boden gefunden?

Nachdem mein werter Kollege Felix gestern bereits eine präzise Analyse zum Bitcoin Kurs veröffentlicht hat, möchte ich mit dem heutigen Artikel die Gegenposition aufzeigen. Für diese Gegenposition stehen Peter Brandt sowie der Bitcoin-Pessimist und Goldbefürworter Peter Schiff.

Fällt der Bitcoin Kurs unter 1.000 Dollar?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, hat Felix gestern eine Analyse zum Bitcoin Kurs veröffentlicht. Dabei geht er auf den Blackswan-Effekt, ausgelöst durch das Coronavirus und den Verfall der Aktienkurse, ein und erläutert den Zusammenhang zum Einbruch des BTC Kurs.

Zur Vorhersage, welches zukünftige Szenario für Bitcoin am wahrscheinlichsten ist, verwendet er ein 10 Jahre altes Trendmuster. Die Rede ist vom logarithmischen Wachstumschannel. Dabei zeigt sich, dass Bitcoin seinen Boden bei 4.400 Dollar finden könnte und anschließend in Richtung der 80.000 Dollar marschiert.

Konträr hierzu betrachten wir nun die ‚Analyse‘ von Peter Brandt. Brandt, der bereits seit den 80er Jahren mit Assets wie Edelmetallen handelt, mischt seit einigen Jahren nun auch beim Bitcoin-Trading mit. Seine Aussagen sind häufig kontrovers – denn Brandt liegt natürlich nicht immer richtig.

Peter Brandt spricht bereits von einem BTC Preis von 0 Dollar

Nun allerdings läutet Brandt mit seiner Aussage die Endzeit ein. Denn seiner Meinung nach befinde sich der Boden des Bitcoin Kurs unter 1.000 Dollar. Konkret sagte er sogar, dass BTC seinen Boden bei 0 Dollar – also einem völligen Totalverlust – finden könnte.